Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Wie lässt sich ein Umzugsparkverbot einrichten?

Wer für seinen Umzug die Parkplätze vor dem Haus nutzen möchte, darf sie nicht einfach selbst frei halten. Verantwortlich ist die Straßenverkehrsbehörde, die rechtzeitig informiert werden sollte.



Parkverbotsschild
Für einen Umzug werden oft die Parkplätze vor dem Haus benötigt. Um diese frei zu halten, muss man bei der Straßenverkehrsbehörde ein vorübergehendes Parkverbot beantragen.   Foto: Paul Zinken/dpa

Wenn ein Umzug oder umfangreicher Möbeltransport bevorsteht, ist es praktisch, wenn der Umzugswagen direkt vor der Haustür parken kann. In dicht bewohnten Gebieten mit wenig freien Parkplätzen empfiehlt der Tüv Nord, den benötigten Parkplatz rechtzeitig zu reservieren.

Dazu reicht es aber nicht, von Hand gemalte Schilder an Bäumen oder Laternen zu befestigen und dazwischen ein buntes Flatterband anzubringen. Das Umzugsparkverbot muss bei der lokalen Straßenverkehrsbehörde beantragt werden und dann mit den dafür vorgesehenen mobilen Verkehrszeichen ausgeschildert werden, erklärt die Prüforganisation.

Die Genehmigung für die Aufstellung der Schilder ist gebührenpflichtig und sollte außerdem rechtzeitig beantragt werden. Am besten schon 14 Tage vor dem Umzugstermin. Die Gebühren variieren von Kommune zu Kommune, dürften aber zwischen 20 bis 50 Euro liegen, teilt die Prüforganisation mit.

Mit der Organisation einer solchen vorübergehenden Halteverbotszone können auch Umzugsunternehmen, Spediteure oder darauf spezialisierte Dienstleister beauftragt werden.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 07. 2017
04:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Autofahrer Parkplätze Prüfgesellschaften Straßenverkehrsbehörden
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Automatik-Auto

22.10.2019

Muss ich die Handbremse auch in «P»-Position ziehen?

Wer ein Auto mit automatischer Schaltung besitzt, der hat sich bestimmt schon gefragt, ob die Handbremse zusätzlich zur Park Schaltung gezogen werden sollte. Eine Aufklärung: » mehr

Ein Automechaniker bedient eine Wuchtmaschine

14.10.2019

Räder beim Wechsel auswuchten lassen

Der Reifenwechsel vor dem Winter steht an. Dabei sollten Autofahrer nicht vergessen, die Räder auswuchten zu lassen. » mehr

Alles im Blick behalten

25.09.2019

Autolicht im Oktober kostenlos prüfen lassen

Je früher es dunkel wird, desto wichtiger sind funktionierende Leuchten am Auto. Beim Licht-Test können Halter sie checken lassen - kostenlos nachjustiert werden sie aber nur bei älteren Autos. » mehr

Motorradjacke mit Ellenbogenschützer

29.04.2020

Worauf Biker beim Motorradkluft-Kauf achten sollten

Auf Knautschzonen wie im Auto können Motorradfahrer nicht zählen. Sie schützen ihren Körper vor allem durch den Helm und ihre Kleidung. Beim Kauf sind einige Ausstattungsmerkmale besonders wichtig. » mehr

Die richtige Versicherung fürs Auto

17.07.2020

Nach Autodiebstahl nicht vorschnell neues kaufen

Für einen Autodiebstahl kommt in der Regel eine Teilkaskoversicherung auf, doch mit dem Kauf eines neuen Fahrzeugs sollten Sie zunächst noch warten. » mehr

Corona-Mundschutz am Autosteuer: Was erlaubt ist und was nicht

07.04.2020

Ist Corona-Mundschutz am Steuer erlaubt?

Wer auf Nummer sicher gehen und andere nicht infizieren möchte, trägt in Corona-Zeiten einen Mundschutz. Aber darf man ihn eigentlich auch beim Autofahren anlassen? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
04. 07. 2017
04:20 Uhr



^