Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Bei Kühlerfrostschutz auf Vorgaben achten

Bei vielen Händlern ist das Sortiment an Frostschutzmitteln groß. Doch welche Produkte eignen sich für den Kühler? Ein Blick in die Fahrzeugpapiere verrät es.



Frostschutzmittel für den Kühler
Autofahrer sollten sich bei der Verwendung von Kühlerfrostschutz an die Angaben in den Fahrzeugpapieren halten.   Foto: Holger Hollemann/dpa

Manche Autohersteller schreiben die Verwendung eines bestimmten Kühler-Frostschutzmittels vor. Autofahrer finden Angaben dazu in den Fahrzeugpapieren. An diese Vorgaben sollten sie sich auch halten, um Schäden zu vermeiden, rät der Tüv Rheinland.

Gibt es keine Vorgaben, helfen Mittel auf Glysantinbasis. Je nach Mischverhältnis gewähren diese einen Schutz bei bis zu minus 40 Grad. Solche Mittel auf öliger Basis für den Kühler gehören allerdings nicht in die Scheibenwischanlage - in dieser werden Konzentrate auf Alkoholbasis verwendet, dann gibt es keine Schlieren auf der Windschutzscheibe.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 01. 2018
04:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Händler Rheinland
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Pflege des Türgummis

29.01.2019

So pflegt man das Auto im Winter wirkungsvoll

Mit dem Blech des Autos ist es im Winter wie mit der eigenen Haut: Sobald es kalt und schmuddelig wird, braucht es besonders viel Pflege. Doch genau wie bei der Kosmetik kann man auch rund um die Waschanlage viel falsch ... » mehr

Bunte Lämpchen am Armaturenbrett

17.12.2018

Leuchtende Mini-Christbäume im Auto verboten

Zur Weihnachtszeit werden viele Häuser und Wohnungen mit prunkvoller Weihnachtsdeko geschmückt. Im eigenen Auto sollte man sich mit leuchtender Verzierung aber eher zurückhalten. » mehr

Täuschungen bei Führerscheinprüfungen

01.10.2018

Hightech-Schummelei bei Führerscheinprüfungen

Der Weg zur Fahrerlaubnis ist mühsam. Mehr als 1000 verschiedene Theoriefragen gibt es. Manche Fahrschüler lassen sich die richtigen Antworten heimlich ins Ohr übertragen. Laut TÜV hat das zugenommen. Was haben Schummler... » mehr

Autowerkstatt

12.09.2018

Preis spielt bei Werkstattwahl nachrangige Rolle

Was sind die Kriterien für die Werkstattwahl, wenn das Auto ein Problem hat oder zur Inspektion muss? Und wie nehmen Autofahrer Kontakt auf? Fragen wie diese beantwortet der Werkstattmonitor vom Tüv Rheinland in seiner n... » mehr

Toter Winkel beim Lkw

01.06.2018

An roter Ampel halten Radler besser hinter Lkw

Gerade im dichten Berufsverkehr drücken sich viele Radfahrer an Ampeln schnell noch rechts am LKW vorbei. Doch das ist nicht ungefährlich. Warum, erklärt der Tüv Rheinland. » mehr

Carsharing

09.05.2018

Carsharing: Abrechnung nach Zeit in der Stadt oft besser

Wer in einer größeren Stadt wohnt, kennt das Problem: In Stoßzeiten geht es einfach nicht vorwärts. Wenn man mit einem Carsharing-Wagen unterwegs ist, kann das teuer werden. Der TÜV Rheinland rät, vor Fahrtantritt gut zu... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
05. 01. 2018
04:22 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".