Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Friseurbesuche wegen Corona deutlich teurer

Erst waren die Salons wochenlang geschlossen, dann wurden strenge Hygieneauflagen eingeführt - die Corona-Krise hat beim Friseurbesuch einiges auf den Kopf gestellt. Selbst die Preise haben sich geändert.



Höhere Friseurpreise
Ein höherer Mindestlohn und Ausgaben für Hygienemaßnahmen haben zu höheren Friseurpreisen geführt.   Foto: Arne Dedert/dpa/Archiv

Während der Corona-Pandemie sind Friseurbesuche in Deutschland deutlich teurer geworden. Im August mussten die Kunden im Schnitt 6,3 Prozent mehr bezahlen als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden berichtet.

Gründe sind der erhöhte Mindestlohn sowie die zusätzlichen Kosten zur Umsetzung der Hygieneauflagen. Der Preisanstieg wird seit der Wiedereröffnung der Salons im Mai beobachtet.

Zudem dürfen keine Trockenhaarschnitte mehr angeboten werden, was wegen der zusätzlichen Haarwäsche insbesondere die durchschnittlichen Preise für Schnitte bei Kindern (+9,4 Prozent) und Männern (6,5 Prozent) nach oben trieb. Frauen mussten 5,8 Prozent mehr zahlen als ein Jahr zuvor. Das Statistikamt hatte nach eigenen Angaben zuvor auch Trockenhaarschnitte in die Preisangabe einfließen lassen. Der Wegfall von Trockenschnitten habe insofern zu Preiserhöhungen geführt, erläuterte eine Sprecherin.

© dpa-infocom, dpa:200929-99-751146/4

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 09. 2020
11:23 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesbehörden und Bundesämter (Deutschland) Frauen Friseurbesuche Kunden Männer Statistisches Bundesamt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Coronavirus

13.03.2020

Wenn das Coronavirus die Innenstädte leerfegt

Handelsverbände warnen vor einer drohenden Insolvenzwelle im Modehandel durch die Coronaviruskrise. Sie fürchten einen bundesweiten Nachfrageeinbruch. Doch die Zahlen sind bislang alles andere als eindeutig. » mehr

Hautpflege für den Mann

07.07.2020

Braucht Männerhaut eine eigene Pflege?

Gesichtscremes gibt es für Frauen und Männer - getrennt. Ist so eine Unterscheidung eigentlich sinnvoll? » mehr

Zu Hause tönen

06.04.2020

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

In der Corona-Krise verzögert sich der nächste Friseurbesuch für viele. Wer nun zu irgendeiner Drogeriefarbe oder zur Bastelschere greift, wird das bereuen. Profis geben Tipps fürs Styling daheim. » mehr

Paperbag-Jeans von Levi's

18.05.2020

Die richtige Jeans für jeden

Jeans stehen allen und immer - sofern man die richtige findet. Wie das geht, verraten Stilberater. » mehr

Caterina Pogorzelski

06.12.2019

«Plus Size Influencer» zeigen im Internet Selbstbewusstsein

Was heißt es schon, eine Bikinifigur oder einen Waschbrettbauch zu haben? Im Internet finden sich viele Bilder, die das neue Selbstbewusstsein von dicken Frauen und Männern zeigen. Ein Blog heißt «Megabambi». Wer steckt ... » mehr

Kerzenmanufaktur Engels

28.11.2019

Premium- und Vintage-Kerzen kommen jetzt besonders gut an

Adventszeit ist Kerzenzeit. Ohne die kleinen Lichter wäre Weihnachten für die meisten wohl nur halb so schön. Für die Hersteller ist auch der Herbst wichtig - und dass Frauen dann frösteln. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
29. 09. 2020
11:23 Uhr



^