Lade Login-Box.
Gemeinsam handeln zum Digital-Abo
Topthemen: #GemeinsamHandelnCoronavirus in ThüringenCorona-HilfsbörseFreies Wort hilft

 

Mobile Geräte sind nicht für den Dauereinsatz gedacht

Aus dem Alltag vieler Menschen sind Smartphone und Co. kaum noch wegzudenken. Für den Einsatz am Arbeitsplatz eignen sie sich jedoch nur bedingt.



Smartphone im Einsatz
Smartphones sind praktische Alltagsbegleiter. Für den Dauereinsatz am Arbeitsplatz sind sie jedoch nicht geeignet.   Foto: Hauke-Christian Dittrich

Tablets oder Smartphones, also mobile Geräte ohne Tastatur, dürfen am Arbeitsplatz nur für kurze Zeit genutzt werden. Und auch nur dann, wenn die Arbeit mit keinem anderen Gerät erledigt werden kann.

Zudem müssen die Geräte bestimmten ergonomischen Vorgaben entsprechen: Der Bildschirm etwa muss reflexionsarm sein. Größe, Form und Gewicht müssen der Aufgabe angemessen sein.

Das alles regelt die Arbeitsstättenverordnung, wie der Bund-Verlag auf seinem Blog für Betriebsräte informiert . Dort sind gesetzliche Mindestvorschriften für die Gesundheit und Sicherheit von Beschäftigten am Arbeitsplatz festgehalten, unter anderem für die Bildschirmarbeit.

Die Verordnung gilt den Angaben zufolge aber nicht, wenn Beschäftigte mobile Geräte außerhalb des Betriebs nutzen - also zum Beispiel unterwegs oder zu Hause. Für diese Arbeitssituationen gelten die allgemeinen Gefahrschutzvorschriften, etwa die Betriebssicherheitsverordnung .

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
12:48 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitsplätze Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit Arbeitsstättenverordnung Bildschirmarbeit Ergonomie Gerät Smartphones
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Höhenverstellbarer Schreibtisch

31.03.2020

Habe ich Anspruch auf einen höhenverstellbaren Schreibtisch?

Der Rücken ziept, der Nacken schmerzt: Ein höhenverstellbarer Schreibtisch wäre jetzt was, an dem man auch mal im Stehen arbeiten kann. Aber haben Beschäftigte darauf Anspruch? » mehr

Rückenschmerzen

vor 2 Stunden

So geht Ergonomie auf dem Küchenstuhl

Die Corona-Pandemie hat zahlreiche Beschäftigte ins Homeoffice gezwungen. Die Arbeitshaltung ist auf dem Küchenstuhl nicht immer ideal - lässt sich aber leicht verbessern. » mehr

Arbeiten am Schreibtisch

21.11.2019

Bei Schreibtischarbeit regelmäßig Position wechseln

Der Rücken schmerzt, der Nacken wird steif: Dauerhaft am Schreibtisch zu arbeiten, kann zu Problemen führen. Um dem vorzubeugen, sollten Berufstätige mindestens auf die richtige Haltung achten. » mehr

Baustelle im Sommer

18.05.2020

UV-Strahlung auf dem Bau nicht unterschätzen

Lange Kleidung, eine Überdachung und Sonnencreme: Auf dem Bau ist noch lange nicht alltäglich, was selbstverständlich sein sollte - aktiver UV-Schutz. Krebs ist deshalb die häufigste Berufskrankheit. » mehr

Arbeitsplatz mit zwei Monitoren

27.09.2019

Was beim täglichen Arbeitsplatzwechsel wichtig ist

In manchen Unternehmen sitzen Mitarbeiter jeden Tag an einem anderen Schreibtisch. Gut klappt das nur, wenn alle sich an bestimmte Regeln halten. » mehr

Homeoffice

17.03.2020

Coronavirus zwingt Betriebe zum Experiment Homeoffice

Bislang ziehen die meisten Beschäftigten das Büro als Arbeitsort dem Homeoffice vor. In der Coronavirus-Krise müssen aber viele Arbeitnehmer provisorisch nach Hause ausweichen. Für viele Betriebe und Arbeitnehmer ein Zwa... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
09. 04. 2019
12:48 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.