Lade Login-Box.
Sommerausklang in Südthüringen zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

«Dermatologisch getestet»: Kaum Aussage über Verträglichkeit

Das Etikett «Dermatologisch getestet» findet man auf allerlei Kosmetik-Produkten. Es suggeriert dem Verbraucher eine professionelle Prüfung der Inhaltsstoffe von Cremes, Make-ups & Co. Doch ist das wirklich so?



«Dermatologisch getestet»
Das Etikett «Dermatologisch getestet» wirkt vertrauenserweckend. Doch was steckt dahinter? Foto: Jens Schierenbeck/dpa   Foto: dpa

Dermatologisch getestet» - dieser Hinweis auf Kosmetika klingt vertrauenserweckend. Dabei handelt es sich allerdings nur um einen Werbeslogan, sagt der Münchner Hautarzt Christoph Liebich vom Berufsverband Deutscher Dermatologen.

Das gilt auch für andere Verpackungshinweise wie «klinisch getestet» oder «schadstoffgeprüft». «Im Grunde genommen muss jedes Produkt, was in Europa auf den Markt kommt, dermatologisch getestet sein.» Es dürfen nur Inhaltsstoffe verwendet werden, die überprüft wurden.

Dermatologisch getestet bedeutet Liebich zufolge lediglich, dass eine Firma beauftragt werde, das Produkt an Probanden zu testen. «Meist machen sie noch mal eine Anwendungsbeobachtung bei einem Hautarzt. Dazu gehört zum Beispiel ein Allergietest, bei dem das Produkt drei Tage auf der Haut bleibt», sagt Liebich. Wie genau der Test aussah, was dabei herauskam und wie viele Probanden mitgemacht haben, erfährt der Käufer dagegen nicht.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 11. 2017
05:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Dermatologen Dermatologie Werbesprüche
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Schönes Haar

28.07.2020

Die richtige Haarpflege im Sommer

Seidig, schimmernd und gesund: So sehen Traumhaare aus. Doch die Realität ist vor allem im Sommer oft eine andere. Denn dann braucht das Haar besondere Pflege. » mehr

Hautpflege für den Mann

07.07.2020

Braucht Männerhaut eine eigene Pflege?

Gesichtscremes gibt es für Frauen und Männer - getrennt. Ist so eine Unterscheidung eigentlich sinnvoll? » mehr

Tattoo wird entfernt

31.10.2017

Wenn das Tattoo zum Makel wird: So wird man es wieder los

Ungeliebte Tätowierungen können weggelasert werden. Von Erfolg ist die teure und unangenehme Prozedur allerdings nicht immer gekrönt. Ob sie gelingt, hängt zum Beispiel davon ab, welche Farbe das Tattoo hat. » mehr

Haare waschen

04.11.2019

Haare besser nicht jeden Tag waschen

Sei es morgens zum Wachwerden, abends nach einem langen Tag oder nach dem Sport: Duschen ist die Lösung. Doch wie gut ist es für die Haare, wenn man sie täglich wäscht? » mehr

Karnevalsschminke

26.02.2019

Bei Schminke für Narren ist Qualität keine Preisfrage

Zu einer Karnevalsfeier gehören ein Kostüm und die passende Schminke. Die tut der Haut aber nicht immer gut. Worauf sollten Narren achten? » mehr

Haarentfernung

24.05.2019

Sieben Tipps zur Haarentfernung

Wie halten Sie es mit der Rasur? Also mit den Haaren unter den Achseln, am Intimbereich, auf der Brust und an den Beinen? Wer sich fürs Entfernen entscheidet, muss Entzündungen, Reizungen und eingewachsene Haare in Kauf ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
28. 11. 2017
05:00 Uhr



^