Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Worauf im Büro mit Pflanzen zu achten ist

Büros sind oft nicht sehr gemütlich, und Beschäftigte haben wenig Einfluss auf die Einrichtung des Arbeitsplatzes. Pflanzen können das Office dennoch verschönern, vorausgesetzt sie werden ordentlich gepflegt.



Büropflanzen
Viele Arbeitgeber setzen auf Grünpflanzen am Schreibtisch, um das Büroklima aufzubessern. Foto: Christoph Schmidt   Foto: dpa

Sterile Räume, funktionale Einrichtung und wenig Frischluft - manche Büros sind nicht gerade Wohlfühloasen. Die Gestaltungsmöglichkeiten von Mitarbeitern sind meist begrenzt. Manchmal helfen aber schon Kleinigkeiten, um das Ambiente im Büro zu verbessern.

Zum Beispiel Pflanzen. Die tragen nämlich zur Wohlfühlatmosphäre bei, wie Andreas Stephan, Leiter des Sachgebiets Büro bei der gesetzlichen Unfallversicherung VBG (Verwaltungs-Berufsgenossenschaft) sagt. «In einer künstlichen Welt wie dem Büro ist ein bisschen Natur ja ein schöner Bezug», meint er.

Dabei gibt es aber einiges zu beachten. Wer sich etwa reinere Luft erhofft, kann mit einzelnen Büropflanzen meist nicht viel ausrichten. «Es geht schon um den psychologischen Effekt und darum, dass sich Beschäftigte in einem Büro wohlfühlen», sagt Stephan.

Einen positiven Effekt haben Pflanzen auch nur dann, wenn sie ordentlich gepflegt werden. Wenn bei vernachlässigten Pflanzen die Erde anfängt zu schimmeln, sich Pilze bilden oder Getier niederlässt, sei das natürlich nicht gesundheitsförderlich, so Stephan. Er empfiehlt: «Unternehmen sollten die Pflege der Pflanzen organisieren, indem sie zum Beispiel eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiterin damit beauftragen oder einen Dienstleister engagieren.» Der könne sich um den Rückschnitt kümmern oder darum, dass die Erde regelmäßig ausgetauscht und Kalkablagerungen entfernt werden.

Außerdem sollten Beschäftigte darauf achten, welche Pflanzen sie ins Büro stellen. «Eine Engelstrompete ist eine sehr schöne Pflanze, aber eben relativ giftig», erklärt Stephan. Mitarbeiter sollten auch prüfen, ob nicht ein Kollege oder eine Kollegin auf bestimmte Stoffe allergisch ist. Stephan nennt als Beispiel den Ficus, auf den Menschen mit Latexallergie reagieren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 12. 2018
04:44 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitnehmer Arbeitsplätze Büros Pflanzen und Pflanzenwelt
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Micha Klapp

24.06.2019

Das hilft gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz

Benachteiligung kann in der Arbeitswelt schon bei der Stellenausschreibung beginnen - und ist auch im Berufsalltag keine Seltenheit. Das muss sich niemand bieten lassen. Experten erklären, wie Betroffene am besten vorgeh... » mehr

Manfred Simon

03.06.2019

Was Kollaborationstools im Büro bringen

An einem Projekt in einem Unternehmen wirken meist mehrere Kollegen mit. Um Arbeitsschritte aufzuteilen und die Kommunikation zu erleichtern, bieten Kollaborationstools Hilfe. Ohne Spielregeln geht es aber nicht. » mehr

Schreibtisch

22.05.2019

Per Ortswechsel die Kreativität am Arbeitsplatz ankurbeln

Eine Denk-Blockade im Büro ist frustrierend. Wer kreativ sein muss und sich dabei schwer tut, kann durch einfache räumliche Veränderungen gegensteuern - und so aus Routinen ausbrechen. » mehr

Auszeit in der Mittagspause

11.06.2019

Verzicht auf Pausen steigert nicht die Produktivität

Aus Angst ihr Pensum nicht zu schaffen, machen viele Arbeitnehmer keine Pause. Warum das die falsche Strategie ist, erklärt eine Psychologin. » mehr

Arbeitsplatz

22.04.2019

Mit Kommunikationsregeln die Lärmbelastung im Büro mindern

Vor allem im Großraumbüro kann es schon mal laut und hektisch zugehen. Wenn die individuelle Arbeit darunter leidet, ist es sinnvoll, einige Regeln aufzustellen. » mehr

Dr. Bernd Slaghuis

13.05.2019

Wie wir Erfüllung im Job finden

Wer seinen Job als sinnlos empfindet, lebt ungesund. Doch wann ist ein Job sinnvoll - oder fühlt sich wenigstens so an? Und wie motiviert man sich für vermeintlich sinnlose Tätigkeiten? Experten geben Antworten. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 12. 2018
04:44 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".