Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Preis ist kein echter Hinweis für gefälschte Parfüms mehr

Fälschungen von Parfüms und Kosmetikprodukten werden immer professioneller. Für Verbraucher ist es nahezu unmöglich, am Produkt selbst zu erkennen, ob sie ein Plagiat in den Händen halten. Martin Ruppmann vom VKE-Kosmetikverband nennt Tipps für Käufer.



Eindeutige Parfüm-Fälschung
So offensichtlich ist nicht jede Parfüm-Fälschung. Es lohnt sich ein genauer Blick auf die Details.   Foto: Andrea Warnecke

Berlin (dpa/tmn) - Gefälschte Parfüms erkennt man am Preis? Das ist längst nicht mehr immer so. Wer im Urlaub oder im Internet angebliche Marken-Parfüms und andere Kosmetika angeboten bekommt, muss sie daher genauer auf ihre Echtheit hin prüfen, rät Martin Ruppmann vom VKE-Kosmetikverband im Interview.

Mal abgesehen von den Folgen auf die Wirtschaft - warum sollte ich auf den Kauf von gefälschten Kosmetika verzichten?

Martin Ruppmann: Es besteht die Gefahr, dass ich meine Gesundheit damit gefährde. So können beispielsweise gefälschte Düfte zu Verätzungen und Fake-Sonnencreme Verbrennungen der Haut führen oder Pusteln auslösen. Es ist leider aufgrund unserer Erfahrung damit zu rechnen, dass verunreinigte Inhaltsstoffe in den gefälschten Produkten sind. Diese Verunreinigungen sind häufig nicht einfach Dreck, sondern etwa Schwermetallverbindungen wie Cadmium, Nickel, Blei oder Arsen.

Welche Merkmale des Produktes sollten mich stutzig machen?

Ruppmann: Wenn ich mein Produkt kenne und auch schon regulär erworben habe, kann ich an der Verpackung auf Auffälligkeiten achten. Hinweise sind etwa eine verblasste Verpackung, wenn die Cellophanierung nicht sauber angebracht ist oder die Beschriftung komisch wirkt. Die ist oft nicht falsch, das fiele ja jedem auf. Aber es kann sein, dass das Blau, das Gold nicht so sind wie üblich - das sind Hinweise auf eine mögliche Fälschung.

Was ist mit dem Preis?

Ruppmann: Günstiger sind gefälschte Produkte allemal im Vergleich zu dem, was man im autorisierten Fachgeschäft findet. Aber: Piraterie-Ware, die man übers Internet bezieht, ist heutzutage gar nicht mehr so viel günstiger als das Originalprodukt. Der Preis ist damit nicht mehr das Hauptindiz.

Kann ich unter den Parfüms eine Fälschung riechen?

Ruppmann: Ja, sehr viele Fälschungen riechen deutlich anders als das Original. Das liegt an der Konzentration und Zusammensetzung der Inhaltsstoffe, oder dass andere Inhaltsstoffe verwendet werden. Und sie riechen häufig muffig, und sie verfliegen in der Regel in Windeseile. Ganz häufig ist auch die Färbung der Flüssigkeit anders.

Zur Person: Martin Ruppmann ist Geschäftsführer des VKE-Kosmetikverbands in Berlin.

Veröffentlicht am:
24. 05. 2018
12:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Kosmetikartikel Mitbringsel Parfüm Plagiate Preise Verpackungen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Die richtige Dosierung beim Parfüm

04.06.2020

Ab und zu Pause vom Lieblingsparfüm einlegen

Wer oft das gleiche Parfüm aufsprüht, übertreibt es womöglich irgendwann mit der Dosierung. Denn die Nase gewöhnt sich an den Duft. Ein Experte rät, was man dann tun sollte. » mehr

Bambusblatt

30.07.2018

Bambus in Cremes kann Hautalterung entgegenwirken

In einigen Kosmetikprodukten ist Bambus enthalten. Was hat das häufig auch in Möbeln und Haushaltsartikeln verbaute Material dort zu suchen? Und welche Wirkung entfaltet es auf der Haut? » mehr

Selbst gemachtes Deo aus Natron und Wasser

16.04.2020

Deos aus Wasser und Natron selber machen

Es gibt so viele schöne Selbermach-Ideen. Doch meist fehlt die Zeit und Muße dazu - wie wäre es, das jetzt mal anzugehen? Etwa DIY-Deos zum Sprühen oder Rollen. » mehr

Veganer-Siegel

12.12.2019

Naturkosmetik ist nicht immer vegan

Wer auf Fleisch und Tierprodukte im Essen verzichtet, will das oft auch bei Kosmetika tun. Im Handel finden sich vereinzelt entsprechende Produkte. Naturkosmetik gehört nicht automatisch dazu. » mehr

Martin Ruppmann

02.12.2019

Parfüm unterm Christbaum ist nicht einfach

Ein Parfüm ist oftmals ein nahe liegendes Weihnachtsgeschenk. Doch es ist auch eines der schwierigsten: Man muss den Geschmack eines Anderen treffen. Händewaschen und Kaffeebohnen können dabei helfen. » mehr

Für Wimpern und Augenbrauen

21.11.2019

Diese Kosmetika lassen sich doppelt nutzen

Kosmetikprodukte lassen sich häufig vielseitig verwenden. Welche ersetzen sogar Duschgel, Kajal und Hautöl? » mehr

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
24. 05. 2018
12:47 Uhr



^