Lade Login-Box.
Corona Newsletter
Topthemen: Coronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf Instagram

 

Gute Handwaschpasten für Schrauberhände kosten nicht viel

Manche Auto- und Motorradfahrer schrauben gern selbst an ihren Fahrzeugen. Wer sich dabei so richtig schmutzig macht, freut sich über einen wirksamen Handreiniger - welche taugen was?



Mann in Werkstatt
Schmutziges Handwerk: Um nach dem Schrauben die Finger wieder sauber zu bekommen, eignen sich Handwaschpasten, die schon für kleines Geld zu bekommen sind.   Foto: Markus Scholz/dpa-tmn

Wer am Auto, Motorrad oder Fahrrad herumschraubt, macht sich schnell die Hände schmutzig. Oft sorgen dann nur Handwaschepaste oder spezielle Reiniger wieder für saubere Finger.

Kein Problem, denn gute Qualität muss nicht teuer sein. Das hat ein Test der «Motorrad» (Ausgabe 3/2020) ergeben.

Wie schneidet das billigste Mittel ab?

Die Zeitschrift hat ein Dutzend Mittel von 0,34 bis 6,99 Euro pro 100 Milliliter geprüft. Zwei Drittel davon schneiden «gut» ab, drei Produkte wirken «befriedigend», und ein Reiniger ist «ausreichend».

Testsieger ist der «Würth Handreiniger N-Super» für 3,58 Euro pro 100 Milliliter. Anders als eine klassische Paste haben solche Reiniger eher eine Konsistenz wie flüssige Handcreme.

Holzmehl anstelle von Sand

Dahinter folgen der «Linda Handreiniger Citrus Power» (0,78 Euro/100 ml) und die «Go/On! Hand-Waschpaste» (0,50 Euro/100 ml). Das günstigste Mittel kommt auf den vierten Platz. Mit der «Eco-Fix Handwaschpaste» küren die Redakteure das billigste Mittel (0,34 Euro/100 ml) zum «Kauftipp».

Handwaschpasten verwenden heute oft meist Holzmehl und manchmal auch Cellulose oder Olivenkernpulver anstelle von dem früher eingesetzten Sand für die verstärkte Schmirgelwirkung.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 01. 2020
17:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Auto und Motorrad Fahrräder Motorrad Motorradfahrer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gerichtsurteil

13.03.2020

Zu hohes Tempo auf Vorfahrtsstraße führt zu Mithaftung

Wer die Vorfahrt eines Anderen missachtet hat, trägt in der Regel die Schuld an einem Unfall. Doch gilt das auch noch, wenn der andere auf der Vorfahrtsstraße zu schnell unterwegs war? » mehr

Laubsammlung

24.09.2019

Sicherer unterwegs mit Auto und Motorrad

Der Herbst steht vor der Tür. Und mit ihm wächst für Auto- und Motorradfahrer das Risiko. Was müssen sie beachten, wie können sie sich wappnen und welche Vorbereitungen sollten sie treffen? » mehr

Kollision beim Linksabbiegen

23.09.2019

Wer die Straße beim Linksabbiegen überquert, haftet mehr

Unfälle entstehen gerne beim Abbiegen. Aber wer hat hinterher Schuld? Die Frage ist nicht einfach zu klären - das beweist auch ein aktuelles Urteil: » mehr

Unfallabläufe

31.07.2019

Verpflichtendes Fahrtraining für Motorradfahrer?

Schwere Schutzkleidung, Airbag-Westen und Protektoren auf dem Rücken - das sollte Motorradfahrer vor schweren Verletzungen schützen. Schon bei geringen Geschwindigkeiten und einem Aufprall auf der Landstraße reicht das n... » mehr

Fahrradschloss

26.03.2020

Wie Elektronik die Radbranche einholt

Was beim Auto längst üblich ist, hat sich beim Fahrrad noch nicht durchgesetzt: Elektronische Schlösser, die sich per Handy öffnen lassen. Sorgt der Boom bei E-Bikes für den Durchbruch? » mehr

André Vallese

16.07.2019

Das bringen Headsets beim Motorradfahren

Klopfen auf den Tank oder Fuß raus bei Gefahr: Mit einfachen Gesten können sich Motorradfahrer in Gruppen verständigen. Wer es komfortabler mag und manchmal noch mehr zu sagen hat, legt sich ein Headset zu. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 01. 2020
17:17 Uhr



^