Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

Reinigungstipps für die Motorradkluft

Tote Insekten auf dem Helmvisier, Dreck auf der Lederjacke: Die Ausrüstung von Motorradfahrern wird schnell schmutzig. Beim Waschen gibt es für Biker einiges zu beachten.



Behandlung mit Lederpflege-Öl
Pflege für die Bikerkluft: Nach dem Reinigen können Motorradfahrer ihre Lederausrüstung mit einem Lederpflege-Öl einsprühen.   Foto: Monique Wüstenhagen

Spätestens vor der ersten Tour im Frühling sollten Motorradfahrer ihre Kleidung einmal gründlich säubern. Wie das richtig geht, erklärt die Zeitschrift «Motorrad» (Ausgabe 07/18):

Textil: Biker können synthetische Textilanzüge problemlos in die Waschmaschine stecken - vorher sollten sie aber eingelegte Polster entfernen. Die aufgeschäumten Protektoren saugen sich ansonsten mit Wasser voll und büßen damit auf Dauer ihre Schutzwirkung ein, erklärt die Zeitschrift «Motorrad» (Ausgabe 07/18).

Dagegen sei die Sorge einiger Motorradfahrer, dass die Klimamembran der Kleidung in der Waschmaschine Schaden nimmt, unbegründet. Nur auf Weichspüler sollten sie unbedingt verzichten und stattdessen nur ein Funktions- oder Feinwaschmittel in die Maschine geben.

Wer die Kleidung danach kurz in den Trockner steckt oder bei niedriger Stufe bügelt, kann demnach die Imprägnierung auffrischen. Vorausgesetzt, sie darf laut eingenähtem Pflegeetikett getrocknet oder gebügelt werden.

Leder: Mit einer weichen Bürste oder einem Schwamm lässt sich leichter Schmutz von der vorher leicht angefeuchteten Lederkluft abwaschen. Hartnäckigeren, verkrusteten Dreckresten rücken Biker mit einer Lederseife oder einer Lauge aus Duschgel und Neutralseife zu Leibe. Gelösten Dreck wischen sie mit einem nassen Lappen ab. Tabu sind stark fettlösende Reiniger.

Die saubere Kombi wird mit einem weichen Handtuch abgerubbelt. Anschließend trocknet sie möglichst bei Zimmertemperatur aus und keinesfalls über der Heizung oder in der prallen Sonne hängend. Damit das Leder geschmeidig bleibt, kann man es mit Lederpflege-Öl einreiben, solange es noch leicht feucht ist. Von Fetten und organischen Ölen raten die Fachleute ab - sie werden ranzig und stinken irgendwann.

Helm: Klare Sicht ist wichtig. Mit durchnässtem Küchenpapier lässt sich das Visier einweichen. Festsitzenden Dreck entfernt man mit einem Nylonstrumpf. Generell gilt: nur sanfte Reiniger und weiche Tücher für die Visier-Reinigung verwenden. Die Helmschale wird mit Schwamm und Spüli-Wasser saubergemacht. Herausnehmbare Helmpolster landen im Helmbeutel und können so im Schonwaschgang in der Maschine gewaschen werden. Unterwegs hilft ein Helmpolsterreiniger.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2018
13:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Lederjacken Motorradfahrer
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Gerichtsurteil

13.03.2020

Zu hohes Tempo auf Vorfahrtsstraße führt zu Mithaftung

Wer die Vorfahrt eines Anderen missachtet hat, trägt in der Regel die Schuld an einem Unfall. Doch gilt das auch noch, wenn der andere auf der Vorfahrtsstraße zu schnell unterwegs war? » mehr

Mann in Werkstatt

21.01.2020

Gute Handwaschpasten für Schrauberhände kosten nicht viel

Manche Auto- und Motorradfahrer schrauben gern selbst an ihren Fahrzeugen. Wer sich dabei so richtig schmutzig macht, freut sich über einen wirksamen Handreiniger - welche taugen was? » mehr

Handschuhe

15.11.2019

Für Motorradfahrer sind Membran-Handschuhe hilfreich

Handschuhe sollten Motorradfahrer zum Schutz bei Stürzen auf jeder Fahrt anziehen. Doch besonders im Herbst und Winter erfüllen sie besser auch noch ein paar Extra-Aufgaben. » mehr

Kollision beim Linksabbiegen

23.09.2019

Wer die Straße beim Linksabbiegen überquert, haftet mehr

Unfälle entstehen gerne beim Abbiegen. Aber wer hat hinterher Schuld? Die Frage ist nicht einfach zu klären - das beweist auch ein aktuelles Urteil: » mehr

Anprobe im Geschäft

13.09.2019

Motorradstiefel vor Kauf in Fahrhaltung ausprobieren

Komfort und Schutz - das erwarten Motorradfahrer von ihren Stiefeln. Beim Kauf sollten sie daher auf den richtigen Sitz achten. Dies ist jedoch nicht mit ein paar Schritten durch den Laden getan. » mehr

Crashtest-Dummy

31.07.2019

Verpflichtendes Fahrtraining für Motorradfahrer?

Schwere Schutzkleidung, Airbag-Westen und Protektoren auf dem Rücken - das sollte Motorradfahrer vor schweren Verletzungen schützen. Schon bei geringen Geschwindigkeiten und einem Aufprall auf der Landstraße reicht das n... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 03. 2018
13:38 Uhr



^