Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Splitter: Von Mittelklasse-Androide bis Netz für Oldies

Technik-Fans bekommen neues Futter. Motorola hat die Mittelklasse-Smartphones Moto G5 und G5 Plus herausgebracht. Apple Music für Android verfügt durch ein Update über neue Funktionen. Und für Musik-Fans mit Audiogeräte mit Analog-Eingang hat Yamaha etwas parat.



Moto G5 Plus von Motorola
Das Moto G5 Plus von Motorola gibt es für rund 300 Euro im Handel. Foto: Motorola/dpa-tmn   » zu den Bildern

Neues Moto G5 Plus und kleines G5 im Handel

Das Moto G5 Plus von Motorola ist ein Mittelklasse-Androide im Metallgehäuse mit besonders schneller Kamera. Die Dual-Pixel-Fokustechnologie soll schnell scharfstellen, durch eine maximal Blendenöffnung von f1.7 sollen Bilder mit der 12-Megapixel-Kamera auch bei weniger Licht gelingen. Ansonsten stecken im 5,2-Zoll-Androiden ein Achtkernprozessor, 32 Gigabyte (GB) Speicher und 3 GB Arbeitsspeicher. Dazu gibt es Steuerung durch Schütteln, Drehen und Gesten. Der Preis: Rund 300 Euro. Für 200 Euro gibt es das kleinere Moto G5 mit 16 GB Speicher, 2 GB Arbeitsspeicher und einer 13-MP-Kamera.

Neue Version von Apple Music für Android

Apple Music für Android hat ein Update erhalten. Enthalten sind eine neue Benutzeroberfläche und direkt aus der App abrufbare Songtexte bei vielen Liedern. Auch die kuratierten Musikempfehlungen wurden überarbeitet und im neuen Bereich «Entdecken» zusammengefasst. Das Update lässt sich kostenlos im Play Store herunterladen und läuft ab Android 4.3.

MusicCast-Adapter für alle Audiogeräte mit Analog-Eingang

Yamahas MusicCast Add WXAD-10 vernetzt jegliches Audiogerät mit analogem Eingang. Der kleine Kasten wird über Cinch oder Miniklinke verbunden und leitet so Musik von anderen Audiogeräten oder auch vernetzten Instrumenten weiter. So lassen sich bestehende Geräte in Yamahas Multiroomsystem einbinden. Außerdem können über die Box auch ältere Boxen oder Systeme über Bluetooth oder Airplay angesteuert werden. Verkaufsstart ist im Mai zum Preis von rund 150 Euro.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 04. 2017
04:45 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Android Apple Arbeitsspeicher Motorola
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Xiaomi Redmi Note 8 Pro

25.10.2019

Drei neue Mittelklasse-Smartphones

Sie kosten weniger als 300 Euro und wollen mit Dreifach- oder Vierfach-Kameras punkten: Honor, Xiaomi und Motorola bringen neue Mittelklasse-Modelle auf den Markt. Ein Überblick. » mehr

Klapphandy von Motorola

20.11.2019

Ein Blick auf das Motorola Razr

Faltbare Smartphones sind der neueste Trend der Branche. Während Samsung, Huawei und Royole auf kleine Aufklapp-Tablets setzen, geht Lenovos Motorola Razr einen anderen Weg. Ein Erfahrungsbericht. » mehr

Sebastian Schack

02.10.2019

Was beim Kauf gebrauchter Macs zu beachten ist

Macs und MacBooks sind für viele Menschen die Objekte technischer Begierde schlechthin. Doch die Apple-Rechner sind oft sündhaft teuer. Wer sie deshalb gebraucht kauft, sollte genau hinschauen. » mehr

Nachtmodus

29.05.2019

Das Motorola One Vision im Test

Solide Kamera, viel Software, edel anmutendes Design - und das alles für weniger als 300 Euro? Motorolas One Vision will genau diesen Spagat schaffen. Ob das gelingt? » mehr

Nokia 7.2

06.09.2019

Die Smartphones der IFA - mit und ohne 5G

Die Zukunft des Mobilfunks rast heran: Auf der IFA dreht sich vieles um den LTE-Nachfolger 5G. Smartphones mit der neuen Technik gibt es hier aber kaum zu sehen. » mehr

Schnelle Updates

24.04.2019

Google und Apple bei Updates für Smartphones vorn

Apple und Google versorgen ihre Smartphones öfter mit frischer Software als Android-Partner. Doch langsam kommt auch im Android-Kosmos Bewegung beim Thema Sicherheitsupdates. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
07. 04. 2017
04:45 Uhr



^