Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Jeder zweite Deutsche radelt ohne Helm

Der Fahrradhelm ist in Deutschland keine Pflicht. Viele verzichten auf ihn, weil sie sich sicher fühlen. Dennoch hat jeder Dritte schon einmal einen Unfall gehabt - teilweise mit Folgen.



Radfahrer
Laut einer neuen Forsa-Umfrage tragen 48 Prozent der Fahrradfahrer nie einen Helm.   Foto: Lino Mirgeler

Fast jeder zweite Deutsche (48 Prozent) trägt beim Fahrradfahren nie einen Helm. Rund jeder Fünfte (22 Prozent) setzt den Kopfschutz dagegen immer auf. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage.

Rund jeder Sechste (16 Prozent) trägt meistens Helm. Fast zwei Drittel (63 Prozent) fühlen sich auf dem Fahrrad «sicher» oder «sehr sicher» im Straßenverkehr. Ein Drittel (33 Prozent) fühlt sich «weniger sicher».

Einen Unfall mit dem Rad hat schon etwa jeder Dritte (32 Prozent) bereits gehabt. Fast die Hälfte davon (48 Prozent) musste sich danach ärztlich behandeln lassen. Als gefährlichste Situationen nennen die Radler abbiegende Autos (75 Prozent), fehlende Radwege (62 Prozent) und aus parkenden Autos aussteigende Personen (50 Prozent).

Rund jeder vierte Deutsche (24 Prozent) radelt mindestens einmal wöchentlich im Straßenverkehr, jeder Siebte (15 Prozent) steigt täglich aufs Fahrrad. Rund jeder Vierte (28 Prozent) nutzt es nie.

Im Auftrag der Gothaer Versicherungen hat Forsa vom 4. bis 9. April 1000 Bundesbürger ab 18 Jahren befragt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 05. 2018
12:18 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Forsa-Institut
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Geschwindigkeitskontrolle

07.09.2018

Ein Drittel der Autofahrer häufig zu schnell unterwegs

Viele Deutsche halten sich nicht an die Geschwindigkeitsbegrenzungen im Straßenverkehr. Ein Drittel fährt häufig bis sehr häufig zu schnell, wie eine Umfrage ergibt. Sie gibt auch Aufschluss über die Bedeutung des Handys... » mehr

Müde am Steuer

22.06.2018

Nur ein Drittel der Autofahrer wechselt sich am Steuer ab

Einige Bundesländer stehen kurz vor den Sommerferien. Für viele Familien heißt das, Sachen packen und los geht's in den Urlaub. Doch längst nicht alle bereiten ihre Fahrt ausreichend vor. Und auf langen Strecken führen z... » mehr

Gebrauchtwagen

18.12.2017

Furcht vor unehrlichen Verkäufern beim Gebrauchtwagenkauf

Gebrauchtwagen sind günstiger als nagelneue Modelle. Allerdings fürchten viele Verbraucher, beim Kauf einem Betrüger aufzusitzen. Eine Umfrage zeigt, was ihnen besonders Sorgen bereitet. » mehr

Senior sitzt am Lenkrad

12.05.2017

Nur wenige Autofahrer lehnen Prüfung der Fahrtauglichkeit ab

Im höheren Alter fühlt sich nicht mehr jeder sicher am Steuer. Senioren ist es empfohlen, sich regelmäßig einer Fahrtauglichkeits-Kontrolle zu unterziehen. Das Forschungs-Institut Forsa hat hierfür eine Umfrage gestartet... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 05. 2018
12:18 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".