Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Mit Tauschgeschäften Zeitmanagement im Team verbessern

Alle drücken sich vor Aufgaben, die ihnen nicht liegen, und nichts geht voran: Wenn Teams unter diesem Problem leiden, hilft eine simple Lösung weiter.



Teamarbeit
Was steht noch an, was ist erledigt? Wenn alle im Team einen guten Überblick haben, lassen sich Aufgaben schneller bearbeiten.   Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-tmn

Berlin (dpa/tmn) - Eine Aufgabe so lange aufschieben, bis es schon fast zu spät ist: Diesen unnötigen Stress machen sich Berufstätige immer wieder. Ortrun Blase, Trainerin mit dem Schwerpunkt Zeitmanagement, rät zu Tauschgeschäften mit anderen Teammitgliedern.

Während eine Person aus dem Team es womöglich hasst, Präsentationen zu finalisieren, widerstrebt es der anderen, Angebote zu erstellen. In einem Interview mit der Zeitung «Humboldt» der Humboldt-Universität Berlin empfiehlt Blase in so einem Fall, stärkenbezogene Lieblingsaufgaben festzulegen - und die Arbeit entsprechend zu strukturieren.

Das führt dazu, dass das Team insgesamt schneller arbeiten kann. Mit einer sogenannten Kanban-Tafel können Mitarbeiter vermerken, welche Aufgaben anstehen, was in Bearbeitung ist und sie erledigt haben. Das verschafft allen Beteiligten einen guten Überblick.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 01. 2020
13:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berufstätige Hass Humboldt-Universität Mitarbeiter und Personal Probleme und Krisen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Anspruch auf Homeoffice?

25.11.2019

Muss Anspruch auf Homeoffice für alle Mitarbeiter gelten?

Von zu Hause aus arbeiten, hat oft Vorteile für Berufstätige. Und wenn ein Mitarbeiter das darf, dürfen alle anderen das automatisch auch, oder? Ganz so einfach ist es nicht. » mehr

Elisabeth Bonneau

30.12.2019

Flurfunk ist nicht immer harmlos

Es wird getuschelt, getratscht, gelästert: In Unternehmen kursieren mitunter wilde Geschichten. Wahr sind sie nicht unbedingt. Wie geht man als Mitarbeiter mit dem Flurfunk um? Experten geben Tipps. » mehr

Arbeit als Senior

04.10.2019

Wie Weiterarbeit im Alter Erfüllung bringt

Ab einem gewissen Alter sehnen sich manche Berufstätige ihren Ruhestand herbei. Für andere ist es Zeit, noch einmal über berufliche Pläne nachzudenken. Dafür muss man nichts ganz Neues anfangen. » mehr

Homeoffice

11.09.2019

Mehrheit aufgeschlossen für neue Arbeitswelt

Der durch die Digitalisierung veränderten Arbeitswelt steht eine große Mehrheit der Berufstätigen in Deutschland durchaus offen gegenüber. Vertrauensarbeitszeit, Homeoffice und flache Hierarchien gehören zu den großen Er... » mehr

Homeoffice

14.08.2019

Homeoffice in Absprache mit Chef testen

Mehr Freizeit, mehr Freiheit - das Homeoffice bietet viele Vorteile. Doch nicht jeder Chef ist von diesem Model begeistert. Gute Argumente und der Vorschlag einer Testphase können jedoch dabei helfen, den Vorgesetzten zu... » mehr

Petra Wüst

05.08.2019

Was Personal Branding im Beruf bringt

Vom Personal Branding spricht man, wenn sich Berufstätige selbst zur Marke machen. Dazu sollte man auf inspirierende Aspekte der eigenen Vita setzen. Das Selbstmarketing kann aber auch nach hinten losgehen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
13. 01. 2020
13:47 Uhr



^