Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Für wen lohnt sich ein reines E-Auto?

Der E-Auto-Kauf soll stärker gefördert werden Aber für wen lohnen sich reine Elektroautos am meisten und wer setzt eher auf Plug-in-Hybride? Sören Heinze vom Auto Club Europa (ACE) gibt Antworten.



Autokauf: Für wen lohnt sich ein E-Auto?
Was ist besser für mich? Reiner Stromer oder lieber Plug-in-Hybrid mit Batterie und Verbrenner?.   Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Autokauf geplant? Da trifft es sich gut, dass sich Bundesregierung und Industrie die Förderungen für E-Autos erhöhen wollen. Die noch verhältnismäßig teuren Fahrzeuge sollen dadurch erschwinglicher werden. Doch für wen lohnt sich so ein E-Auto?

«Generell kann es am ehesten für alle Menschen eine Alternative sein, die immer ungefähr die gleiche Streckenlänge fahren», sagt Sören Heinze vom Auto Club Europa (ACE). Also etwa für Pendler. Allerdings: E-Autofahrer müssen an einem der Pendelpunkte eine verlässliche Ladestruktur vorfinden, um das Fahrzeug aufzuladen. Das kann entweder zuhause oder an der Arbeitsstelle sein. Doch gerade in der Stadt ist das am Wohnort vielerorts noch sehr problematisch.

Plug-in-Hybride setzen noch zusätzlich auf Verbrenner

Ein Plug-in-Hybrid lässt sich zwar mit Stecker aufladen, hat aber neben mindestens einem E-Motor noch einen Verbrenner. Rein elektrisch kann so ein Fahrzeug nur eine verhältnismäßig kleine Strecke von etwa 50 Kilometern zurücklegen, ansonsten arbeitet der Verbrenner.

Solch ein Fahrzeug kommt daher für Menschen in Frage, die auch längere Strecken zurücklegen wollen oder in Regionen fahren, wo sie eben eine unsichere Ladesituation vorfinden, sagt Heinze. «Die haben dann mehr Sicherheit, weil sie einen zweiten Motor und einen zusätzlichen Tank an Bord haben.» Die sogenannte Reichweitenangst, also die Sorge, ohne Lademöglichkeit in der Nähe liegenzubleiben, fällt weg.

Umweltaspekte und Performance

Durch mindestens zwei mitgeschleppte Motoren sind solche Plug-in-Hybride meist schwerer. Oft greifen SUVs oder Luxusautos auf diese Technik zurück. «Die nutzen die elektrische Kraft dann auch, um die Verbrenner zu unterstützen», sagt Heinze. Der Umweltgedanke tritt dann oftmals hinter die sportliche Performance zurück.

Für sparsame Langstreckenfahrer könnten somit nach wie vor Autos mit Diesel- oder Benzinmotor effizienter sein? «Finanziell eventuell ja, technisch nicht», sagt Heinze. «Wir sind momentan noch in einer Übergangsphase wo etwa ein Geschäftsreisender, der viel unterwegs ist und nicht in die großen Städte mit Fahrbeschränkungen muss, wohl immer noch über einen Diesel nachdenkt.»

Je flächendeckender die Ladepunkte aber ausgebaut würden, umso attraktiver werde die E-Mobilität und die Fahrzeuge, sagt Heinze. «Daher fordern wir auch, dass in der Fläche mehr und einfacher Ladesäulen aufgestellt werden können.» Und natürlich müsste die Energie aus erneuerbaren Quellen kommen und die Akkus «nachhaltig und anständig» produziert werden, sagt der ACE-Mann.

Veröffentlicht am:
06. 11. 2019
16:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Auto Club Europa Autokauf Batterien Diesel Elektroautos Fahrzeuge und Verkehrsmittel Luxusautos Ottomotor Stromtechnik Umweltaspekte
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Ladestation für Elektroauto

18.09.2019

Haben E-Autos die bessere Ökobilanz als Benziner und Diesel?

E-Autos sind ein Segen für die Umwelt, sagen die einen. Von wegen! E-Autos sind aus ökologischer Sicht nicht sinnvoll, sagen die anderen. Und wer hat nun Recht? » mehr

Autobatterie

05.11.2019

Die Autobatterie richtig pflegen

Auch moderne Starterbatterien brauchen Pflege, vor allem im Winter. Doch vor allem der kluge Umgang hilft, die Batterie zu schonen und Sprit zu sparen. » mehr

Erdgas tanken

27.08.2019

ADAC erklärt Erdgas zum Autoantrieb mit bester Klimabilanz

Welcher Antrieb ist der klimafreundlichste? Diese Frage soll jetzt eine Studie im Auftrag des ADAC beantworten. Die Experten haben sich hierfür bei Autos in der «Golfklasse» umgeschaut. » mehr

Navigationsgerät

05.09.2019

Auf welche Kriterien es Autokäufern ankommt

Lange Zeit war die Motorleistung oder die Marke eines Fahrzeugs kaufentscheidend. Das hat sich mittlerweile geändert. Viel wichtiger sind heutzutage digitale Dienste. » mehr

Parken am Flughafen

22.10.2019

Tipps für den Sparfuchs im Autofahrer

In Zeiten steigender Spritpreise freut sich jeder Autofahrer, wenn es an anderer Stelle auch etwas günstiger geht. Möglichkeiten dazu gibt es einige - von Smart-Repair bis zur Fahrgemeinschaft. » mehr

Fotos für das Inserat

07.11.2019

So gelingt der Verkauf des eigenen Autos

Das eigene Auto zu verkaufen, ist oft eine emotionale Sache. Doch wenn die Zeit gekommen ist und Halter und Fahrzeug sich trennen, ist ein kühler Kopf gefragt. Die wichtigsten Punkte im Überblick. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
06. 11. 2019
16:34 Uhr



^