Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Was ist eigentlich der Radsturz am Auto?

Viele Komponenten des Autos haben im Zusammenspiel Einfluss auf das Fahrverhalten. Unter anderem Reifen, Bremsen, Achsen, Federn, Dämpfer - aber was ist eigentlich der Sturz?



Radsturz
Der Sturz eines Rades gibt den Winkel zwischen der gedachten laufrichtungsbezogenen Radmitte und der Senkrechten zur Fahrbahn an.   Foto: picture alliance / dpa

Würde man Autofahrer fragen, was der Sturz am Auto ist oder wo sich dieser befindet, bekäme man von vielen sicher nur ein Schulterzucken zur Antwort. Fahrzeugexperte Christian Heinz vom Tüv Thüringen erklärt, was sich hinter dem Namen Sturz oder besser Radsturz verbirgt.

Die Räder sind nach innen geneigt

Unter dem Radsturz versteht man die vertikale Radneigung in Laufrichtung des Rades. «Genauer gesagt gibt der Sturz eines Rades den Winkel zwischen der gedachten laufrichtungsbezogenen Radmitte und der Senkrechten zur Fahrbahn an», beschreibt Heinz den Begriff aus der Fahrwerkstechnik.

Dieser Winkel kann positiv oder negativ sein. Bei einem negativen Sturz ist ein Rad in Fahrtrichtung gesehen nach innen geneigt, bei einem positiven Radsturz verläuft die vertikale Radneigung nach außen.

Bei einem Serienfahrzeug wird üblicherweise ein leicht negativer Sturz eingestellt, und dasd sowohl an der Hinter- wie an der Vorderachse. Dieser ist aber mit dem bloßen Auge kaum sichtbar. «Das hat den Vorteil, dass das Rad eine höhere Seitenführungskraft in Kurven aufbauen kann», erklärt Heinz. «Dieses Phänomen wird im Motorsport aber auch in der Tuning-Szene genutzt.» Durch einen größeren Radsturz wolle man höhere Kurvengeschwindigkeiten und mehr Kurvenstabilität erreichen.

Tuning extrem - nicht gut fürs Fahrverhalten

«Bei manchen Tuning-Fahrzeugen werden die Fahrwerkskomponenten jedoch mit einem extremen negativen Sturz versehen. Dieser auffällige Schiefstand der Räder wird auch «Camber» genannt, hat aber dann eher nur einen optischen Aspekt», so Heinz.

Neben den positiven Eigenschaften beim Kurvenfahren hat ein solch übermäßiger negativer Sturz am Fahrzeug jedoch ganz klare Nachteile. Der Geradeauslauf des Autos verschlechtert sich, und durch die erhöhte Belastung der Reifeninnenseite fahren sich die Reifen einseitig ab - der Reifenverschleiß steigt.

© dpa-infocom, dpa:200622-99-523066/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 06. 2020
11:59 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Bremsen Fahrzeuge und Verkehrsmittel Federn
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Umweltzone

03.07.2020

Auto verliehen: Haftet Halter für Umweltplakettenverstoß?

Ein Autohalter verleiht sein Auto. Das Fahrzeug steht später ohne Plakette in einer Umweltzone. Der Fahrer lässt sich nicht mehr ermitteln. Muss der Halter für Bußgeld und Ermittlung aufkommen? » mehr

E-Tretroller

02.07.2020

Muss Fahrer nach Unfall mit E-Scooter immer mithaften?

Von Kraftfahrzeugen geht im Straßenverkehr immer eine Betriebsgefahr aus. Nach Unfällen können Halter daher mithaften müssen - auch ohne ein verkehrswidriges Verhalten. Gilt dies auch für E-Scooter? » mehr

Parkende Autos

30.06.2020

Wie sichere ich mein Auto am Hang?

Klar, erster Gang und vielleicht noch die Handbremse - so sichern viele Autofahrer ihr Auto vor dem Wegrollen. Doch was müssen sie beachten, wenn sie ihr Fahrzeug am Hang abstellen? » mehr

Sonnenschutz für Cabrio-Fahrer

25.06.2020

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Gegen UV-Strahlung, Blendgefahr, Hitze im Auto hilft ein Sonnenschutz. Der Markt bietet verschiedene Systeme in unterschiedlichen Preisklassen. Dabei gibt es auch Rechtliches zu beachten. » mehr

Frisch verkuppelt

25.06.2020

So kommt die Anhängerkupplung ans Auto

Viele Fahrzeuge lassen sich mit einer Anhängerkupplung ausrüsten - aber nicht alle. Was sollten Autofahrer bei Nachrüstlösungen beachten? » mehr

Spritverbrauch und Schadstoffausstoß

09.06.2020

Verbrauch: Was unterscheidet Messverfahren NEFZ und WLTP?

Hersteller müssen angeben, wie viel ihre Autos verbrauchen - und dies mit genormten Verfahren ermitteln. NEFZ und WLTP sind zwei Tests, von denen immer wieder die Rede ist. Was unterscheidet sie? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
23. 06. 2020
11:59 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.