Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Scheibenwischer-Gummis mit speziellem Werkzeug nachschneiden

Irgendwann ziehen Scheibenwischer Schlieren. Das Problem lässt sich leicht lösen, wenn man die Gummis mit einem speziellen Werkzeug nachschneidet.



Scheibenwischer
Arbeiten die Scheibenwischer nicht mehr gut, kann man die Gummis nachschneiden.   Foto: Christin Klose

Ziehen Scheibenwischer Schlieren, sind nicht immer neue Wischer nötig. Sind die Gummis noch nicht zu hart oder zu spröde, können Autofahrer deren Gummikante mit einem speziellen Werkzeug nachschneiden, erklärt der ADAC auf seiner Internetseite.

Die Geräte von verschiedenen Herstellern kosten unter 20 Euro und sollen universal einsetzbar sein. Sie arbeiten ähnlich wie ein Cuttermesser, haben aber eine Führungsrille für den Gummi. Für die Aktion nimmt man die Wischer entweder hoch oder ganz ab. Die mit Spülmittellösung geputzten Wischer schneiden Autobesitzer idealerweise bei Zimmertemperatur nach.

Tipp: Besser immer Ersatzwischer parat haben, falls das Nachschneiden misslingt. Denn ein erneuter Versuch könne sehr negativ für die Wischleistung sein, so der ADAC.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 02. 2019
14:39 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ADAC Autobesitzer Scheibenwischer Werkzeug
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Autowerkstatt

19.11.2018

Rückruf: Fahrzeughalter müssen Aufforderung nachkommen

Entdecken Autobauer an einem Fahrzeug Mängel, starten sie in der Regel einen Rückruf. Um nicht Zulassung zu riskieren, sollten betroffene Autobesitzer auch tatsächlich die Werkstatt aufsuchen. » mehr

Volkswagen

06.09.2018

So beteiligen sich VW-Kunden an der Musterfeststellungsklage

Im VW-Abgasskandal können nicht nur Aktionäre im Musterverfahren Schadenersatz einfordern. Ähnlich geht das ab November auch für betroffene Autobesitzer mit einem VW. Denn von dann an sind Musterfeststellungsklagen mögli... » mehr

Schrottplatz

20.07.2018

Wie man das Auto richtig abmeldet

Wer sein Auto verschrotten, verkaufen oder generell aus dem Verkehr ziehen will, muss es abmelden. Das spart Steuern und Versicherungsgebühren. Doch welche Dokumente sind dafür notwendig? Und welche Behörden sollten Auto... » mehr

Dieselfahrzeug

06.03.2018

Was Dieselfahrer jetzt wissen müssen

Für Dieselfahrer sind es harte Zeiten: Fahrverbote und Wertverlust drohen. Wie sollten Autobesitzer reagieren? Und lohnt es sich jetzt noch, einen Diesel zu kaufen? » mehr

Justitia

15.02.2019

Schneller als Richtgeschwindigkeit auf glatter Straße

Kommt es im Winter zu einem Unfall, haftet nicht immer nur der Unfallverursacher. Entscheidend ist auch, wie schnell die anderen Beteiligten unterwegs waren. » mehr

Fahrschule

13.02.2019

Immer mehr Durchfaller bei Führerscheinprüfung

Stoppschild ignoriert, Zebrastreifen überfahren, falsch abgebogen - der Anteil der Durchfaller bei der praktischen Führerscheinprüfung steigt. Woran liegt das? Bei den Betroffenen hinterlässt es Spuren. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 02. 2019
14:39 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".