Lade Login-Box.
Topthemen: Südthüringen kocht 2020Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Gibt es die Schichtzulage auch für Betriebsräte?

Wer als Betriebsrat tätig ist, kann von der Arbeit freigestellt werden. Betriebsräte erhalten dann weiterhin das gleiche Gehalt. Aber was gilt bei der Schichtzulage?



Justizia ist als Statue zu sehen
Wenn der Arbeitgeber die Schichtzulage streicht, haben auch Betriebsratmitglieder keinen Anspruch mehr darauf.   Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/dpa-tmn

Betriebsräte vertreten die Interessen der Arbeitnehmer eines Unternehmens. Dafür können sie von der Arbeit freigestellt werden. Nachteile, etwa beim Gehalt dürfen sich aus der Tätigkeit nicht ergeben.

Grundsätzlich haben Betriebsratsmitglieder deshalb auch Anspruch auf Schichtzulagen, wenn sie diese zuvor erhalten haben. Das erklärt der Bund-Verlag auf seinem Blog für Betriebsräte .

Dabei spielt aber auch immer die Situation der anderen Arbeitnehmer eine Rolle, wie aus einem Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg (Az.: 19 Sa 15/19) hervorgeht, auf das der Bund-Verlag verweist.

In dem konkreten Fall hatten die Richter entschieden, dass ein Betriebsratsmitglied keinen Anspruch auf die monatliche Schichtpauschale hat, die es vor seiner Freistellung erhalten hatte. Der Grund: Der Arbeitgeber hat den Schichtbetrieb und damit auch die Schichtzulagen für alle Mitarbeiter wegen Auftragsmangel gestrichen.

Die Fortzahlungspflicht für Betriebsratsmitglieder beruht auf einer hypothetischen Betrachtung, heißt es. Betriebsräte bekommen also das Gehalt vergleichbarer Arbeitnehmer. Das lässt sich entsprechend auch negativ interpretieren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 01. 2020
15:32 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Arbeitnehmer Mitarbeiter und Personal
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Homeoffice

vor 8 Stunden

Welche Benefits sich für Berufstätige lohnen

Die Palette der Benefits, die Arbeitgeber ihren Beschäftigten bieten können, ist groß. Aber haben Mitarbeiter wirklich etwas davon - oder bringen die Zusatzleistungen vor allem den Unternehmen etwas? » mehr

Was darf ein Vorgesetzter?

13.01.2020

Darf ein Vorgesetzter seine Mitarbeiter anschreien?

Die Projektleiterin vergeigt die Präsentation, der Einkäufer übersieht einen Zahlendreher: So etwas kann Führungskräfte auf die Palme bringen. Aber müssen sich Arbeitnehmer dann anbrüllen lassen? » mehr

Urteil: Gehaltsauskunft kann keine Diskriminierung belegen

07.01.2020

Gehaltsauskunft kann keine Diskriminierung belegen

Das Entgelttransparenzgesetz soll gegen Lohnungleichheit helfen. Arbeitnehmerinnen bekommen aber nur den Median aller Gehälter einer Vergleichsgruppe mitgeteilt. Damit ist mitunter wenig gewonnen. » mehr

Kaffee und Wasser

06.01.2020

Arbeitgeber setzen selten auf Kinderbetreuung

Mit besonderen Angeboten wollen sich Unternehmen für Bewerber in gutem Licht darstellen. Kostenlose Getränke sind bei den meisten Arbeitgebern drin, Kinderbetreuung oder Sabbaticals aber eher selten. » mehr

Home Office

20.12.2019

Heimarbeit gewinnt zunehmend an Bedeutung

Morgens vom Frühstücks direkt an den Schreibtisch, abends keine Staufahrt. Arbeiten in den eigenen vier Wänden ist für viele attraktiv, zunehmend bieten Unternehmen es an. Es gibt aber Grenzen und Probleme, wie sich auch... » mehr

Arbeitszeugnis

16.12.2019

Muss man das Arbeitszeugnis auf Anweisung selbst schreiben?

Wenig Zeit oder ein Wechsel in der Chefetage sind oft Gründe dafür, weshalb man aufgefordert wird, sein Arbeitszeugnis selbst zu formulieren. Aber muss man das wirklich tun? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 01. 2020
15:32 Uhr



^