Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

 

Linux-Distribution Ubuntu gibt es jetzt im Windows-Store

Mit Ubuntu steht nun noch eine Linux-Distribution im Windows Store zum Download bereit. Allerdings können nur Nutzer darauf zugreifen, die mit dem Fall Creators Update arbeiten.



Ubuntu im Windows-Store
Ubuntu ist jetzt im Windows-Store verfügbar.   Foto: Ole Spata/dpa

Microsoft treibt die Öffnung gegenüber fremder Software weiter voran. Das Unternehmen bietet nun auch Ubuntu im Software-Store von Windows 10 an. Das soll die Installation und Nutzung der Linux-Distribution vereinfachen.

Voraussetzung ist das Fall Creators Update. Außerdem müssen die Nutzer im Menü zu den Windows-Features die Option «Windows Subsystem für Linux» aktivieren und neu starten.

Ubuntu ist nicht die erste Distribution des alternativen Betriebssystems, die im Windows Store erhältlich ist. SUSE Linux gibt es dort bereits. Darüber hinaus erklärte Microsoft, auch Fedora in dem Windows-eigenen Downloadportal anbieten zu wollen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 07. 2017
12:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Downloads Linux Microsoft
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
«Wasteland»

28.02.2020

Endzeit-RPG-Klassiker «Wasteland» ist zurück

1988 begründete «Wasteland» das Genre der Postapokalypse-Rollenspiele. Mehr als 30 Jahre später erlebt der Klassiker eine Rückkehr - mit zeitgemäßer Grafik und neuem Sound. » mehr

«Barotrauma»

19.03.2020

Diese Videospiele sind echte Geheimtipps

Manches Videospiel wird zeitlebens als Geheimtipp gehandelt - und schafft nie den großen Durchbruch. Zeit, ein paar dieser versteckten Kunstwerke ins Rampenlicht zu rücken. » mehr

«The Suicide of Rachel Foster»

16.03.2020

«The Suicide of Rachel Foster» ist fast wie «Shining»

Was passt besser zur dunklen Jahreszeit als ein schaurig, kniffliges Abenteuer-Spiel, das Rätselfans sowohl viele Stunde Kopfzerbrechen als auch einen wohligen Schauer verschafft? » mehr

Alexa

13.05.2019

Alexa-Sprachaktivierung klappt jetzt auch am PC

Den Sprachassistenten von Amazon gibt es seit Ende 2018 auch auf Windows-Rechnern. Bisher musste Alexa per Mausklick gestartet werden. Jetzt kann das Programm mittels «Hands-free-Modus» geweckt werden. » mehr

Xbox One S All-Digital-Edition

19.04.2019

Xbox One S All-Digital-Edition kommt ohne Laufwerk

Immer mehr Computerspiele-Fans entscheiden sich gegen physische Datenträger und kaufen ihre Spiele lieber gleich als Download im Internet. Die neue Xbox One All-Digital-Edition richtet sich genau an diese Zielgruppe. » mehr

Tiktok auf dem Smartphone

20.02.2020

Tiktok gibt Eltern Kontroll-Tools

Grooming, gefährdende Inhalte oder die schiere Zeit, die Kids mit der App verbringen: Eltern haben gute Gründe, sich wegen Tiktok zu sorgen. Um ihr Vertrauen wirbt das Netzwerk nun mit neuen Tools. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 07. 2017
12:05 Uhr



^