Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Was Gebrauchtwagen-Checks kosten

Der Kauf eines Gebrauchtwagens birgt immer ein gewisses Risiko. Schließlich ist es für Laien schwer, verborgene Mängel zu erkennen. Mehr Aufschluss kann der prüfende Blick eines Kfz-Fachmanns bringen. Doch welche Kosten sind damit verbunden?



Von 20 bis 250 Euro: Was Gebrauchtwagen-Checks kosten
Prüfender Blick: Wenn ein Sachverständiger einen Gebrauchtwagen unter die Lupe nimmt, kann das unterschiedlich umfangreich geschehen - was sich dann auch auf der Rechnung bemerkbar macht.   Foto: KÜS/dpa-tmn

Wer einen Gebrauchtwagen kaufen möchte, hat manchmal den Wunsch, das Auto von Profis bewerten zu lassen. Die Preise für den Blick unter die Haube variieren dabei je nach Umfang.

Ein einfacher Check durch einen Sachverständigen ist ab rund 20 Euro möglich. Geprüft werden dabei unter anderem Bremsanlage, Schläuche und Achsen. Ein vollständiges Wertgutachten kann hingegen bis zu 250 Euro kosten, erläutern der Tüv Süd und die Sachverständigen-Organisation KÜS. Angeboten werden Autochecks und Gutachten zum Beispiel von Dekra, Tüv , KÜS oder Automobilclub.

Denn wenn auch der Wert des Fahrzeuges ermittelt und in einem Gutachten dokumentiert werden soll, steigen die Kosten. Dafür gibt es dann auch eine umfangreiche technischen Untersuchung von den Bremsen über Räder und Reifen, Motor, Getriebe bis hin zum Karosseriezustand. In Auftrag gegeben werden kann solch ein Gutachten vom Verkäufer eines Gebrauchtwagens ebenso wie von einem Kaufinteressenten - dann allerdings nur mit Zustimmung des potenziellen Verkäufers.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 01. 2018
10:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dekra AG Gebrauchtwagen Gutachten Technische Untersuchungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Handel mit Gebrauchtwagen

26.07.2019

Wann Händler für Mängel haften

Wer ein gebrauchtes Auto kauft, der muss wegen der Gewährleistung genau wissen, wer der Verkäufer ist. Gebrauchtwagenhändler müssen den Auftraggeber nach einer Gerichtsentscheidung angeben. » mehr

Prüfender Blick

15.07.2019

Wie Laien Unfallschäden am Gebrauchtwagen entdecken

Ob ein Gebrauchtwagen Unfallschäden hat, ist nicht immer so leicht zu festzustellen. Käufer sollten auf bestimmte Stellen schauen - und einen Magneten mitbringen. » mehr

Schmuddelwetter

20.08.2019

Wann Scheibenwischwasser für den Winter wechseln?

Mit der kalten Jahreszeit kommt auch das Schmuddelwetter wieder. Autofahrer sollten sich rechtzeitig darauf einstellen. » mehr

Gebrauchte Wohnmobile

06.05.2019

Worauf beim Kauf eines gebrauchten Campers zu achten ist

Die Sommerreisezeit rückt näher. Einige Urlauber wollen sich jetzt vielleicht noch schnell ein Wohnmobil anschaffen. Bei wem die Zeit drängt, der schaut sich besser nach einem Gerbrauchten um. Tipps für den Kauf gibt der... » mehr

Grüne Karte

13.08.2019

Grüne Karte sinnvoll bei Auslandsreisen mit dem Auto

Bei Auslandsreisen erleichtert eine Grüne Karte die Abwicklung von Autohaftpflichtfällen. In einigen Ländern ist das Mitführen der Karte sogar noch Pflicht. ADAC und Dekra klären auf. » mehr

Ulrich Kelber

08.08.2019

Datenschützer sieht klare Grenzen für Nutzung von Autodaten

Autonome Autos sammeln viele Daten, die Rückschlüsse auf den Fahrzeugnutzer zulassen. Wer darf auf sie zugreifen? Prüfgesellschaften und Autobranche sind darüber noch uneins. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
08. 01. 2018
10:07 Uhr



^