Lade Login-Box.
Corona Newsletter Gemeinsam handeln
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

Freiwilliges Umziehen: Umkleidezeit ist keine Arbeitszeit

Für manche Berufe gibt es keinen Dresscode und auch keine vorgeschriebene Arbeitskleidung. Zieht man sich freiwillig um, kann man die Zeit dafür nicht als Arbeitszeit anrechnen. Das entschied das Arbeitsgericht Ludwigshafen am Rhein.



Umziehen keine Arbeitszeit
Kein Dresscode: Zieht ein Arbeitnehmer freiwillig Dienstkleidung an, ist die Umkleidezeit keine Arbeitszeit. Foto: Mascha Brichta/dpa   Foto: dpa

Zieht ein Arbeitnehmer freiwillig Dienstkleidung an, ist die Umkleidezeit keine Arbeitszeit. Für diese Zeit besteht deshalb auch kein Vergütungsanspruch. Der Deutsche Anwaltverein informiert über eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Ludwigshafen am Rhein.

Geklagt hatte ein Lokführer: Das Tragen einer sogenannten Unternehmensbekleidung ist für seine Berufsgruppe nicht vorgeschrieben. Der Mann erwarb jedoch freiwillig eine solche Dienstkleidung, zog diese aber erst nach Ankunft im Betrieb an. Die Umkleidezeiten wollte er daher als Arbeitszeit anrechnen lassen.

Ohne Erfolg: Nach Auffassung des Gerichts sei es seine eigene Entscheidung, die Kleidung zu tragen (Az.: 8 Ca 834/16). Er könne außerdem selbst entscheiden, ob er sie bereits vor Schichtbeginn zu Hause anziehe oder erst im Betrieb. Auch wenn man sich beim Tragen von privater Kleidung an einen Dresscode halten müsse, reiche dies nicht aus, das Tragen der Dienstkleidung als eine Art Verpflichtung anzusehen.

Das Gericht habe sich auch im Gerichtstermin davon überzeugen können, dass der Mann den Dresscode einhalten könne: Er sei mit einem weißen Hemd und einem dunkelblauen Jackett aufgetreten. Nach Angaben des Arbeitgebers reiche sogar schon das Tragen einer Jeans, um den Dresscode einzuhalten. Für die Einordnung der Umkleidezeit als Arbeitszeit fehle zudem eine Anordnung des Arbeitgebers, sich im Betrieb umzuziehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2017
04:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Arbeitsgerichte Arbeitskleidung Arbeitszeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Polizeiuniform

14.01.2020

Anlegen der Arbeitskleidung kann zur Arbeitszeit zählen

Was ist Freizeit, was ist Arbeitszeit? Darüber streiten Arbeitgeber und Arbeitnehmer immer wieder. Dienstkleidung anzulegen, kann zur Arbeitszeit zählen - unter bestimmten Voraussetzungen. » mehr

Urteil zu einer berechtigten Kündigung

30.01.2020

Falsche Arbeitszeitdokumentation rechtfertigt Kündigung

Wer in der Pflege arbeitet, muss regelmäßig seine Arbeitszeiten und Tätigkeiten dokumentieren. Falsche Angaben können schwerwiegende Konsequenzen haben. » mehr

Was gilt wann als Arbeitszeit?

18.11.2019

Muss ich auf Anweisung des Chefs früher zur Arbeit kommen?

Besonders bei vorbereitenden Tätigkeiten ist vielen Arbeitnehmern oft nicht richtig klar, ob sie diese in ihrer privaten Zeit machen müssen oder ob das bereits zum offiziellen Job gehört. » mehr

Mensch am Schreibtisch

04.12.2019

Arbeitgeber muss Teilzeit mit Ferienpause nicht zustimmen

Möchte ein Arbeitnehmer seine Arbeitszeit reduzieren, muss der Arbeitgeber seine Wünsche in der Regel berücksichtigen. Aber kann man Teilzeit so beantragen, dass man im August komplett frei hat? » mehr

Home Office

02.10.2019

Muss ich im Homeoffice feste Arbeitszeiten einhalten?

Wer zuhause im Homeoffice arbeitet, hat alle Freiheiten. Manche Arbeitnehmer scheinen das zu glauben. Aber auch für das Büro zuhause gibt es verbindliche Regeln für Arbeitszeiten. » mehr

Personalgespräch

30.09.2019

Müssen Arbeitnehmer an Personalgesprächen teilnehmen?

Negatives Feedback, Kritik oder zusätzliche Aufgaben - gerade, wenn es um solche Themen geht, möchten sich Mitarbeiter am liebsten vor Personalgesprächen mit dem Chef drücken. Geht das so einfach? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 10. 2017
04:35 Uhr



^