Lade Login-Box.
Topthemen: Ministerpräsidentenwahl ThüringenFreies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Bürste in Wimperntusche nicht auf- und abbewegen

Keime aus der Luft oder von der Haut verunreinigen Make-up-Produkte - und verderben sie eher. Daher sollte man bei der Mascara auch auf eine typische Bewegung verzichten.



Kartusche mit Wimperntusche
Das Auf- und Abbewegen des Bürstchens in der Kartusche befördert Luft in die Wimperntusche und lässt sie austrocknen.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Viele machen es falsch: Um mehr Wimperntusche auf das Bürstchen zu bekommen, bewegt man dieses mehrfach in der Kartusche auf und ab. Dabei wird aber Luft in die Kartusche gepumpt, was zu einem schnelleren Austrocknen der Wimperntusche führt.

So gelangen auch eher Keime in das Produkt, erläutert das Portal Haut.de. Es rät, die Auf- und Ab-Bewegungen zu vermeiden - übrigens auch in Kartuschen mit flüssigem Eyeliner.

Außerdem sollte man ein Produkt nur so lange verwenden, wie auf der Verpackung angegeben wird. Ist Mascara kürzer als zweieinhalb Jahre haltbar, muss laut EU-Kosmetikverordnung ein Mindesthaltbarkeitsdatum auf der Packung angegeben sein, erläutert Haut.de. Bei länger haltbaren Produkten wird das Symbol eines offenen Cremetiegels aufgedruckt, welches eine Haltbarkeitsdauer nach erstmaligem Öffnen der Packung beinhaltet. «12M» steht beispielsweise für 12 Monate.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 01. 2020
13:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Eyeliner Wimpernfarbe
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Für Wimpern und Augenbrauen

21.11.2019

Diese Kosmetika lassen sich doppelt nutzen

Kosmetikprodukte lassen sich häufig vielseitig verwenden. Welche ersetzen sogar Duschgel, Kajal und Hautöl? » mehr

Augenbrauen betonen

27.03.2019

So lassen sich Augenbrauen dezent betonen

Wer die Konturen seines Gesichts schärfen möchte, sollte auch bei den Augenbrauen etwas nachhelfen. Damit das Make-up jedoch nicht zu unnatürlich wirkt, muss der Farbton stimmen. Tipps von Kosmetikexperten: » mehr

Mascara enthalten weniger problematische Stoffe

31.01.2019

Mascaras enthalten weniger problematische Stoffe

Heute enthalten Mascaras weniger gesundheitsgefährdende Inhaltsstoffe als noch vor drei Jahren. Auffallend sind jedoch umweltbelastende Silikone. Das Magazin «Öko-Test» hat 20 Produkte genauer untersucht. » mehr

Zwei Schichten Wimperntusche

25.09.2018

Für Wimperntusche eine Grundierung auftragen

Gerade Brillenträgerinnen kennen das Problem: Die Augen sind frisch geschminkt, doch nach einem Blinzeln ist alles schon wieder verschmiert. Wie sich das verhindern lässt, erklärt eine Styling-Expertin. » mehr

Fokus auf die Augen

16.07.2018

Die neuen Eyeliner-Varianten

Diese neue Art zu schminken ist gewöhnungsbedürftig. Doch Make-up-Experten sind sich einig: Der Trend zum auffälligen Lidschatten wird sich durchsetzen. So geht's. » mehr

Verschmierte Wimperntusche

17.07.2017

Verschmierte Wimperntusche nicht gleich wegwischen

Kleine «Tusch-Unglücke» kennt jede Frau. So landet die Mascara oft auf der Haut. Am liebsten will frau die schwarze Punkte und Striche sofort entfernen - aber genau das ist ein Fehler. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 01. 2020
13:53 Uhr



^