Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

E-Books aus der Bücherei über onleihe.net

Elektronische Bücher muss man nicht unbedingt kaufen, immer mehr von ihnen sind auch in Bibliotheken erhältlich. Ausleihbar sind sie über eine digitale Plattform. Und das Schöne: Mahngebühren gibt es nicht.



Onleihe.net
E-Books gibt es auch von der öffentlichen Stadtbücherei. Viele der Bücherfundgruben sind schon auf dem Portal onleihe.net vertreten.   Foto: onleihe.net/dpa-tmn

Tag und Nacht Bücher ausleihen und keine Probleme mit Leihfristen haben: Möglich macht das die digitale Ausleihplattform www.onleihe.net. Ganz legal können dort rund um die Uhr E-Books, Hörbücher und andere digitale Medien von vielen öffentlichen Bibliotheken ausgeliehen werden.

Mehr als 3000 Bibliotheken bieten bereits digitalen Lesestoff an - und das nicht nur in Deutschland, sondern auch im Ausland. Ist man bereits Kunde einer Bücherei, funktioniert das Leihen eines digitalen Buchs im Prinzip wie vor Ort: Jedes Medium kann nur so oft entliehen werden, wie die Bücherei Lizenzen dafür besitzt. Deshalb sind beliebte Bücher häufig nicht sofort verfügbar, sondern müssen vorgemerkt werden.

Nach Ende der Leihfrist ist das Buch dann wieder ausleihbar. Die Rückgabe läuft automatisch ab, Mahngebühren für vergessliche Nutzer gibt es nicht. Neben der normalen Jahresgebühr der Bibliothek kostet die Nutzung des digitalen Lesestoffs nichts zusätzlich.

Lesen kann man die ausgeliehenen Bücher auf einem eBook-Reader, mit einem von den Bibliotheken zur Verfügung gestellten Programm auf dem Computer oder mithilfe einer App auch auf dem Smartphone. Nur mit dem Amazon Kindle funktioniert die Onleihe nicht. Weitere Einschränkung: In den meisten Bibliotheken können sich nur Einwohner aus der jeweiligen Stadt anmelden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 05. 2017
04:30 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Amazon Bibliotheken Bücher Digitaltechnik Elektronische Medien und Internet Lesestoff eBooks
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
E-Books und E-Reader

28.05.2019

Federleichte Lektüre mit E-Books und E-Readern

Sie wiegen nichts und benötigen lächerlich wenig Speicherplatz, während ihre gedruckten Brüder schwer und platzraubend in Regalen stehen. Die Rede ist von elektronischen Büchern, den E-Books. Aber wie funktioniert das gl... » mehr

Mensch liest E-Book

10.10.2019

Jeder Vierte nutzt digitale Bücher

Lesen verbinden die meisten immer noch untrennbar mit Papier und raschelnden Seiten. Kann es E-Books gelingen, die Bastion gedruckter Bücher ins Wanken zu bringen? Eine Umfrage gibt Antworten. » mehr

Blick auf einen E-Book-Reader

01.07.2019

E-Books aus dem Microsoft Store nicht mehr lesbar

Bei Microsoft gekaufte E-Books sind ab sofort nicht mehr lesbar. Der Grund: Microsoft hat den Service eingestellt. E-Book-Käufer stehen deshalb aber nicht mit leeren Händen da. » mehr

«AutoSleep Schlaftracker»

02.10.2019

Top Apps: Digital Notizen machen und den Schlaf aufzeichnen

Ob Notizen erstellen oder den Schlaf aufzeichnen - nützliche Apps für den Alltag besetzen wieder die Spitzenpositionen der Charts. Den ganz großen Erfolg feiert in dieser Woche aber ein Spiel. » mehr

Bestellung abgelehnt

25.07.2019

Wenn das Onlineshopping im EU-Ausland Probleme macht

Für Online-Einkäufe innerhalb der EU muss Verbrauchern der Zugang zu Shop-Seiten anderer Länder grundsätzlich offen stehen - von einigen Ausnahmen einmal abgesehen. Aber was tun, wenn es bei Bestellungen in Frankreich, D... » mehr

Fire TV

05.09.2019

Amazons Fire TV kommt auf Fernseher

Künftig nimmt Alexa nicht nur über Amazons Echo-Lautsprecher Sprachbefehle entgegen. TV-Nutzer können bald auch über ihren Fernseher mit dem Assistenten sprechen. Die ersten Fire-TV-Geräte sollen Grundig und Saturn auf d... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 05. 2017
04:30 Uhr



^