Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Wo dürfen Wohnmobil und Caravan parken?

Das eine oder andere schöne Herbstwochenende mag zwar noch folgen. Die Saison dürfte für die meisten Camper allerdings vorbei sein. Doch dürfen Wohnmobil oder Caravan einfach am Straßenrand überwintern?



Stellplatz im Winter
Wohnmobile dürfen theoretisch unbegrenzt auf öffentlichen Parkplätzen stehen, wenn sie weniger als 7,5 Tonnen wiegen.   Foto: dpa-tmn

Der Winter beendet meist die Reisezeit mit Wohnmobil oder Wohnanhänger. Viele Besitzer suchen daher für diesen Zeitraum einen geeigneten Stellplatz für ihr Fahrzeug. Dabei gilt:

Auf öffentlichen Parkplätzen und Straßen dürfen Wohnmobile unbegrenzt lange stehen bleiben, informiert der Tüv Süd. Dazu müssen sie zugelassen sein und weniger als 7,5 Tonnen Gesamtgewicht sowie eine gültige HU-Plakette haben. Außerdem kontrollieren die Besitzer besser regelmäßig die Straßenschilder, da Halteverbotsschilder auch temporär aufgestellt werden können.

Wo Schilder ausdrücklich halbseitiges Parken auf dem Gehweg erlauben, dürfen das auch Wohnmobile - aber nur bis zu 2,8 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht.

Abgekoppelte Wohnanhänger dagegen dürfen nur maximal zwei Wochen am Stück auf öffentlichen Straßen oder Parkplätzen stehen. Um nicht gegen die Straßenverkehrsordnung zu verstoßen, sollte der Besitzer nach den 14 Tagen einen neuen Parkplatz aufsuchen. Es reicht nicht, den Anhänger um ein paar Meter zu verschieben.

Wer länger parken will, spricht sich besser vorher ab

Geparkte Wohnmobile und Wohnanhänger dürfen niemanden behindern oder Straßenschilder verdecken. Damit kein Ärger mit Anwohnern entsteht, sprechen sich Camper besser vorher mit ihnen ab, wenn sie über längere Zeit einen Parkplatz nutzen wollen.

Der Tüv Süd rät zu abgesicherten Stellplätzen, die es häufig zur Miete gibt. Hier ist das Freizeitmobil auch besser gegen Schäden durch Hagel oder Einbrecher geschützt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 11. 2019
09:52 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Einbrecher Fahrzeuge und Verkehrsmittel HU-Plaketten Mieten Parkplätze und ruhender Verkehr Wohnmobile Ärger Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Umweltzone

01.11.2019

Autofahrer müssen sich vorher informieren

Umweltzonen in den Innenstädten sind Tabu für Autos, die keine entsprechende Plakette aufweisen können. Über die Zonen müssen sich Autofahrer informieren, auch wenn sie über Umwege einfahren. » mehr

Zu verkaufen

18.10.2019

Wie sie ihren Gebrauchten am besten schätzen lassen

Das alte Auto soll weg und muss deshalb verkauft werden. Um einen guten Preis zu erzielen, ist es besser, den Wert seines Wagens zu kennen - und ihn im richtigen Licht zu präsentieren. » mehr

Unterwegs mit dem E-Tretroller

12.07.2019

Für Pendler kann sich ein eigener E-Tretroller lohnen

Seit der Zulassung vor einem Monat nutzen viele Pendler den E-Tretroller, um kurze Distanzen zu überwinden. In Kombination mit öffentlichen Verkehrsmitteln ersetzt er daher oft das Auto. Doch für wen rechnet sich die Ans... » mehr

Landgericht

17.10.2019

Bei Crash mit Gegenverkehr haftet Fahrer allein

Wer auf die Gegenspur gerät, bringt sich und andere in Gefahr. Entsprechend eindeutig ist die Haftungsfrage im Fall einer Kollision. Auch wenn das andere Fahrzeug viel größer ist. » mehr

Herbstliche Aussichten

17.10.2019

Wie Autofahrer dem Herbstwetter trotzen

Der Herbst zeigt sich nicht immer von seiner goldenen Seite - erst recht nicht für Autofahrer. Sie müssen sich auf längere Fahrzeiten und heikle Straßenverhältnisse einstellen. » mehr

Landgericht Itzehoe

11.10.2019

Bei Crash mit Gegenverkehr haftet Fahrer allein

Wer auf die Gegenspur gerät, bringt sich und andere in Gefahr. Entsprechend eindeutig ist die Haftungsfrage im Fall einer Kollision. Auch wenn das andere Fahrzeug viel größer ist. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 11. 2019
09:52 Uhr



^