Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Wichtige Autoreparatur nicht aufschieben

«Hört sich komisch an, aber ist schon nicht schlimm» - für Autofahrer kann diese Einstellung gefährlich sein. Trotz Corona sollte das Fahrzeug sicher sein. Also spontan zur Werkstatt? Besser nicht.



Automechaniker schaut unter die Motorhaube
Da schaut besser der Fachmann rein: Auch in Zeiten von Corona sollten Autofahrer wichtige Reparaturen nicht aufschieben.   Foto: Uwe Anspach/dpa-tmn

Sicherheitsrelevante Reparaturen sollten Autofahrer auch in Corona-Zeiten auf keinen Fall aufschieben. Bei Auffälligkeiten am Fahrzeug im Zweifel lieber Fachpersonal zurate ziehen, mahnt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR).

Außerdem wichtig: Mit der Werkstatt besser vorab einen Termin machen, um Wartezeiten und unnötige Fahrten zu vermeiden.

Auch einen fälligen Termin zur Hauptuntersuchung (HU) schieben Autofahrer nach Ansicht des DVR besser nicht auf. Die HU fördert nicht nur offensichtliche, sondern auch versteckte Mängel am Fahrzeug zu Tage. Den Termin unbedingt frühzeitig vereinbaren.

Welche Prüfstellen offen sind, zeigt meist ein Blick auf deren Internetseiten. Werkstätten und Prüforganisationen dürfen weiterhin arbeiten. Hygieneregeln und Mindestabstände gelten auch dort. Daher könne es zu längeren Wartezeiten kommen, so der DVR.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 04. 2020
15:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Fahrzeuge und Verkehrsmittel Hauptuntersuchungen Instandhaltung KFZ-Reparatur Zulassungsstellen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Werkstatt

07.04.2020

Auto fahren in Corona-Zeiten

Die Corona-Krise wirkt sich auch auf den Autofahrer-Alltag aus. Die Fahrt zur Hauptuntersuchung, der Werkstatttermin oder die Probefahrt mit einem möglichen Neuwagen: Was müssen Sie dazu nun wissen? » mehr

Untersuchung am Auto

31.03.2020

Was man zur neuen HU-Frist wissen muss

Wer denkt angesichts der Corona-Krise noch an den Tüv? Vielleicht hat die Stammwerkstatt ohnehin geschlossen. Eine neue Empfehlung gibt Autofahrern bei der HU etwas mehr Spielraum. » mehr

Autos in der Sonne

25.06.2020

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Gegen UV-Strahlung, Blendgefahr, Hitze im Auto hilft ein Sonnenschutz. Der Markt bietet verschiedene Systeme in unterschiedlichen Preisklassen. Dabei gibt es auch Rechtliches zu beachten. » mehr

Autoreparatur in der Werkstatt

19.03.2020

Manche Autoreparaturen haben Zeit

Die HU steht an - und die Werkstatt sagt den Termin ab. So erging es manchen A.T.U-Kunden. Doch in der Coronakrise stellt sich Autofahrern ohnehin die Frage: Was muss sein - und was kann warten? » mehr

Kennzeichen

18.06.2019

Die neue Autozulassung im Netz

Wer ein Auto anmelden möchte, sitzt oft lange in Warteräumen der Behörden. Damit soll durch ein Online-Anmeldeverfahren bald Schluss sein. Echte Zeitersparnis bringt das aber nur bedingt. » mehr

H-Kennzeichen

11.02.2020

Was sind die Voraussetzungen für ein H-Kennzeichen?

Werden Autos älter als 30 Jahre, können die Besitzer über ein H-Kennzeichen nachdenken. Was ist bei diesem Nummernschild für Oldtimer zu beachten? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 04. 2020
15:18 Uhr



^