Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

So geht der Lippenstift-Fleck wieder raus

Beim Ausziehen der Kleidung landen Make-Up und Lippenstift schnell mal auf der Kleidung. Jetzt heißt es schnell handeln. Aber wie geht es richtig?



Lippen schminken
Vorbereitungen für die Berlin Fashion Week. Was macht man, wenn der Lippenstift einen Fleck auf der Kleidung hinterlässt?   Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa/tmn) - Lippenstift landet nicht nur auf dem Kragen von Männerhemden. Im Alltag kommt es sicher häufiger vor, dass die Schminke am eigenen Ärmel oder Kragen landet. Das passiert etwa beim Anziehen, wenn man aus Versehen über die geschminkten Lippen wischt.

Den Fleck am besten mit warmem Wasser ausspülen, erklärt die Verbraucher Initiative. Je früher man Flecken bekämpft, umso eher lassen sie sich entfernen. Daher gilt meistens der Rat: Direkt ausspülen. Im besten Fall ist das Textil dann direkt wieder sauber - im schlimmsten Fall wurde der Fleck so zumindest verdünnt.

Warmes Wasser sollte man auch für das Entfernen anderer fett-basierter Flecken wie Öle oder Wurst verwenden. Kaltes Ausspülen ist hingegen besser bei Stoffen, die Eiweiß enthalten, wie Milch, Kakao oder Blut.

Muss man anschließend noch waschen, sollte man fettbasierte Flecken - etwa die Reste des Kusses oder Make-up - mit Gallseife oder anderen tensid-basierten Fleckenmitteln vorbehandeln. Diese Fleckenentferner verstärken die Wirkung des Waschmittels in der Maschine. Für eiweiß-basierte Flecken eignet sich hingegen ein pulverförmiges Fleckensalz.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 07. 2019
05:07 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kleidung Lippenstifte Make-up Textilien Waschmittel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Wäsche in der Maschine

21.01.2020

Tipps zum umwelt- und farbschonenden Waschen

Drei Mal gewaschen, schon ein Fall für den Müll: Klamotten, die rasch an Farbe und Form verlieren, gibt es zuhauf. Ein bisschen lässt sich mit der Wahl des richtigen Waschprogramms gegensteuern. » mehr

Eine Frau legt Make-up  auf

18.11.2019

Make-up-Tipps für die Weihnachtsfeier

Wenn man acht Stunden gearbeitet hat, sieht man meist auch so aus: Abgespannt, das Make-up ist nicht mehr frisch. Rouge ist dann der Tipp von Visagisten für alle, die direkt vom Job zur Party wollen. » mehr

Wassersäule und Atmungsaktivität

25.11.2019

Skikleidung: Was bedeuten Wassersäule und Atmungsaktivität?

Wer im Schnee unterwegs ist, möchte nicht nass werden. Die Kleidung sollte deshalb wasserdicht sein. Gleichzeitig darf der Schweiß gerne raus - zwei Parameter sollen hier Orientierung bitten. » mehr

Konturenstift

09.08.2019

Zum Lippen schminken Konturenstift in der Hand erwärmen

Bei kräftigen Farben ist es sinnvoll, erst die Lippenkonturen nachzuzeichnen. Dafür werden Stifte genommen, die wie Buntstifte aussehen. » mehr

Erst waschen, dann tragen

01.11.2019

Muss neue Kleidung immer erst gewaschen werden?

Meist ist es zu verlockend: Das neu gekaufte Kleid oder Hemd möchte man am liebsten sofort anziehen. Warum es also vorher noch waschen? » mehr

Schonende Gesichtsreinigung

24.06.2019

Make-up besser mit Reinigungsöl entfernen

Für die tägliche Gesichtsreinigung kann man im Handel zwischen einer Vielfalt an Produkten auswählen. Doch nicht alles ist für empfindliche Haut geeignet. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 07. 2019
05:07 Uhr



^