Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Viele Beschäftigte bleiben lange bei einem Arbeitgeber

Die einen mögen Veränderungen, die anderen eher nicht. Das gilt auch für Arbeitnehmer. Wie häufig Beschäftigte etwa ihren Arbeitgeber wechseln, zeigen Zahlen des Statistischen Bundesamtes.



Arbeit
44,3 Prozent der Beschäftigten halten ihrem Arbeitgeber zehn oder mehr Jahre die Treue. Das hat das Statistische Bundesamt für das Jahr 2019 ermittelt.   Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Viele Menschen in Deutschland halten ihrem

Arbeitgeber vergleichsweise lang die Treue. Im Jahr 2019 waren 44,3

Prozent der Beschäftigten seit mindestens zehn Jahren bei ihrem

aktuellen Arbeitgeber tätig, wie das Statistische Bundesamt errechnet

hat.

Allerdings: Im Jahr 2009 lag dieser Anteil noch höher bei 47,5

Prozent, wie die Wiesbadener Behörde mitteilte. Fünf bis zehn Jahre am gleichen Arbeitsplatz war im vergangenen Jahr

knapp jeder fünfte Beschäftigte in Deutschland tätig (19,1 Prozent).

Gut ein Drittel der Beschäftigten (36,6 Prozent) hatten ihren

aktuellen Job erst seit weniger als fünf Jahren.

Durchschnittlich arbeiteten Vollzeiterwerbstätige in Europas größter

Volkswirtschaft im vergangenen Jahr 41 Stunden pro Woche. Bei knapp

jedem Zehnten (9,7 Prozent) waren es regelmäßig sogar mehr als 48

Wochenstunden. Und auch Arbeit am Wochenende ist dieser Auswertung

zur «Qualität der Arbeit» zufolge keine Seltenheit: Im Jahr 2019

arbeitete knapp ein Viertel (24,1 Prozent) der Erwerbstätigen ständig

oder regelmäßig an Samstagen. Immerhin 12,8 Prozent der

Erwerbstätigen waren sonntags im Einsatz.

© dpa-infocom, dpa:201002-99-796925/4

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2020
12:29 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Arbeitnehmer Bundesbehörden und Bundesämter (Deutschland) Erwerbstätige Statistisches Bundesamt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Kurzarbeitergeld

18.08.2020

Corona-Krise: Erwerbstätigenzahl und Arbeitsvolumen sinken

Wegen Corona ist die deutsche Wirtschaftsleistung im zweiten Quartal heftig eingebrochen. Doch die Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt blieben wegen eines bereits bewährten Puffers bislang moderat. » mehr

Regeln im Homeoffice

22.07.2020

Wie klare Regeln im Homeoffice helfen

Von wegen unproduktiv: Das Homeoffice kann für viele Menschen positiv sein. Damit die Arbeit zu Hause nicht in Stress ausartet ist es allerdings wichtig, dass es klare Absprachen gibt. » mehr

Tablets im Schulunterricht

14.08.2020

Schüler-Flatrate und Lehrer-Laptops geplant

Corona zwingt die Schulen zum Improvisieren. Doch künftig soll es mit digitalem Unterricht zu Hause, wenn er denn wieder nötig wird, besser klappen als im Frühjahr. Bund und Länder wollen dafür viel Geld ausgeben. » mehr

Darf der Arbeitgeber den Homeoffice-Arbeitsplatz kontrollieren?

vor 6 Stunden

Darf der Arbeitgeber das Homeoffice kontrollieren?

Vertrauen muss sein, Kontrolle ist besser? Geht es den Arbeitgeber etwas an, wie seine Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten? » mehr

So läuft Desksharing

22.10.2020

Mitarbeiter haben keinen Anspruch auf festen Schreibtisch

Desksharing ist ein Konzept, bei dem Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz im Unternehmen frei wählen. Weil nur ein Teil der Belegschaft anwesend ist, gibt es weniger Plätze als Mitarbeiter. Ist das erlaubt? » mehr

Trockene Raumluft geht auf die Augen

16.10.2020

Was Beschäftigte bei trockener Raumluft tun können

Trockene Heizungsluft am Arbeitsplatz kann auf Dauer zum Beispiel die Augen oder den Hals reizen. Ein gutes Lüftungskonzept hilft - doch Beschäftigte können auch selbst tätig werden. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 10. 2020
12:29 Uhr



^