Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Podcast: Offen gesagt#GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-Hilfsbörse

 

Welche Versicherung greift bei Fahrradiebstahl?

Kaum wird es draußen wieder warm, schwingen viele sich aufs Fahrrad. Doch was, wenn das Rad nach der ersten Tour gleich geklaut wird? Die gute Nachricht: Oft ist es über die Hausratpolice versichert.



Rad gesichert
Fahrräder sind oft über die Hausratpolice mitversichert.   Foto: Alexander Heinl

Eine Hausratversicherung umfasst auch Fahrräder. Allerdings gelten für den Basisschutz enge Regeln.

Versichert ist das Rad beim Basisschutz in der Regel nur, wenn es bei einem Einbruch aus der Wohnung, einem zur Wohnung gehörendem separaten und verschließbaren Kellerraum oder einer verschlossenen Garage gestohlen wird.

Wenn man den Fahrraddiebstahl außerhalb der Wohnung versichern möchte, benötigt man eine separate Versicherung. Spezielle Fahrradpolicen, die auch den «einfachen Diebstahl» absichern, gibt es als zusätzliche Klausel für die Hausratversicherung gegen Beitragszuschlag, erklärt Bianca Boss vom Bund der Versicherten in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg.

Wie muss das Fahrrad gesichert werden, damit der Schutz greift?

Bianca Boss: Viele Versicherer leisten nur dann, wenn das Fahrrad durch ein eigenständiges Fahrradschloss gegen Diebstahl gesichert wurde. Weniger leistungsstarke Tarife leisten darüber hinaus nicht, wenn das Fahrrad zwischen 22.00 und 6.00 Uhr gestohlen wurde, es sei denn, man hat es zu dem Zeitpunkt in Gebrauch oder es war in einem verschlossenen Raum abgestellt, der nicht zur Wohnung gehört. Mittlerweile bieten viele Versicherungsgesellschaften einen 24-Stunden-Schutz an.

Wird immer der komplette Kaufpreis ersetzt?

Bianca Boss: Die meisten Hausratversicherer bieten einen Schutz für bis zu zwei Prozent der Versicherungssumme an. Bei einigen Anbietern können Fahrräder auch mit höheren Prozentsätzen von der Versicherungssumme gegen Diebstahl versichert werden.

Wann lohnt sich eine eigene Fahrradversicherung?

Bianca Boss: Der Versicherungsschutz von speziellen Fahrradversicherungen erstreckt sich je nach Anbieter nicht allein auf Diebstahl, sondern beinhaltet beispielsweise auch die Reparaturkostenübernahme und Leistungen bei Unfällen. Das kann sich für sehr teure Räder lohnen, die über die Hausratversicherung nicht ausreichend versichert werden können. Solche Policen sind jedoch sehr teuer.

Es sollte darauf geachtet werden, dass eine mögliche Selbstbeteiligung angemessen ist. Ob der Abschluss einer solchen Versicherung sinnvoll ist, sollte auch bei sehr teuren Fahrrädern stets kritisch geprüft werden - aus unserer Sicht ist sie nicht in jedem Fall empfehlenswert.

Veröffentlicht am:
11. 04. 2018
10:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Hausratversicherungen Versicherungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Warnschild

08.10.2019

Auto-Aufbruch ohne Spuren: Muss die Versicherung zahlen?

Ist das Auto abgesperrt? Viele Autofahrer überprüfen das grundsätzlich nach Verlassen des Wagens. Dennoch kann es dazu kommen, dass nach einem Einbruch keine Spuren zu erkennen sind. Muss die Versicherung in dem Fall ein... » mehr

Autounfall im Ausland

vor 2 Stunden

Zentralruf der Autoversicherer hilft bei Unfall im Ausland

Bei einem Autounfall im Ausland kann die Schadensregulierung schnell kompliziert werden. Mit einem Anruf beim Zentralruf der Autoversicherer kommen Autofahrer meist schon einen Schritt weiter. » mehr

Mit Flipflops ins Freibad, mit festen Schuhen ans Lenkrad

06.07.2020

Mit Flipflops am Lenkrad: Versichert - aber keine gute Idee

Ist der Sommer heiß, liegt leichtes und offenes Schuhwerk im Trend. Doch darf man zum Beispiel mit Flipflops an den Füßen auch ein Auto fahren - oder droht dann Ärger mit der Versicherung? » mehr

Wohnmobilurlaub ist in Coronavirus-Zeiten besonders gefragt

03.07.2020

Welche Versicherungen für den Wohnmobilurlaub sinnvoll sind

Bevor es mit einem Wohnmobil in den Urlaub geht, sollten Reisende den Versicherungsschutz prüfen. Die Kfz-Haftpflicht ist ein Muss - aber was ist darüber hinaus noch sinnvoll? » mehr

Auto gebraucht kaufen

19.06.2020

Wer haftet für Schäden bei der Probefahrt?

Ob privat oder vom Händler: Einen Gebrauchtwagen ohne Probefahrt zu kaufen, ist keine gute Idee. Doch vorher sollte man klären, wer dabei für Schäden haftet. » mehr

Grüne Versicherungskarte

18.06.2020

Die Grüne Karte ändert ihre Farbe

Mehr als ein halbes Jahrhundert war die Grüne Versicherungskarte tatsächlich auf grünem Papier gedruckt - ein Farbwechsel soll nun Vorteile bringen. » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
11. 04. 2018
10:23 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.