Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Elektro-Bikes für Kinder erstmal nur in der Freizeit nutzen

Für manche Kinder gehört Fahrradfahren zum Alltag. Ob zur Schule oder zu Freunden: Überall hin wird geradelt. Was ist nun davon zu halten, wenn Kinder dazu auf Elektrofahrräder umsteigen wollen? Experten raten eher zur Nutzung bei anderen Gelegenheiten.



Kind auf einem Moutainbike
Mit Spaß ins Gelände: Mit elektrischen Moutainbikes können Kinder zum Beispiel auf einer längeren Tour mit Erwachsenen besser mithalten. Foto: Martin Erd/www.pd-f.de/Haibike/dpa-tmn  

Einige Fahrradhersteller bieten inzwischen auch für Kinder Fahrräder an, die das Treten elektrisch unterstützen. Aus Sicht von Experten sind diese Elektroräder nicht einfach zu bewerten.

Thomas Geisler vom Pressedienst Fahrrad (pd-f), der von Vereinen und Unternehmen der Fahrradbranche getragen wird, spricht von einem «sehr kontroversen Thema». «Denn einerseits sollten Kinder sich ja in erster Linie selbst bewegen», sagt Geisler - andererseits könne es für manche aber auch ein Anreiz sein, überhaupt aktiv zu werden.

Kinder sollten E-Fahrräder aber eher nicht regelmäßig im Alltag wie auf dem Weg zur Schule, «sondern eher als Spaßgerät im Urlaub oder bei einem Ausflug nutzen», findet Geisler. Gerade elektrisch unterstützte Mountainbikes könnten für Kinder und Jugendliche interessant sein: Auf längeren Strecken mit Erwachsenen, zum Beispiel im Urlaub auf einer Mountainbike-Tour, könnten Kinder mit ihnen besser mithalten, besonders auf bergigen Etappen. Grundsätzlich sollten Eltern aber «die Tour an die Leistungsfähigkeit der Kinder anpassen», sagt Geisler - egal, ob mit oder ohne E-Unterstützung.

Rechtliche Einschränkungen gibt es für schnelle S-Pedelecs, die in der Regel ab 16 Jahren gefahren werden können. Doch auch für eine normale Nutzung im Straßenverkehr sei ein elektrisches Fahrrad erst ab etwa 14 Jahren sinnvoll. Erste E-Bike-Fahrten zu Hause oder im Urlaub könnten dagegen mit circa 10 Jahren ausprobiert werden.

Bei einem Kauf sollte bedacht werden, wie stark Wachstumsschübe bei Kindern sind - denn auch ein elektrisches Fahrrad muss zur Größe eines Mädchens oder Jungen passen. Billig sind Kinder-E-Bikes in der Regel nicht, sagt Geisler: «Die Preise liegen ab circa 2000 Euro auf Erwachsenenniveau.» Einige Modelle sollen sich in der Motorleistung drosseln lassen oder nur ein Tempo von bis zu 20 km/h erlauben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 02. 2017
09:55 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
E-Bikes Experten Fahrradbranche Fahrradhersteller Fahrräder Freizeitradsport Mountainbiketouren Stromtechnik Urlaub und Ferien
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Vorbereitung für den Verkauf

09.09.2019

Vernetzt und digital - Fahrräder sind mehr als Drahtesel

Räder werden immer hochwertiger, technisch ausgefeilter - und vor allem teurer. Kunden haben das Zweirad als Statussymbol entdeckt und sind bereit, entsprechend zu zahlen. Das passende Angebot ist längst auf dem Markt. » mehr

Fahrrad in Garage

25.10.2019

Das Fahrrad für die Winterpause vorbereiten

Für viele ist das Fahrrad, ob rein mechanisch oder elektrisch, zum vollwertigen Verkehrsmittel geworden - im Sommer und im Winter. Doch was müssen Schönwetter-Radler beachten, wenn sie ihr Zweirad einmotten? » mehr

Harley-Davidson-Emblem

23.09.2019

Mit Harley Fahrrad fahren: US-Ikone plant E-Bikes für 2020

Pedale statt PS: Im kommenden Jahr wird die Kultmarke «Harley Davidson» ein eigenes Pedelec auf dem Markt bringen. » mehr

Auf der Eurobike

03.09.2019

Das sind die Neuheiten von der Eurobike

Auf der Eurobike dreht sich alles ums Fahrrad - egal mit E-Motor oder ohne. Doch auch viele andere Neuheiten zeigen sich in Friedrichshafen. » mehr

Mountainbike mit E-Motor

24.05.2019

Die neuesten Trends bei Mountainbikes und Rennrädern

Die neuesten technischen Entwicklungen bei Mountainbikes und Rennrädern sind spannend. Digitalisierung und Elektrifizierung spielen eine größere Rolle. Scheibenbremsen und Breitreifen sind auf dem Vormarsch. » mehr

Pedelecfahrer im Verkehr

12.12.2019

Bei Pedelec-Tuning drohen Strafen und Ärger mit Versicherung

Pedelecs boomen. Wenn die Elektrofahrräder nur bis 25 km/h unterstützen, gelten sie als Fahrräder. Wer aber Pedelecs stärker oder schneller macht, fährt illegal - mit dramatischen Folgen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 02. 2017
09:55 Uhr



^