Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Offroad-Reifen sind nicht für den Straßenalltag geeignet

Der ein oder andere Geländewagen-Fahrer sollte seine Reifenwahl vielleicht noch einmal überdenken: Laut eines Tests sind die speziellen Offroad-Reifen für den Einsatz im Straßenalltag nicht geeignet. Auf den Fahrspaß muss man deswegen aber trotzdem nicht verzichten.



Spezielle Offroad-Reifen
Spezielle Offroad-Reifen sollte man nur nutzen, wenn man den Geländewagen beispielsweise in der Forst- oder Landwirtschaft nutzt.   Foto: Marcus Führer/dpa

Spezielle Geländereifen für den Offroadeinsatz taugen nicht für den Alltag auf normalen Straßen. Das hat ein Gemeinschaftstest von Tüv Süd und der Schweizer Zeitschrift «Auto-Illustrierte» ergeben.

Zwar haben diese sehr grobstolligen Reifen eine Straßenzulassung. Aber sie bremsen auf nassem Asphalt deutlich schlechter als normale Reifen, und sie neigen wesentlich früher zum Aquaplaning. Im Test kommt ein SUV aus 80 km/h mit Geländereifen im Nassen nach 52 Metern zum Stehen, während das normal bereifte SUV aus gleicher Geschwindigkeit dafür nur 35 Meter braucht. An der Stelle war das erste Auto noch 45 km/h schnell.

Aber auch auf trockener Fahrbahn bremsen sie schlechter. Und bei anderen Aspekten wie Haftung, Traktion oder Seitenführung können sie ebenfalls nicht mit normalen Pneus mithalten.

Fahrer von SUVs und Geländewagen verzichten besser darauf und greifen weiterhin zu normalen Sommer- und Winterreifen, rät die Prüforganisation. Für sporadische Ausflüge auf Schotterpisten reichen die völlig aus. «In ihrem Einsatzgebiet sind Offroadreifen aber echte Spezialisten und spielen abseits der Straße ihre Vorteile voll aus», sagt Vincenzo Lucà vom Tüv Süd. Diese Spezialreifen sind für Fahrzeuge sinnvoll, die vorrangig im Arbeitseinsatz stehen, etwa in der Forst- oder Landwirtschaft.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 07. 2017
04:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Fahrvergnügen Prüfgesellschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Motorradjacke mit Ellenbogenschützer

29.04.2020

Worauf Biker beim Motorradkluft-Kauf achten sollten

Auf Knautschzonen wie im Auto können Motorradfahrer nicht zählen. Sie schützen ihren Körper vor allem durch den Helm und ihre Kleidung. Beim Kauf sind einige Ausstattungsmerkmale besonders wichtig. » mehr

Automatik-Auto

22.10.2019

Muss ich die Handbremse auch in «P»-Position ziehen?

Wer ein Auto mit automatischer Schaltung besitzt, der hat sich bestimmt schon gefragt, ob die Handbremse zusätzlich zur Park Schaltung gezogen werden sollte. Eine Aufklärung: » mehr

Ein Automechaniker bedient eine Wuchtmaschine

14.10.2019

Räder beim Wechsel auswuchten lassen

Der Reifenwechsel vor dem Winter steht an. Dabei sollten Autofahrer nicht vergessen, die Räder auswuchten zu lassen. » mehr

Alles im Blick behalten

25.09.2019

Autolicht im Oktober kostenlos prüfen lassen

Je früher es dunkel wird, desto wichtiger sind funktionierende Leuchten am Auto. Beim Licht-Test können Halter sie checken lassen - kostenlos nachjustiert werden sie aber nur bei älteren Autos. » mehr

Im Herbst mit dem Fahrrad unterwegs

27.09.2019

Sicher durch die kalte Saison radeln

Im Herbst und Winter fehlt manchen oft die Lust am Radfahren. Doch mit einigen Tricks und dem passenden Zubehör kann der Fahrspaß schnell zurückkehren. Was macht Radler und Velo winterfest? » mehr

Helmpflege

24.09.2019

Sicherer unterwegs mit Auto und Motorrad

Der Herbst steht vor der Tür. Und mit ihm wächst für Auto- und Motorradfahrer das Risiko. Was müssen sie beachten, wie können sie sich wappnen und welche Vorbereitungen sollten sie treffen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
31. 07. 2017
04:35 Uhr



^