Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

Fahrradtransport mit dem Auto

Oben auf dem Dach oder am Heck? Nimmt man das Fahrrad auf dem Auto mit auf Reisen, sollte man einige Sicherheitsvorkehrungen treffen. Das Wichtigste im Überblick:



Fest montiert und nicht zu schnell
Mit dem Auto zur Fahrradtour: Wer seine Fahrräder mit dem Auto transportiert, muss für deren sicheren Halt sorgen.   Foto: Dekra

Wer Fahrräder mit dem Auto transportiert, muss sie laut Straßenverkehrsordnung sicher montieren. Sie dürfen bei Vollbremsungen oder beim plötzlichen Ausweichen weder verrutschen oder herabfallen und so andere Verkehrsteilnehmer behindern.

Das berichtet die Expertenorganisation Dekra. Körbe, Trinkflaschen, Akkus oder andere lose Anbauteile am Rad sind abzumontieren. Der feste Sitz der Befestigungsschrauben am Träger ist zu kontrollieren. Den Rahmen fixiert man am besten an der Trägerstange und zurrt die Reifen fest. Zusätzliche Zugbänder können Schwingungen verringern.

Wer einen Heckträger nutzt, montiert zunächst das schwerste Rad und dann die leichteren. Das hält die Hecklastigkeit möglichst gering. Beachten müssen Autofahrer auch die entsprechende Stützlast der Anhängerkupplung. Die betrage je nach Auto in der Regel 50 bis 100 Kilo und dürfe nicht überschritten werden, so Dekra. Etwas schwerer als herkömmliche sind zuweilen elektrische Fahrräder. So wiegen zwei Pedelecs plus Trägersystem schon leicht 70 Kilo.

Fahren die Räder auf dem Dach mit, ist auf die zulässige Dachlast zu achten. Auch verlagert sich der Schwerpunkt nach oben, so dass besonders Kurven langsamer gefahren werden müssen. Auch für Seitenwind ist der Pkw nun anfälliger, Bremswege werden länger und die Beschleunigung langsamer. Ein Gefühl für das vollgepackte Auto mit Fahrrädern gibt ein Bremsversuch. Wie schnell mit dem jeweiligen System gefahren werden darf, steht in den Hinweisen der Hersteller, meist seien das höchstens 130 km/h, so Dekra.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 04. 2019
05:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Auto Autofahrer Dekra AG Fahrräder Stromtechnik Verkehrsteilnehmer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Fahrradspur auf der Straße

12.05.2020

Dürfen Autos auf dem Schutzstreifen für Radler fahren?

Wo Schutzstreifen für Radfahrer auf die Straße gezeichnet sind, kennen manche Autofahrer ihre Pflichten nicht. Sie schneiden diese Zonen, halten oder parken auf ihnen. Das kann teuer werden. » mehr

Grüner Pfeil

16.03.2020

Das sind die neuen Verkehrsregeln für Radler

Für die StVO wurden eine Reihe neuer Regeln beschlossen. Sie sollen laut ADFC in diesen Tagen in Kraft treten. Ein Überblick wichtiger Änderungen für alle, die auf dem Fahrrad unterwegs sind. » mehr

Vor dem Pedelec-Transport

31.07.2019

Was muss man beim Pedelec-Transport per Auto beachten?

Zur Vermeidung von Brand und Kurzschlüssen! Wer sein Pedelec auf dem Fahrradträger mit dem Auto transportieren will, muss einiges beachten. » mehr

Tempo-30-Zone

12.11.2019

Gelten Tempolimits auch für Radfahrer?

In einer Tempo-30-Zone zieht plötzlich ein Radfahrer an einem Autofahrer vorbei. Darf er das? Darf ein Radler ruhig schneller fahren als erlaubt? » mehr

Stern im Auto

02.12.2019

Weihnachtlicher Autoschmuck darf nicht blinken

Bei einem steht der Weihnachtsmann auf dem Armaturenbrett, bei einer anderen hängt ein Stern vom Innenspiegel herab. Auch im Auto darf es weihnachtlich aussehen. Doch es gibt Grenzen. » mehr

Scheibenwischer am Auto benutzen

30.04.2020

Jetzt beim Auto Scheibenreiniger wechseln

Salzreste sind es nicht, die im Sommer die Sicht beim Autofahren trüben - sondern eher Pollen und Insektenreste. Für Durchblick sorgt dann ein geeignetes Mittel in der Scheibenwaschanlage. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
22. 04. 2019
05:08 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.