Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Mit Hupe und Vorsicht: Autofahren am Berg

Herbst und Winter locken in Richtung Berge. Wollen Wanderer und Skifahrer mit dem Auto dorthin, sind die Straßenregeln im Gebirge für manche Neuland - wer zum Beispiel hat Vorfahrt am Berg?



Auto auf Straße
Vorausschauend fahren: Am Berg müssen Autofahrer damit rechnen, dass hinter der nächsten Kehre unversehens Hindernisse auftauchen.   Foto: Oliver Berg/dpa/dpa-tmn

Bergpassagen nehmen Autofahrer besser besonders vorsichtig in Angriff. «Denn hinter der nächsten Kehre können unversehens Busse, Autos oder Radfahrer, aber auch Hindernisse oder Kühe auftauchen», erklärt Marcellus Kaup von Tüv Süd.

Vor engen, nicht einsehbare Kurven dürfen Autofahrer in Deutschland auch hupen, um so andere zu warnen. Das allerdings könne in anderen Ländern anders geregelt sein, so der Tüv-Mann. Infos darüber geben zum Beispiel die Internetseiten von Botschaften oder Autoclubs. Unterschiedlich geregelt ist auch, wer am Berg Vorrang hat.

Bergwärts oder talwärts - wer hat Vorfahrt?

In Deutschland hat nicht grundsätzlich das bergauf fahrende Auto Vorfahrt vor dem bergab fahrenden. Hier gilt: Das Fahrzeug, das leichter ausweichen oder einfacher zurücksetzen kann, muss dem Entgegenkommenden den Vortritt gewähren. Darauf macht ADAC aufmerksam.

Wenn der Kleinwagen dem Gespann begegnet

Der Autoclub nennt Beispiele: Ein leichteres wird dem schweren Fahrzeug den Vortritt lassen oder zurücksetzen, etwa wenn ein Kleinwagen einem Auto mit Wohnanhänger begegnet. Bei etwa gleich großen Autos setzt jenes zurück, das näher an der Ausweichstelle ist.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
15:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Auto Autofahren Autofahrer Marcellus Omnibusse Radfahrer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Regeln im Kreisverkehr

01.11.2019

Die Krux mit dem Kreisverkehr

Immer öfter ersetzen Städte und Gemeinden normale Kreuzungen durch Kreisverkehre - und das aus gutem Grund: Kreisel gelten als wesentlich sicherer. Doch auch ein Kreisel hat seine Tücken. » mehr

Rauchen im Auto

20.09.2019

Ablenkungsgefahr nicht unterschätzen

Beim Autofahren heißt es: Finger weg vom Smartphone. Das Telefonieren oder Nachrichtenschreiben lenkt zu sehr vom Straßenverkehr ab. Aber was ist, wenn sich Autofahrer eine Zigarette anzünden? » mehr

Radfahrer

01.10.2019

So radeln Sie sicherer über Kreuzungen

Das Überqueren eine Kreuzung kann für Radfahrer zu einer echten Herausforderung werden. Wie sollen sich Radler am besten verhalten, damit sie von Autofahrern nicht übersehen werden? » mehr

Gefahr für Autofahrer

20.09.2019

Wenn Bauernglatteis und Hopfenspikes zur Gefahr werden

Zur Erntezeit sind vermehrt landwirtschaftliche Fahrzeuge auf den Straßen. Da stockt schon mal der Verkehr und die Straßen werden verschmutzt. Der ADAC rät zu erhöhter Aufmerksamkeit. » mehr

Augen auf im Straßenverkehr

03.09.2019

So kommen Auto- und Motorradfahrer sicher ans Ziel

Ob auf dem Motorrad oder im Auto - im Straßenverkehr heißt es immer: Augen auf und wachsam sein. Doch nicht selten sind es die Verkehrsteilnehmer selbst, die sich in brenzlige Situationen bringen - und sie vermeiden könn... » mehr

Autos fahren an einer Fahrbahnverengung

12.11.2019

Viele Autofahrer fädeln zu früh ein

Nicht nur vor Autobahnbaustellen sorgt das Einfädeln regelmäßig für Ärger. Dabei gelten hier eigentlich klare Regeln. Eine Umfrage zeigt jedoch: Viele halten sich nicht daran. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 11. 2019
15:43 Uhr



^