Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Lange Bärte brauchen mehr Pflege

Wer glatte Gesichtshaut bevorzugt, muss oft zum Rasierer greifen - klar. Aber auch Bärte benötigen regelmäßige Pflege. Dabei gilt: Je länger der Bart, desto aufwendiger die Methoden.



Bartpflege
Neben dem Trimmen sollte man den Bart auch regelmäßig waschen.   Foto: Arne Immanuel Bänsch

Wer Bart trägt, muss diesen nicht nur ab und zu mit Trimmer oder Rasierer in Form bringen. Die Haare im Gesicht brauchen auch Pflege - aus hygienischen und gesundheitlichen Gründen.

Dreckige Barthaare können sonst zum Beispiel Haut- und Talgdrüsenentzündungen verursachen, heißt es in der «Neue Apotheken Illustrierte» (Ausgabe 15. Mai 2019).

Am leichtesten ist die Pflege noch beim Drei-Tage-Bart: Eine gründliche Gesichtsreinigung morgens und abends, dazu etwas Creme, fertig. Dazu ist ein wöchentliches Peeling sinnvoll, um eingewachsene Barthaare zu entfernen, bevor diese Entzündungen oder Pickel verursachen.

Einen längeren Bart sollten Besitzer aber am besten täglich waschen - auch wenn es nur ein Schnurrbart ist. Wer mag, kann dafür spezielles Bartshampoo verwenden, ein mildes Haarshampoo reicht aber auch.

Eine gelegentliche Haarspülung im Bart schadet nicht, Pinsel und Bartseife sollten aber nur bei hartnäckigem Dreck zum Einsatz kommen. Ansonsten kann die Seife Haut und Haare schnell austrocknen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 05. 2019
12:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Peeling Seife
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Mizellenwasser

15.11.2019

Was ist Mizellenwasser?

Gesichtswasser mit Mizellen haben viel Raum in den entsprechenden Drogerieregalen eingenommen. Aber wer oder was sind eigentlich diese Mizellen? » mehr

Massage mit Peeling

12.07.2018

Peelings enthalten Fruchtschalen oder Wachse

Es gibt sie als Gel, Creme oder Seife: Peelings. Die Rubbelcremes für Gesicht und Körper sollen die Haut sanft reinigen und glätten. Welche Inhaltsstoffe sorgen für den Peeling-Effekt? » mehr

Hautpflege im Sommer

08.07.2019

Im Sommer auf andere Hautcreme umsteigen

Im Sommer wird nicht nur die Kleidung freizügiger und luftig, sondern auch in puncto Hautpflege wird auf Hitze und Sonne reagiert. Im Winter noch Cremes mit hohem Fettanteil, benötigt man im Sommer eher Feuchtigkeit und ... » mehr

Eincremen mit Selbstbräuner

14.05.2019

So wird Bräune aus der Tube richtig aufgetragen

Künstliche Bräune aus der Tube wird zwar auf die Haut aufgetragen wie eine Creme - aber man sollte dabei schon noch etwas mehr beachten. Ansonsten könnten einige Körperstellen dunkler ausfallen als andere. » mehr

Selbstgemacht

17.04.2019

So lässt sich ein Zuckerpeeling selbst herstellen

Wer Mikroplastik in Kosmetik vermeiden will, kann selbst Alternativen herstellen - zum Beispiel ein Peeling, das nur aus Bio-Zutaten besteht und ohne Kunststoffe auskommt. » mehr

Pflege für Männerhaut

05.04.2019

Männerhaut braucht Cremes mit niedrigem Fettanteil

Für einen glatteren Teint und mehr Widerstandsfähigkeit sollten auch Männer ihre Gesichtshaut täglich pflegen. Nur brauchen sie dafür andere Produkte als Frauen. Warum ist das so? Und wie sieht die richtige Pflege aus? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 05. 2019
12:19 Uhr



^