Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

VW: ID.3 startet top – ID.R testet für Ring-Rekord

Eineinhalb Wochen nach Start des Pre-Bookings für den VW ID.3 liegen bereits über 15 000 Registrierungen für das erste Modell der elektrischen ID.-Familie vor. Das ist mehr als die Hälfte des gesamten Pre-Booking-Kontingents von 30000 Fahrzeugen. Das größte Interesse verzeichnet Volkswagen aus den Märkten Deutschland, Norwegen, Niederlande, Großbritannien und Schweden.



  » zu den Bildern

Neben zahlreichen Ausstattungsdetails erhalten Kunden der Sonderedition ID.3 1ST bei Kauf zusätzlich ein Jahr kostenlos Strom bis maximal 2000 kWh – an allen öffentlichen Ladesäulen, die an die Volkswagen Lade-App WeCharge angeschlossen sind, sowie im europaweiten Schnellladenetz Ionity. Die Produktion des ID.3 1ST startet Ende des Jahres, die ersten Fahrzeuge werden Mitte 2020 ausgeliefert.

Auf der Nürburgring-Nordschleife hat derweil VW Motorsport weitere Testfahrten mit dem Rennwagen ID. R absolviert. Pilot Romain Dumas fuhr bei trockener Witterung drei Stunden lang abwechselnd mit zwei Exemplaren des 680 PS starken Elektro-Renners. Im Fokus standen verschiedene Abstimmungen für Fahrwerk, Aerodynamik und Reifen.

Nachdem Dumas den Wagen am 25. April zum ersten Mal auf der 20,832 Kilometer langen Traditionsstrecke in der Eifel gefahren war, gehen die Vorbereitungen für den Rekordversuch für Elektrofahrzeuge in die entscheidende Phase. Mit den Daten arbeiten die Ingenieure nun weiter an der Feinabstimmung.

Der Rekordversuch des Botschafters für die elektrischen Serienfahrzeuge der ID.-Familie ist für den Sommer geplant – der Rundenrekord für E-Fahrzeuge auf der Nordschleife steht aktuell bei 6:45,90 Minuten. Im vergangenen Jahr hatte der ID.R bereits eine neue Bestmarke beim legendären Pikes-Peak-Bergrennen in den USA aufgestellt.

Autor

Wolfgang Plank

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 05. 2019
13:14 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aerodynamik Daten und Datentechnik Fahrzeuge und Verkehrsmittel Stromtechnik VW Volkswagen AG Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema

05.09.2019

Watt für ein Geschoss

Mit dem Taycan kommt ein E-Auto, das den Namen Porsche verdient. 800 Volt und ein stolzer Preis machen's möglich. » mehr

07.06.2019

Zur Hölle mit Strom

Knapp 207 im Schnitt - Romain Dumas knackt mit dem VW ID.R den Rekord für E-Autos auf der Nordschleife. » mehr

Aktualisiert am 21.08.2019

T-Roc Cabrio: Hoch auf dem Freisitz

Freunde des gepflegten Freisitzes dürfen aufatmen: Ab Frühjahr kann man ab Werk wieder obdachlos sein - mit dem T-Roc Cabrio. » mehr

03.05.2019

Der Leiter-Wagen

Škoda will mit dem Rapid-Nachfolger Scala sprichwörtlich eine Sprosse höher - klappt prima, kostet aber » mehr

03.07.2019

Von wegen Windstille ...

Der Passat galt schon als Auslaufmodell, doch VW macht den Dauerbrenner fit für die Zukunft. » mehr

23.08.2019

Toyota Supra: Nippons Bayer

Kooperationen gibt es in der Autobranche viele und für alles Mögliche. Gerade die Kleineren teilen sich gerne mal die Last der Kosten. Aber dass sich zwei der renommiertesten Hersteller ausgerechnet für einen Sportwagen ... » mehr

Autor

Wolfgang Plank

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 05. 2019
13:14 Uhr



^