Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Neue Firefox-Version: VR-Wiedergabe und schnelleres Laden

Der weit verbreitete Browser Firefox ist überarbeitet worden. Nutzer können mit der neuen Version noch schneller im Web unterwegs sein. Die Nutzung von Virtual-Reality-Inhalten soll komfortabler werden.



Neu mit VR-Wiedergabe
Firefox 55 ist da. Komplexe Webseiten werden damit schneller geladen.   Foto: Mozilla Foundation/dpa

Der Browser Firefox kann Virtual-Reality-Inhalte auf Webseiten ab sofort direkt auf bestimmten VR-Brillen wiedergeben, die am Rechner angeschlossen sind. Möglich macht das die Integration der sogenannten WebVR-Schnittstelle in die neue Version , wie die Mozilla-Stiftung mitteilt.

Sind VR-Inhalte auf einer Seite verfügbar, erscheint in Firefox ein Brillen-Symbol. Wird es angeklickt, startet das Spiel oder die Anwendung sofort in der Brille - ganz ohne das bisherig notwendige Herunterladen und Installieren. Unterstützt werden die VR-Brillen Oculus Rift und HTC Vive. Beispiele, wie WebVR in Firefox funktioniert, stehen auf der Testseite Mozvr.com bereit.

Außerdem arbeitet die neue Multi-Prozess-Architektur des Browsers nun standardmäßig mit vier sogenannten Content-Prozessen. Dies soll zum schnelleren Laden von Seiten und zum schnelleren Start und Arbeiten mit mehreren geöffneten Tabs führen. Nutzer können die Zahl der Prozesse erhöhen, um Firefox noch weiter zu beschleunigen. Diese Maßnahme empfiehlt Mozilla allerdings nur dann, wenn der Rechner über mehr als acht Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM) verfügt. Bis zur Version 53 lief Firefox mit nur einem einzigen Prozess.

Darüber hinaus sind mit der aktuellen Version 29 Sicherheitslücken geschlossen worden, davon 5 kritische. Die Aktualisierung wird zum Beispiel angestoßen, wenn man den Menüpunkt «Hilfe/Über Firefox» öffnet.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2017
14:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Browser Mozilla Firefox
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Google Chrome und Chromium

05.02.2019

Webbrowser als Allround-Werkzeuge

Sie sind das Zugangstor zum Internet: Browser ermöglichen nicht nur das Surfen im Web - sie können noch vieles mehr. Was bringen gute Browser mit, und welcher ist der Richtige für den eigenen Gebrauch? » mehr

Erweiterungen für Firefox

08.11.2018

Add-ons für Firefox bringen Sicherheit beim Surfen

Browser öffnen den Weg ins Internet: Über sie läuft fast alles, was wir am PC oder Smartphone im Web erledigen wollen. Deswegen bieten sie allerdings auch die größte Angriffsfläche für Kriminelle. Nutzer sollten das Prog... » mehr

Oculus Go

21.09.2018

Firefox bringt Browser für Virtual-Reality-Headsets

Gerade bei VR-Geräten gwinnt die Sprachsteuerung an Bedeutung. Viele Entwickler sind daher bemüht, ihre Software anzupassen. So hat nun auch Firefox seinen Browser auf diesen Einsatz vorbereitet. » mehr

Mozilla-Zentrale in San Francisco

21.08.2018

Mozilla entfernt Add-On wegen Sicherheitsbedenken

Das Add-On «Web Security» ist jetzt nicht mehr für den Browser Firefox verfügbar. Mozilla hat es wegen Sicherheitsbedenken aus dem Download-Portal genommen und will es jetzt näher untersuchen. » mehr

Max Mehl

09.08.2018

Weniger Google wagen - mehr Android-Kontrolle gewinnen

Alles oder nichts heißt es für Android-Smartphone-Hersteller beim Einbinden von Google-Diensten. Deshalb findet sich auf den Geräten fast immer Googles ganze App-Palette samt Suchdienst. Dagegen geht die EU-Kommission vo... » mehr

Facebook Container

20.04.2018

Facebook Container isoliert auch Instagram und Messenger

Mehr Daten-Kontrolle gewünscht? Der Firefox Browser bietet seinen Nutzern dafür den Facebook Container an. Der Tracking-Schutz ist nun auf Instagram, WhatsApp und den Messenger erweitert worden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 08. 2017
14:10 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".