Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Bloß nicht die Kreuzung blockieren

Grüne Ampel ist gleich freie Fahrt? Ja, wenn der Verkehr es zulässt. Doch was tun Autofahrer, wenn die Kreuzung blockiert ist.



Grüne Ampel und volle Kreuzung: An der Haltelinie stoppen?
Grüne Ampel gibt freie Fahrt: Doch wenn Autofahrer etwa wegen Nachzüglern nicht mehr ganz über die Kreuzung kommen, bleiben sie im Zweifel vorher an der Haltelinie stehen.   Foto: Bodo Marks/dpa-tmn

Endlich grün, nix wie los. Doch jetzt ist die Kreuzung von Nachzüglern blockiert oder der Verkehr stockt. Dann bleiben Autofahrer im Zweifel besser schon an der Haltelinie stehen.

Darauf macht der Tüv Rheinland aufmerksam und verweist auf die Straßenverkehrsordnung. Denn Autofahrer sollten sich vorher sicher sein, das sie noch komplett über die Kreuzung rüberkommen.

Wenn es schief geht, Ruhe bewahren

Wer aber trotz aller Umsicht und vorausschauendem Fahren auf einer Kreuzung stehenbleiben muss, sollte Ruhe bewahren und nach Möglichkeit zwischen zwei Fahrspuren warten, damit der Querverkehr am eigenen Auto vorbeifahren kann.

«Das Hineinquetschen in Kreuzungen nützt niemandem, sondern kostet alle Beteiligten nur noch mehr Zeit», sagt Thorsten Rechtien vom Tüv Rheinland. Gegenseitige Rücksichtnahme kann dagegen dazu beitragen, den Kreuzungsbereich frei zu halten. Das geht etwa, indem man als eigentlich Vorfahrtsberechtigter kurz für entgegenkommenden Linksabbieger wartet und sie vorlässt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 11. 2019
04:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Beschädigtes Fahrzeug

06.12.2019

Fahrerflucht muss nicht immer Führerscheinentzug bedeuten

Wer sich als Autofahrer ungeeignet für den Straßenverkehr erweist, kann den Führerschein verlieren - etwa bei Fahrerflucht. Es kommt aber auf den Einzelfall und die Umstände an. » mehr

Glatte Straße in der Dunkelheit

05.12.2019

Auto bei Blitzeis besser stehen lassen

Winterzeit ist Eiszeit. Was auf einer Schlittschuhbahn für winterlichen Zauber sorgen kann, wird auf der Straße für Autofahrer zur Gefahr. Blitzeis ist besonders tückisch. » mehr

Handy am Steuer

03.12.2019

Ist ein Umlegen des Handys während des Fahrens erlaubt?

Wer am Autolenkrad sein Handy nutzt, gefährdet nicht nur sich und andere, sondern riskiert auch Strafen und Punkte. Reines Hin- und Herlegen ist zwar erlaubt. In der Praxis gibt es jedoch Fallstricke. » mehr

Stern im Auto

02.12.2019

Weihnachtlicher Autoschmuck darf nicht blinken

Bei einem steht der Weihnachtsmann auf dem Armaturenbrett, bei einer anderen hängt ein Stern vom Innenspiegel herab. Auch im Auto darf es weihnachtlich aussehen. Doch es gibt Grenzen. » mehr

Dashcam am Auto

29.11.2019

Gute Dashcams gibt es schon ab 100 Euro

Aufnahmen aus sogenannten Dashcams können vor Gericht verwertet werden, wenn sie kurz und anlassbezogen ein Unfallgeschehen aufzeichnen. Gute Geräte gibt es ab etwa 100 Euro, zeigt ein Test. » mehr

Kratzer am Auto

29.11.2019

Wenn das Auto mutwillig beschädigt wird

Man kommt morgens zum Auto und erschrickt: ein langer und tiefer Kratzer zieht sich die Fahrertür entlang, und auf der Motorhaube hat sich jemand mit greller Farbe verewigt. Wie reagiert man jetzt? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 11. 2019
04:23 Uhr



^