Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Wie transportieren Autofahrer den Weihnachtsbaum sicher?

In der Adventszeit fällt jedes Jahr die gleiche Aufgabe an: Der Weihnachtsbaum muss vom Verkaufsstand nach Hause transportiert werden. Wie gelingt das am besten - und vor allem sicher?



Baumtransport auf dem Autodach
Beim Transport auf dem Dach ist ein Dachträger empfehlenswert, an dem der Baum mit Gurten festgezurrt werden muss.   Foto: Tobias Hase/dpa-tmn

Zur stimmungsvollen Weihnachtsatmosphäre gehört in den meisten deutschen Haushalten auch ein geschmückter Weihnachtsbaum. Doch was ist beim Transport zu beachten, damit der Baum sicher ins Haus gelangt?

Gewöhnlich wird dieser entweder im Kofferraum oder auf dem Dach nach Hause gefahren, erklärt die Expertenorganisation Dekra. Beim Transport im Kofferraum klappen Autofahrer am besten zunächst einmal die Rücksitze um. Dann legen sie den Baum so ins Auto, dass das untere Ende des Stammes in Fahrtrichtung zeigt und gegen die Rückenlehne des vorderen Sitzes stößt.

Auf keinen Fall darf der Baum das Sichtfeld einschränken. «Befestigen Sie den Baum unbedingt mit Spanngurten», rät Dekra-Unfallforscher Andreas Schäuble. Denn bei einer Vollbremsung könne der Baum bereits bei einer Geschwindigkeit von 30 km/h zum gefährlichen Geschoss werden. Ragt der Baum bei Überlänge mehr als einen Meter über das Auto hinaus, muss die Spitze mit einer roten Fahne gekennzeichnet werden, bei Dunkelheit mit einer roten Leuchte. Außerdem darf der Baum weder die Rückleuchten noch das Nummernschild verdecken.

Beim Transport auf dem Dach ist laut Schäuble ein Dachträger empfehlenswert. Das untere Ende des Baumstammes muss auch hier in Fahrtrichtung zeigen. Darüber hinaus ist der Baum auch bei dieser Transportart mit Spanngurten festzuzurren. Um ein ungewolltes Öffnen zu verhindern, sollte der Baum zudem in ein Netz eingepackt sein.

Bei Überlänge gilt das Gleiche wie beim Transport im Fahrzeug - also Kennzeichnung mit roter Fahne beziehungsweise roter Leuchte. «Achten Sie vor allem bei SUVs auf die Gesamthöhe von Fahrzeug und Baum, um nicht gegen einen niedrig hängenden Gegenstand zu stoßen», erläutert Schäuble. Ratsam sei, eine Decke unter den Baum zu legen, um das Zerkratzen des Autolacks zu vermeiden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 12. 2018
10:05 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dekra AG
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Vereiste Scheibe

12.02.2019

Wie funktionieren Enteisersprays?

Enteisersprays sind bei Frost eine große Erleichterung für Autofahrer: Binnen kurzer Zeit sind die Scheiben wieder klar und die Mittel verhindern noch dazu, dass sich neue Eisschichten bilden. Welche Wirkstoffe enthalten... » mehr

Alter Reifen

07.02.2019

Nach sechs Jahren über Autoreifen-Wechsel nachdenken

Auch Autoreifen altern. Deswegen sollte man sie nach sechs Jahren wechseln. Ansonsten kann es gefährlich werden - vor allem wenn mehrere ungünstige Faktoren zusammenkommen. » mehr

Räumfahrzeig im Einsatz

05.02.2019

Darf ich Räum- und Streufahrzeuge überholen?

Im Winter oft rutschiger Matsch-Schnee oder Eis auf den Straßen. Abhilfe schaffen Räum- und Streufahrzeuge. Dürfen die langsam fahrenden Verkehrsteilnehmer überholt werden? » mehr

Eingeschneite Windschutzscheibe

29.01.2019

Warum ist Winterscheibenreiniger wichtig?

Im Winter sind Scheibenreiniger besonders wichtig. Eine mindestens genau so große Rolle spielt das Mischungsverhältnis des Konzentrats. Es gibt aber Werte, an denen sich Autofahrer orientieren können. » mehr

Eingeschneites Auto

15.01.2019

Wie kommt das Auto schneller auf Betriebstemperatur?

Im Winter ist es morgens sehr kalt - auch im Auto. Wer einsteigt, schaltet meistens sofort die Heizung ein. Technisch gesehen macht eine andere Strategie aber mehr Sinn. » mehr

Das Blinken vergessen

02.01.2019

Blinkpflicht bei Autofahrt auf abknickender Vorfahrtsstraße

Eine aktuelle Verkehrsbeobachtung der Dekra-Unfallforschung zeigt, viele Autofahrer setzen den Blinker falsch oder gar nicht. Besonders zeigt sich dies auf abknickenden Vorfahrtsstraßen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
17. 12. 2018
10:05 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".