Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Bei Daunenmänteln auf Tierschutz achten

Wer beim Kauf einer Daunenjacke keine Tierqualen unterstützen möchte, sollte sich an Siegeln orientieren. Auch Daunen-Alternativen haben ihre Vorteile.



Daunenmänteln
Woher stammen die Daunen? Wer mit seinem Kauf Vogelqualen nicht fördern will, schaut besser genau hin.   Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Guten Gewissens einen Mantel oder eine Jacke aus Daunen kaufen? Um an die weichen Federn der Enten und Gänse zu kommen, setzen die Hersteller die Tiere häufig großen Schmerzen aus. Nur bestimmte Siegel sorgen für eine tierfreundliche Herstellung, erklärt die Tierschutzorganisation Vier Pfoten.

Hohe Standards versprechen demnach der Responsible Down Standard (RDS), der Downpass 2017 sowie der Global Traceable Down Standard (Global TDS). Bei damit zertifizierten Produkten werden Gänse oder Enten nicht lebend gerupft oder per Stopfmast ernährt. Solche Methoden sind in Teilen Europas und in China erlaubt.

Siegel sind keine Garantie für artgerechte Haltung

Da aber auch Siegel keine vollständig artgemäße Tierhaltung garantieren, ist es laut Vier Pfoten es am tierfreundlichsten, ganz auf Daunenprodukte zu verzichten. Zum Beispiel fehlt den Gänsen und Enten meist ein Zugang zum Wasser.

Man kann stattdessen auf Pflanzen- oder Synthetikprodukte ausweichen. Ihre Wärme- und Dämmeigenschaften stehen inzwischen oft den Daunen nicht mehr nach, und etwa Jacken aus Synthetikfasern wie Polyester oder Viskose kosten oft weniger. Eine umweltfreundliche Alternative ist zum Beispiel Kleidung aus der «Pflanzendaune» Kapok.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 12. 2019
16:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Daunenjacken Jacken Kleidung Pflanzen und Pflanzenwelt Tiere und Tierwelt Tierhaltung Tierschutz Tierschutzorganisationen Viskose
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wassersäule und Atmungsaktivität

25.11.2019

Skikleidung: Was bedeuten Wassersäule und Atmungsaktivität?

Wer im Schnee unterwegs ist, möchte nicht nass werden. Die Kleidung sollte deshalb wasserdicht sein. Gleichzeitig darf der Schweiß gerne raus - zwei Parameter sollen hier Orientierung bitten. » mehr

Bikini von Topshop

03.06.2019

So stylen Sie sich mit Schlangenmuster richtig

Unter den Mustern, die sich an Tierhäuten orientieren, ist das der Schlange ein Dauerbrenner. Selten ist es ganz weg. Manchmal kommt «Snake» - wie es im Fachjargon heißt - auch ganz groß raus. So wie in der aktuellen Mod... » mehr

Daunenmantel

02.11.2018

Daunenjacken lässig über Schulter rutschen lassen

Die kuschelig warmen Daunenjacken sind nicht erst seit dieser Saison im Trend. Die zumeist voluminösen Jacken figurbetont oder gar sexy gestylt zu tragen, erfordert aber etwas Können. Ein paar Stylingtricks: » mehr

E-Textiles

25.03.2019

Wie smart ist Kleidung aus elektronischen Stoffen?

Ein Hemdsärmel könnte bald ähnlich klug wie ein Smartphone sein. Elektronische Kleidung macht es möglich. Können die smarten Stoffe der deutschen Textilbranche neues Leben einhauchen? » mehr

Zweilagige Jacke

16.12.2019

So wird Ihnen auf der Piste nicht kalt

Im Skigebiet darf es kalt sein. Für Wintersportler aber gilt das keineswegs. Denn fröstelnd die Piste hinabsausen, macht keinen Spaß. Beim Einkleiden setzt man darum auf Zwiebel statt Baumwolle. » mehr

Kleider machen Leute

23.12.2019

Kleider machen Leute - und zwar in einem Sekundenbruchteil

Wie siehst Du denn aus? Wie wir uns anziehen, hat einen großen Anteil daran, wie wir von Mitbürgern wahrgenommen werden. Das Gehirn macht sich innerhalb von Zehntelsekunden ein Bild. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
18. 12. 2019
16:17 Uhr



^