Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Im Straßenverkehr reflektierende Kleidung in DIN-Norm tragen

Durch reflektierende Kleidung werden Radfahrer und Fußgänger im Dunklen für Autofahrer sichtbarer. Beim Kauf sollte auf Einhaltung der DIN-Norm geachtet werden.



Radfahren bei Dunkelheit
Radfahrer, die reflektierende Kleidung tragen, werden von anderen Verkehrsteilnehmern nicht so schnell übersehen.   Foto: Arne Dedert

Im Winter machen sich Fußgänger und Radler besser so sichtbar wie möglich, damit Autofahrer sie rechtzeitig bemerken. Der Tüv Süd rät daher zu reflektierendem Material auf Kleidung und Sicherheitszubehör.

Dabei sollten Käufer auf die Norm DIN EN 13356 achten. Die Flächen auf Schultaschen wiederum tragen die Bezeichnung DIN 58124. Wer als Radler eine Sicherheitsweste über seine Kleidung zieht, greift zu Produkten mit der Norm EN ISO 20471. Wer Kleidung mit solchem Reflexmaterial trägt, ist auf eine Entfernung von bis zu 140 Metern zu sehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 12. 2018
17:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Deutsches Institut für Normung Internationale Organisation für Normierung Kleidung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Dachgepäckträger

05.08.2019

Welcher Dachgepäckträger passt zu meinem Auto?

Sperriges Gepäck oder die Spielsachen der Kinder sind oft ein Fall für den sogenannten Jetpack. Besonders für Familien eignet sich die Transportmöglichkeit. Doch nicht jedes Modell passt zur jedem Auto. Auf was man beim ... » mehr

Verbandskasten checken

09.07.2019

Vor Urlaubsfahrt Verbandskasten und Warnwesten prüfen

Autofahrer sind verpflichtet, einen Verbandskasten an Bord zu haben. Doch nicht nur das. Das Erste-Hilfe-Set muss auch gebrauchsfähig sein. Bevor die Reise losgeht, lohnt also ein Blick in die Notfall-Box. » mehr

Starthilfe

25.12.2018

Wie gebe ich richtig Starthilfe?

Gerade älteren Autobatterien geht im Winter schnell der Saft aus. Mit einer Starthilfe lassen sich die meisten aber wieder in Gang bringen. Wie Autofahrer dabei am besten vorgehen, erklärt ein Experte vom Tüv Thüringen. » mehr

Gut geschützt

07.02.2020

Mit straffem Gurt und ohne dicke Jacke

Wer Kinder im Auto mitnimmt, sollte besonders gut darauf achten, dass die Kleinen im Kindersitz richtig angeschnallt sind. Dicke Winterkleidung kann dabei zur Gefahr werden. » mehr

Nachfüllen von Frostschutzmittel

17.01.2020

Wie Katzenstreu und Vaseline Autofahrern im Winter helfen

Oft Streusalz auf den Straßen und manchmal Schnee im Fußraum: In der kalten Jahreszeit brauchen Autos besondere Pflege. So bringen Sie Ihr Fahrzeug unversehrt durch den Winter. » mehr

Stau

09.12.2019

So rüsten Autofahrer sich für Winterstaus

Auch wenn keine langen Ferienreisestaus drohen: Für Zwangspausen auf der Autobahn wappnen Sie sich jetzt trotzdem besser immer. Denn das Winterwetter kann überraschen - was sollte nun an Bord sein? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 12. 2018
17:29 Uhr



^