Lade Login-Box.
Topthemen: Freies Wort hilftFolgen Sie uns auf InstagramSport-Tabellen

 

Stress ist am Arbeitsplatz häufig ein Tabuthema

Der offene Umgang mit psychischen Problemen ist in der Gesellschaft keine Selbstverständlichkeit. Eine Studie zeigt, dass die mentale Gesundheit auch am Arbeitsplatz noch immer ein Tabuthema ist.



Stress am Arbeitsplatz
Der Umfrage zufolge hat vor allem ein schlechtes Arbeitsklima negative Effekte für das mentale Wohlbefinden.   Foto: Wolfram Steinberg

Mentales Wohlbefinden ist am Arbeitsplatz zum Teil immer noch ein No-Go-Thema. Einer YouGov-Umfrage zufolge kann nur ein Drittel (34 Prozent) mit den Kollegen offen darüber sprechen. Mit dem Arbeitgeber kann sich ein Viertel (25 Prozent) der Befragten offen darüber austauschen.

Verständnis für psychische Probleme am eigenen Arbeitsplatz sieht den Ergebnissen zufolge nur knapp jeder Fünfte (23 Prozent). In etwa ähnlich viele (20 Prozent) gaben an, dass dem Arbeitgeber die mentale Gesundheit genauso wichtig sei wie physische Gesundheit.

Negativ auf das mentale Wohlbefinden wirkt sich besonders ein schlechtes Arbeitsklima aus. Das gab rund jeder Zweite (48 Prozent) in der Umfrage an. Es folgten die Faktoren Leistungsdruck (44 Prozent) und Desinteresse der Führungsebene (42 Prozent).

Im Auftrag des Berufsnetzwerks LinkedIn hat YouGov 1056 Berufstätige mit Festanstellung im März 2019 online befragt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 05. 2019
10:13 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitgeber Arbeitsplätze Berufstätige Leistungsdruck Probleme und Krisen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Hat mein Job noch einen Sinn?

13.05.2019

Wie wir Erfüllung im Job finden

Wer seinen Job als sinnlos empfindet, lebt ungesund. Doch wann ist ein Job sinnvoll - oder fühlt sich wenigstens so an? Und wie motiviert man sich für vermeintlich sinnlose Tätigkeiten? Experten geben Antworten. » mehr

Micha Klapp

24.06.2019

Das hilft gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz

Benachteiligung kann in der Arbeitswelt schon bei der Stellenausschreibung beginnen - und ist auch im Berufsalltag keine Seltenheit. Das muss sich niemand bieten lassen. Experten erklären, wie Betroffene am besten vorgeh... » mehr

Rückenschmerzen

30.07.2019

Nicht-Akademiker gehen im Job an körperliche Grenzen

Von wegen: Handwerk hat Goldenen Boden. Immer mehr Stress im Job lässt Arbeitnehmer zunehmend schneller an ihre körperlichen Grenzen kommen. Mit schlimmen Folgen. » mehr

Voller Posteingang

19.08.2019

So lässt sich das Urlaubstief vermeiden

Nach dem Urlaub fällt uns oft alles besonders schwer. Der Gang zur Arbeit gleicht dem nach Canossa und die Motivation ist verschwindend gering. Besonders überwältigend fühlen sich all die aufgestauten Aufgaben an. Was ka... » mehr

Ibrahim Evsan

05.08.2019

Was Personal Branding im Beruf bringt

Vom Personal Branding spricht man, wenn sich Berufstätige selbst zur Marke machen. Dazu sollte man auf inspirierende Aspekte der eigenen Vita setzen. Das Selbstmarketing kann aber auch nach hinten losgehen. » mehr

Urlauber mit Smartphone

25.07.2019

Die meisten Arbeitnehmer sind im Urlaub erreichbar

Urlaub soll der Erholung dienen. Am besten ist es, während der Auszeit gar nicht an den Job zu denken. Doch das ist laut einer Umfrage bei den meisten Berufstätigen nicht der Fall. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
10. 05. 2019
10:13 Uhr



^