Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Sonnenschutz für Autoscheiben ist schon günstig zu haben

Gefährlicher UV-Strahlung ist man nicht nur in der prallen Sonne ausgesetzt. Um auch im Auto optimal geschützt zu sein, lassen sich unterschiedliche Sonnenschutz-Systeme für die Scheiben installieren.



Sonnenschutz
Sonnenschutz für Autoscheiben gibt es schon für wenig Geld zu kaufen.   Foto: Armin Weigel

Schon günstiger Sonnenschutz für Autoscheiben kann gut sein. Das zeigt ein Test der Zeitschrift «Auto Bild» (Ausgabe 34/2018). Die nahm dabei unterschiedliche Systeme wie Rollos, Blenden und sogar Mulltücher zum Klemmen in die Scheibe als Provisorium unter die Lupe.

Die Produkte kosteten 1,99 bis 199 Euro. Das «Sonniboy ClimAir Komplett-Set» als teuerstes System ist für einige Automodelle speziell angepasst erhältlich. Es wird zwar Testsieger mit 4,5 von 5 Punkten. Doch schon auf dem zweiten Platz liegt mit 4 Punkten der Preis-Leistungs-Sieger: Der Sonnenschutz «Pemotech Sonnenschutz Auto Baby» kostet 18,08 Euro und wird über die Türen gezogen.

Auf dem dritten Platz liegt mit 17,14 Euro der «Systemoto Selbsthaftender Sonnenschutz» mit 3,5 Punkten. Vier weitere Produkte zwischen 6,95 und 12,99 Euro erreichen 3 Punkte, darunter als Notlösung die einfachen Mulltücher. Die zwei billigsten Blenden landen auf den letzten Plätzen und bekommen maximal 2,5 Punkte, unter anderem weil der UV-Schutz nicht so gut ist.

Speziell für Babys und Kinder ist der Schutz vor Sonnenstrahlen im Auto wichtig. Die Klimaanlage allein reicht nicht. Sie kann die Insassen nicht vor UV-Licht und Blenden schützen, so «Auto Bild».

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 08. 2018
11:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autotypen UV-Strahlung
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Rolly-Royce

28.01.2019

Was Käufer britischer Automarken wissen müssen

Das Hin und Her rund um den Brexit verunsichert Verbraucher in Deutschland. So dürften sich Käufer von britischen Automarken wie Mini fragen, was ein ungeregelter Austritt Großbritanniens für sie bedeutet. Die wichtigste... » mehr

Winter in Sachsen

11.01.2019

So rüsten sich Autofahrer für Winterstaus

Schnee, Schnee und noch mehr Schnee - in einigen Teilen Deutschlands sorgt das Winterwetter derzeit für Verkehrschaos. Doch in der kalten Jahreszeit sollten Autofahrer immer auf einen Stau vorbereitet sein. Dazu gehört e... » mehr

Citroën XM

25.12.2018

Diese Autos werden 2019 zu Oldtimern

Offene Flitzer und hochgezüchtete Limousinen: Viele Automodelle, die 2019 erstmals das Oldtimerkennzeichen erhalten können, gelten bereits als Ikonen. Welche Modelle sind es, und wie beantragen Besitzer eine H-Nummer? » mehr

Unfall

29.03.2018

So lässt sich ein Notrufsystem im Auto nachrüsten

Ab dem 31. März müssen neue Automodelle über den automatischen Notruf eCall verfügen. Eine Nachrüstung schreibt der Gesetzgeber nicht vor, sie kann aber sinnvoll sein. Mit sogenannten Unfallmeldesteckern können Autofahre... » mehr

Fahrtassistent

26.01.2018

Bei Assistenzsystemen müssen Fahrer die Oberhand behalten

Einparkhilfe, Spurhalteassistent und Co.: Immer mehr elektronische Systeme wollen dem Fahrer eine ermöglichst komfortable Autofahrt ermöglichen. Aber entbinden die technischen Hilfsmittel von der Pflicht, den Straßenverk... » mehr

ADAC-Pannenhelfer

03.05.2017

Batterieprobleme sind häufigste Ursache für Auto-Pannen

Wenn Pannenhelfer am Straßenrand zum Einsatz kommen, ist oft Starthilfe gefragt. Die Zahlen in der neuen ADAC-Statistik zeigen aber auch: Manche Automodelle scheinen zuverlässiger als andere. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 08. 2018
11:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".