Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Wertschätzender Umgang mit dem WWW-Prinzip

Während der Corona-Pandemie ist es nicht immer einfach, positiv und optimistisch zu bleiben. Umso wichtiger ist der richtige Umgang miteinander. Und Wertschätzung lässt sich ganz einfach ausdrücken.



Gespräch unter Kollegen
Ein kleines Lob oder ein freundliches Lächeln: In Krisen-Zeiten sollte man sich auch am Arbeitsplatz auf wertschätzendes Verhalten konzentrieren.   Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn

Der Team-Zusammenhalt und Beziehungen zwischen Kollegen werden in der Corona-Krise nicht selten auf die Probe gestellt. Wichtig ist es daher, besonders in Krisen-Zeiten auf wertschätzenden Umgang miteinander zu achten, rät das Netzwerk Etikette Trainer International (ETI).

Kritik lasse sich etwa mithilfe des «WWW-Prinzips» wertschätzend äußern. Die drei «W» stehen dabei für Wahrnehmung («Mein Eindruck ist, dass ...»), Wirkung («Ich empfinde dabei ...») und Wunsch («Ich wünsche mir ...»). Wer nach diesem Prinzip Ich-Botschaften sendet, könne gut zur Deeskalation beitragen.

Daneben sollten Anerkennung und Wertschätzung klar zum Ausdruck gebracht werden. Hier sind zum Beispiel Führungskräfte gefragt. Sie können ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit kleinen Gesten das Gefühl vermitteln, gesehen zu werden. Das stärke das Selbstwertgefühl und sorge dafür, dass sich die Krisenzeit mit positiver Energie und einer optimistischen Grundhaltung leichter überstehen lässt.

Jeder sollte wertschätzendes Verhalten aber auch selbst leben, heißt es auf dem ETI-Blog . Denn die positive Wirkung falle auf einen zurück. Die Etikette-Experten raten etwa zu einem ehrlich gemeinten Lächeln oder einem kleinen Lob.

© dpa-infocom, dpa:201013-99-929224/2

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 10. 2020
15:53 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Emotion und Gefühl Lächeln Optimismus
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Videokonferenz

15.09.2020

Fünf Tipps für Führungskräfte bei Veränderungen

Corona, Home-Office und voranschreitende Digitalisierung: In Zeiten stetiger Veränderungen müssen auch Führungskräfte ihre Rolle immer wieder neu definieren. » mehr

Gelassenheit für berufliche Gespräche lässt sich trainieren

06.07.2020

Nervenstark sein: Gelassenheit im Job lässt sich trainieren

Ob Gehaltsverhandlung, wöchentliches Meeting oder Konfliktgespräch: Auf Job-Einsteiger warten immer wieder neue Gesprächssituationen. Wer sich gedanklich vorbereitet, wirkt souveräner. » mehr

Starke Gefühle im Job

20.04.2020

Wie viele Emotionen sind im Job erlaubt?

Wenn der Wutausbruch des Chefs oder der Chefin einen unverhofft trifft, ist es manchmal schwer, die eigenen Gefühle zu unterdrücken. Im Job gilt es jedoch: Haltung bewahren. Oder? » mehr

Es geht auch ohne Dauergrinsen

14.02.2020

Authentizität wichtiger als gute Dauerlaune

Wie trete ich als Führungskraft überzeugend auf? Und wie viel meiner Emotionen darf ich zeigen? Das ist oft eine herausfordernde Aufgabe. Am besten ist meistens ein Mittelweg. » mehr

Prof. Dr. Bernd Marcus

13.01.2020

Was tun, wenn Kollegen gekündigt wird?

Betretenes Schweigen, subtile Schuldzuweisungen: Muss eine Kollegin gehen, überwiegt in der Belegschaft oft Unbeholfenheit. Wie geht es besser? » mehr

Zeit und Ort richtig wählen

23.12.2019

Die goldenen Regeln für gelungenes Feedback

Die meisten wollen es, aber den wenigsten gelingt es: konstruktives Feedback geben. Zu schnell kochen die Emotionen hoch. Wie geht's besser? Eine Anleitung in fünf Schritten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 10. 2020
15:53 Uhr



^