Lade Login-Box.
Topthemen: Landtagswahl 2019Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Drogerie-Schnäppchen überschatten Naturkosmetik-Boom

Gepflegt sein und trotzdem etwas für die Umwelt tun - mit diesem Versprechen ist die Naturkosmetikbranche groß geworden. Die Zeiten, in denen man dafür in den Naturkostladen ging, sind vorbei. Heute machen die Drogerieketten das Geschäft mit nachhaltigen Lotionen.



Lippenstift mit Karmin
Zu Naturkosmetik gehören auch Lippenstifte, wie dieser mit dem organischen Farbstoff Karmin.   Foto: Daniel Karmann

Die Produkte sind begehrt wie nie zuvor - trotzdem wächst das Geschäft mit Naturkosmetik gemessen am Umsatz längst nicht mehr so stark wie in den zurückliegenden Jahren.

Dafür haben nach Erkenntnissen von Experten hauptsächlich Drogeriemärkte und Lebensmitteldiscounter gesorgt, die Gesichtscremes und Körperlotionen aus natürlichen Substanzen häufig zu Schnäppchen-Preisen anböten. Trotz des gestiegenen Absatzes hätten sie damit branchenweit die in den Vorjahren üblichen Umsatzsprünge verhindert, wie Marktforscher auf der Fachmesse für Naturkosmetik Vivaness (14. bis 17. Februar) mitteilten.

Nach Studien des Beratungsunternehmens Naturkosmetik Konzepte, die sich auf Daten deutscher Marktforschungsunternehmen stützen, stieg im abgelaufenen Jahr zwar der Absatz von Naturkosmetik um 7,9 Prozent. Der von den Handelsketten ausgelöste Preiswettbewerb habe aber das Umsatzwachstum deutlich gebremst.

Mit rund 1,2 Milliarden Euro seien die Erlöse für diese Produktgruppe 2017 nur noch um drei Prozent gewachsen. Deutschland bleibe damit europaweit dennoch der wichtigste Markt für Naturkosmetik, berichtete die Inhaberin des Beratungsunternehmens, Elfriede Dambacher.

Die Schnäppchen-Strategie hat sich nach Dambachers Einschätzung für vor allem für die Drogerieketten ausgezahlt. Sie hätten ihren Marktanteil bei Naturkosmetik im vergangenen Jahr weiter ausbauen können und seien nun mit 42 Prozent die wichtigste Einkaufsstätte für Bio-Kosmetik.

Die traditionellen Vertriebswege - Naturkostläden und Reformhäuser - deckten nur noch 22,3 Prozent des Marktes ab. Der Marktanteil von Naturkosmetik am gesamten deutschen Kosmetikmarkt liege inzwischen bei 17 Prozent. «Kosmetik wird damit immer grüner», betonte die Branchenexpertin.

Für die steigende Nachfrage nach Naturkosmetik sorgen nach Erkenntnissen des Marktforschungsunternehmens GfK vor allem drei Gruppen: die wachsende Zahl spät gebärender Mütter, der zunehmende Anteil von Singles im mittleren Alter um die 40 und die steigende Zahl älterer, aber noch im Berufsleben stehender Verbraucher um die 55. Alle eine neben der Verantwortung für die Umwelt auch das geringe Zeitbudget, erläuterte ein GfK-Marktforscher. Sie legten Wert auf nachhaltige Körperpflegeprodukte, schätzten aber zugleich die Bequemlichkeit, sich in Drogeriemärkten und Discountern mit dem üblichen Einkauf mit Naturkosmetik einzudecken.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 02. 2018
11:43 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beratungsunternehmen Drogeriemärkte Geschäfte Gesichtscremes Marktanteile Naturkosmetik Naturkostläden Produkte zur Körperpflege und Kosmetik Umwelt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Naturkosmetik

06.09.2019

Viele junge Menschen setzen auf Naturkosmetik

Tu Gutes und rede darüber: Nach diesem Marketing-Motto werben Anbieter von Naturkosmetik mit Nachhaltigkeit und Bio-Qualität - oft durchaus berechtigt. Verbraucherschützer beklagen aber einen Wildwuchs von Gütesiegeln un... » mehr

Haare waschen

04.11.2019

Haare besser nicht jeden Tag waschen

Sei es morgens zum Wachwerden, abends nach einem langen Tag oder nach dem Sport: Duschen ist die Lösung. Doch wie gut ist es für die Haare, wenn man sie täglich wäscht? » mehr

Eine Frau cremt ihre Haut ein

25.09.2019

Öko-Test prüft Körperlotionen

Wer sich eincremt, möchte seine Haut pflegen - ohne Stoffe, die unter Umständen gesundheitsgefährdend sind. Die Zeitschrift «Öko-Test» hat daher über 50 Körperlotionen getestet. » mehr

Duschgels im Test

31.07.2019

«Öko-Test» findet Formaldehyd im Duschgel

Die Zeitschrift «Öko-Test» hat Duschgels für Männer genau unter die Lupe genommen. In einer Stichprobe fanden die Tester einen potenziell krebserregenden Stoff, in weiteren problematische Duftstoffe. Naturkosmetikprodukt... » mehr

Tolle Farbe

21.08.2019

Sneakers zum Hingucken liegen im Trend

Eine rote Rose, ein Camouflage-Design oder ein Lieblingstier: Ein Hamburger Custom-Produzent hat schon manchen Sneaker aufgehübscht. Und liegt damit offensichtlich im Trend. » mehr

Hautpflege

23.11.2018

Bedenkliche Stoffe in Gesichtscremes

Eine Gesichtscreme sollte der Haut Gutes tun und sie pflegen. Die Gesundheit belastende Inhaltsstoffe möchte man darin nicht wiederfinden. Dennoch sind sie in einigen Cremes enthalten, wie eine Stichprobe der Zeitschrift... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
16. 02. 2018
11:43 Uhr



^