Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Auf Autobahn nicht grundlos auf mittlerer Spur fahren

In Deutschland gilt auf mehrspurigen Autobahnen ein eingeschränktes Rechtsfahrgebot. Was bedeutet das? Ab wann droht beim Fahren auf der Mittelspur ein Bußgeld?



Auf der Autobahn
Wer stur auf der mittleren Spur fährt, gefährdet den nachfolgenden Verkehr.   Foto: Peter Kneffel

Wer grundlos permanent den mittleren Fahrstreifen einer dreispurigen Autobahn nutzt, verhält sich nicht nur rücksichtlos, sondern gefährdet auch den Verkehr.

Wer andere dadurch behindert, riskiert ein Bußgeld von 80 Euro und einen Punkt in Flensburg. Darauf weist der Automobilclub von Deutschland (AvD) hin.

Gefährlich ist dabei etwa, dass die nachfolgenden Autos unter Umständen gleich mehrere Spuren wechseln müssen, um zu überholen. «Dazu muss ich immer links am Vordermann vorbeifahren», sagt Herbert Engelmohr vom AvD.

Zwar gilt generell auf mehrspurigen Autobahnen tatsächlich nur ein eingeschränktes Rechtsfahrgebot: Autofahrer dürfen hier die Mittelspur nutzen, auch wenn nur hin und wieder auf der rechten ein Fahrzeug unterwegs ist. «Doch das sollte kein Freibrief sein, um stur in der Mitte zu fahren, nur weil ganz rechts alle paar Kilometer ein Lkw unterwegs ist», sagt Engelmohr.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 08. 2018
15:02 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autobahnen Automobilclub von Deutschland Bußgelder Verkehrsclubs Verkehrszentralregister
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Zusammenprall mit einem LKW

18.01.2019

Assistenz-Systeme könnten viele Menschenleben retten

In Deutschland sind zuletzt rund 3200 Menschen pro Jahr im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Ein Teil davon könnte nach Einschätzung von Fachleuten noch leben, wenn Lastwagen mit Assistenzsystemen ausgerüstet wären. » mehr

Autofahren bei Schnee

17.12.2018

Wie der Spurwechsel auf Schnee gelingt

Autofahren bei Schnee erfordert Feingefühl und Erfahrung. Der Automobilclub von Deutschland erklärt, worauf es beim Spurwechsel im Winter ankommt. » mehr

Stau

12.07.2018

Stau-Tipps für Auto-Urlauber

Die Sommerreisewelle rollt - hoffentlich. Denn mit stockendem Verkehr und langen Staus auf den Autobahnen müssen sich Autoreisende in den nächsten Wochen einstellen. Doch wie bereitet man sich auf den absehbaren Stillsta... » mehr

Ampelmännchen

01.08.2018

Helm tragen und nur bei Grün gehen

In den nächsten Wochen bestreiten viele Erstklässler zum ersten mal ihren Schulweg. Damit sie die Gefahren im Straßenverkehr gut meistern, ist es wichtig, dass Erwachsene ihnen ein Vorbild sind. » mehr

Landstraße in Frankreich

29.08.2018

Auf Bußgeldbescheide aus dem Ausland rasch reagieren

Es kann schnell passieren: Man ist mit dem Auto in Italien oder Frankreich auf Reisen, parkt falsch oder fährt zu schnell und wird dabei erwischt. Droht dann ein Bußgeld? » mehr

Personen am Telefon

20.03.2018

Was Clubs für Auto- und Fahrradfahrer bieten

Wer als Radfahrer von einer Gemeinschaft profitieren möchte, hat einige Möglichkeiten. Allerdings kommt es bei der Auswahl darauf an, was man sich davon verspricht: eine inspirierende, aktive Gemeinschaft, Serviceleistun... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 08. 2018
15:02 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".