Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Twitter Lite: Neue Web-App mit Datensparmodus

Twitter hat seine mobile Webseite umgebaut. Ergebnis ist eine neue Version namens Twitter Lite. Die Vorteile sind geringere Ladezeiten und ein Datensparmodus. Der Funktionsumfang ähnelt dem der App.



Twitter Lite ist da
Twitter hat eine neue Version seiner mobilen Webseite herausgebracht. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa  

Kleiner, sparsamer und über den Browser abrufbar: Twitter hat seinen Zugang über das mobile Netz überarbeitet - Twitter Lite heißt das Ergebnis.

Ausgestattet mit annähernd demselben Funktionsumfang wie die Twitter-App, läuft das Programm auf jedem Smartphone oder Tablet im Browser. Mit weniger als einem Megabyte Größe soll Twitter Lite auch bei langsamen und unzuverlässigen Mobilfunkverbindungen schnell laden und selbst dann funktionieren, wenn die Netzverbindung abbricht. Ein optionaler Datensparmodus lädt Bilder zunächst als Vorschau, was bis zu 70 Prozent Einsparung bringen soll. Das soll besonders in Ländern mit langsamen Funknetzen oder hohen Kosten für Datenübertragung Vorteile bringen.

Twitter Lite lässt sich auf Android und iOS als Schnellstartsymbol auf dem Startbildschirm ablegen. In Googles Chrome-Browser und einigen weiteren Browsern unter Android können auch nach Nutzerwünschen abgestimmte Push-Mitteilungen angezeigt werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 04. 2017
11:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Google Twitter Webanwendungen Webseiten
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Family Safety

11.08.2020

Kinder- und Jugendschutz im Microsoft-Universum

Games, Surfen, soziale Netzwerke: Was Kinder und Jugendliche wie lange dürfen, das können Eltern mit einer neuen Microsoft-Anwendung bestimmen - teils auch auf der Plattform eines anderen Anbieters. » mehr

Panda-Readers

30.06.2020

RSS-Feeds: Panda sammelt Neuigkeiten

Mit RSS-Diensten lassen sich Neuigkeiten von beliebig vielen Webseiten abrufen und bündeln. Was man dazu braucht? Eigentlich nur einen Browser. » mehr

Huawei P40

26.03.2020

Huawei zeigt neue Smartphones P40 und P40 Pro

Kein Google, kein Problem - lautet die Botschaft von Huawei. Das chinesische Unternehmen bringt auch sein neuestes Kamera-Smartphone ohne Google-Dienste und setzt auf einen eigenen App-Store. » mehr

Apple

07.07.2020

Apples Anmeldedienst ist nun ein Muss

«Mit Apple anmelden» heißt bereits seit Oktober 2019 Apps universeller Log-in-Dienst. Dieser darf ab sofort in keiner iOS-App mehr fehlen, sofern diese auch andere Anmeldedienste anbietet. » mehr

Dorothee Wiegand

07.11.2019

Präsentieren wie ein Profi

Beim Büro-Meeting oder im Uni-Seminar: Präsentationen helfen dabei, ein Thema zu vermitteln. Aber welche Programme bieten sich an - und wie gewinnt man das Publikum? » mehr

Messenger per Web-App

25.10.2019

Wenn der Messenger auf dem PC einzieht

Mit Messengern verbindet fast jeder sofort Smartphone-Apps. Aber wäre es nicht praktisch, wenn man seine Nachrichten auch mal schnell auf dem Notebook tippen könnte? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 04. 2017
11:00 Uhr



^