Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Wie lange darf ich mit Wohnmobil an der Straße parken?

Freie Parkplätze sind besonders in den Innenstädten heiß umkämpft. Bereits mit einem normalen Pkw ist es schwierig einen zu ergattern. Wohnmobilbesitzer haben es da noch schwerer.



Wohnmobil
Wer ein Wohnmobil besitzt, steht oft vor dem Parkplatzproblem.   Foto: Robert Günther/dpa-tmn/Illustration

Ein Wohnmobil darf grundsätzlich für eine unbegrenzte Dauer am Straßenrand stehen. Darauf weist der Auto Club Europa (ACE) hin.

Doch dabei ist so einiges zu beachten: Das Parken darf an der betreffenden Stelle natürlich nicht verboten sein, das Fahrzeug muss eine gültige Prüfplakette tragen, muss weniger als 7,5 Tonnen wiegen und darf Parkmarkierungen nicht missachten.

Dürfen Autos auf Gehwegen parken, dürfen Wohnmobile unter 2,8 Tonnen Gesamtgewicht das auch. Um Konflikte zu vermeiden, sollten Wohnmobilfahrer aber nach Möglichkeit das Gespräch mit den Anwohnern suchen, falls sie über längere Zeit Parkplätze belegen wollen, rät der ACE.

Wohnmobile über 7,5 Tonnen dürfen in Wohn- und Erholungsgebieten sowie innerhalb geschlossener Ortschaften in der Woche zwischen 22.00 und 06.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen nur mit Sondergenehmigung parken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 08. 2019
11:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Auto Club Europa Fahrzeuge und Verkehrsmittel Parkplatzprobleme Parkplätze Wohnmobile
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Scheibe eingeschlagen

31.05.2019

Polizei schleppt beschädigtes Auto ab - Halter muss zahlen

Lässt ein Autofahrer ein beschädigtes Auto einfach auf einem Parkplatz stehen, darf die Polizei es abschleppen - und dem Halter die Kosten dafür aufbrummen, so ein Urteil aus Münster. » mehr

Brennendes Auto

19.08.2019

Wer zahlt nach Autobrand für den Schaden am Nachbarauto?

Steht das eigene Auto in Flammen, dann ist das wohl der Alptraum eines jeden Autobesitzers. Wenn dann auch noch das Nachbarauto Schaden nimmt bleibt die Frage, wer übernimmt die Kosten. » mehr

Lastwagen

12.04.2019

Lange Fahrzeuge müssen beim Abbiegen besonders achtsam sein

Fahrzeuge mit Anhänger scheren beim Abbiegen oft aus. Wer also einen Lkw oder Omnibus fährt, muss besonders auf die Fahrbahn nebenan achten - und im Schadensfall haften. » mehr

Warndreieck mit der Aufschrift «Unfall»

09.08.2019

Vorausfahrender haftet bei Spurwechsel nach Abbiegen

Zwei Autos krachen nach einem Spurwechsel des vorausfahrenden Fahrzeugs ineinander. Doch wer ist schuld? Das Amtsgericht Berlin hat sich einem solchem Fall angenommen und Klarheit geschaffen. » mehr

Radarfalle

02.08.2019

Gericht kann Fahrtenbuchauflage aussprechen

Fährt ein Familienmitglied mit dem Auto eines Verwandten in eine Radarfalle, muss der Halter nicht gegen ihn aussagen. Trotzdem kann die Polizei das zukünftige Führen eines Fahrtenbuchs anordnen. » mehr

Blechschaden

12.07.2019

Verliert man bei Unfallflucht immer die Fahrerlaubnis?

Wenn ein Autofahrer Unfallflucht begeht, dann muss er damit rechnen, seinen Führerschein zu verlieren. Es gibt jedoch Ausnahmen. Es kommt beispielsweise auf die Höhe des Schadens an. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 08. 2019
11:38 Uhr



^