Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Roller darf nicht auf dem Gehweg parken

Mit dem Zweirad lässt sich an jedem noch so beliebten Ort ein freies Fleckchen zum Parken finden - oft unter Zuhilfenahme des Bürgersteigs. Eine gängige Praxis, die teuer werden kann.



Motorroller im Parkverbot
So eigentlich nicht: Das Parken auf Gehwegen ist offiziell verboten - auch ohne ausdrückliches Hinweisschild.   Foto: Christoph Walter/dpa-tmn

Es ist üblich, aber nicht rechtens: Das Abstellen von Motorrad oder Roller auf dem Gehweg ohne entsprechende Beschilderung.

Die Straßenverkehrsordnung (StVO) macht beim Parken auf dem Gehweg keinen Unterschied zwischen einem Roller oder einem Auto. «Alle versicherungspflichtigen Zweiräder müssen (und dürfen) auf der Straße parken», erklärt der Auto Club Europa (ACE). 

Ausnahme: Ein blaues Verkehrszeichen (Nummer 315) mit einem halb auf dem Gehweg stehenden PKW darauf erlaubt das Parken von Fahrzeugen auf dem Bürgersteig explizit. Dann dürfen Pkws halb und Zweiräder sogar ganz auf dem Bürgersteig stehen. 

Motorrad- und Rollerfahrer wissen vermutlich: In der Praxis wird das nicht explizit erlaubte Parken auf dem Bürgersteig selten mit Bußgeldern geahndet. Falls doch, muss der Zweirad-Fahrer das Bußgeld aber in Kauf nehmen. Laut dem ADAC wird das unerlaubte Parken auf dem Gehweg aktuell mit 20 Euro bestraft. In der Novelle der StVO vom 28. April 2020, die aufgrund eines Formfehlers derzeit nicht greift, sind mindestens 55 Euro vorgesehen.

© dpa-infocom, dpa:200810-99-113179/3

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2020
15:03 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Auto Club Europa Motorrad Parkplätze und ruhender Verkehr
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fahren mit einem Anhänger-Gespann

26.06.2020

Wohnwagen oder Campingmobil: Was Anfänger wissen müssen

Ferien mit dem Wohnmobil oder dem Wohnwagen am Anhänger haben Konjunktur. Anfänger sollten aber unbedingt einige Experten-Ratschläge beherzigen. » mehr

Winterreifen selber wechseln

15.10.2020

So wechseln Sie auf Winterräder

Der Oktober läutet klassischerweise die Winterreifensaison ein. Mit ein wenig Geschick und dem richtigen Werkzeug können Autofahrer die Räder auch in Eigenregie tauschen. Doch Vorsicht ist oberstes Gebot. » mehr

Ein Wohnmobil steht am Straßenrand

16.09.2020

Im Herbst den passenden Stellplatz für Campingmobile finden

Auch wenn sie mancherorts noch etwas länger dauert: Das Ende der Campingsaison 2020 ist abzusehen. Wo aber darf man Wohnanhänger und Wohnmobile für den Winter abstellen? Erlaubt ist das nicht überall. » mehr

Motorräder richtig einmotten

13.10.2020

Motorräder richtig einmotten

Die meisten Motorradfahrer motten ihr Fahrzeug in der kalten Jahreszeit ein. Damit es im Frühjahr kein böses Erwachen gibt, sollten sie dabei aber einige Tipps beherzigen. » mehr

Kennzeichen-Klau

29.10.2020

Was nach einem Kennzeichen-Klau zu tun ist

Wurden die Nummernschilder vom Auto geklaut, ist das kein Spaß. Der Diebstahl zieht viel Rennerei, Kosten und einen Zwangsstopp nach sich. Was ist zu beachten? » mehr

Pannenhilfe fürs Fahrrad

20.10.2020

Ist ein Fahrradschutzbrief sinnvoll?

Pedelecs haben Konjunktur, Radeln ist hip wie lange nicht. Im Fahrwasser des anhaltenden Bike-Booms wächst das Marktangebot an Fahrradschutzbriefen, die im Pannenfall Hilfe versprechen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 08. 2020
15:03 Uhr



^