Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Warum Autofahrer den HU-Termin nicht vergessen sollten

Die HU darf nicht überzogen werden. Verpassen Fahrzeughalter dennoch den fälligen Termin, müssen sie mit gestaffelten Bußgeldern und einer höheren Prüfgebühr rechnen. Bei einem Unfall droht zudem der Verlust des Versicherungsschutzes.



Hauptuntersuchung nicht vergessen
Die HU-Plakette muss immer aktuell sein. Ist sie nicht auf dem neusten Stand, kann es teuer werden.   Foto: Marijan Murat

Überziehen Autofahrer ihren fälligen HU-Prüftermin um mehr als zwei Monate, müssen sie mit einer Verwarnung von 15 Euro rechnen. Wer den Termin um mehr als vier Monate verstreichen lässt, zahlt 25 Euro Bußgeld, so der Tüv Süd.

Wer gar mehr als acht Monate damit wartet, bekommt nicht nur ein Bußgeld von 60 Euro, sondern auch noch einen Punkt in Flensburg.

Bei mehr als zwei Monaten Überzug muss das Auto dann auch noch zu einer erweiterten Prüfung. Dafür wird ein Gebührenaufschlag von 20 Prozent fällig. Spätestens Ende des Jahres laufen grüne HU-Plaketten am Kennzeichen ab. Wer ohne gültige Plakette fährt, riskiert bei einem Unfall unter Umständen zusätzlich seinen Versicherungsschutz.

Zwar werden Fremdschäden von der Kfz-Haftpflicht übernommen. Doch im Einzelfall kann der Versicherer prüfen, ob technische Mängel für den Unfall verantwortlich waren, die sich bei korrekter Einhaltung des Termins hätten verhindern lassen. Dann könne der Fahrer in Regress genommen werden, teilt der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) mit. Ob in vollem Umfang oder nur zu Teilen, entscheide sich im Einzelfall.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 01. 2019
12:54 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Bußgelder Versicherungsschutz
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Tempolimit

29.01.2020

Schützt fehlerhafter Tempomat vor Strafe?

Manche Autos haben Assistenzsysteme, die mit Hilfe von Kameras Verkehrsschilder erkennen und automatisch das Tempo regulieren können. Müssen Autofahrer Bußgelder bezahlen, wenn es im System hakt? » mehr

Smartphone am Steuer

17.01.2020

Handynutzung am Steuer muss für Ahndung nachgewiesen werden

Am Steuer ist Autofahrern die Nutzung eines Handys verboten. Doch was ist, wenn sie es lediglich von A nach B umlegen wollen? Die Nutzung des Geräts muss nachgewiesen werden, wie ein Urteil zeigt. » mehr

Handy am Steuer

03.12.2019

Ist ein Umlegen des Handys während des Fahrens erlaubt?

Wer am Autolenkrad sein Handy nutzt, gefährdet nicht nur sich und andere, sondern riskiert auch Strafen und Punkte. Reines Hin- und Herlegen ist zwar erlaubt. In der Praxis gibt es jedoch Fallstricke. » mehr

Van mit getönten Scheiben

30.07.2019

Was gilt für abgedunkelte Autoscheiben?

In den warmen Monaten zeigt sich die Sonne regelmäßig. Doch was des einen Freud, ist des anderen Leid: direktes Sonnenlicht. Für Autofahrer schaffen getönte Scheiben oft Abhilfe. Aber was ist erlaubt? » mehr

E-Auto

05.02.2020

Kaskoversicherung für E-Auto schließt auch Akku ein

Kaskoversicherungen für Autos decken unter anderem Diebstahl, Wildunfälle oder Marderschäden ab. Bei Policen für E-Autos sollten Kunden sich die Bedingungen für den Akku genau anschauen. » mehr

Blick auf eine Schilderbrücke

25.10.2019

Raserstrafe bei gesperrter Spur auch ohne Tempolimit möglich

Sogenannte Schilderbrücken können einzelne Fahrstreifen einer Autobahn sperren. Dort gibt es dann zwar kein Tempolimit mehr. Mit hoher Geschwindigkeit weiterzufahren, wird aber trotzdem teuer. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 01. 2019
12:54 Uhr



^