Topthemen: Der NSU-ProzessMobilität und EnergieGebietsreformFußball-Tabellen

 

Mit unmotivierten Azubis konkrete Ziele vereinbaren

Unter- oder überfordert? Oft ist es nicht leicht, ein Motivations- und Leistungstief von Azubis zu lösen. Wichtig ist dabei vor allem eine offene Kommunikation zwischen Ausbilder und Auszubildendem.



Azubi
Konkrete Ziele und Herausforderungen können Azubis helfen, während der gesamten Ausbildung motiviert zu bleiben.   Foto: Julian Stratenschulte

Köln - Was tun, wenn im Laufe der Ausbildung die Motivation nachlässt? Azubis sind lustlos, liefern schlechte Ergebnisse und beschäftigen sich mit allem anderen lieber als ihrer Arbeit. Konkrete Ziele mit dem Ausbilder zu vereinbaren, kann da Abhilfe schaffen.

Darauf weist das Portal «Stark für Ausbildung» hin. Azubi und Unterweiser sollten besprechen, welche Art von Herausforderung und Unterstützung der Lehrling möchte. Ideal sind zwei oder drei kleinere Ziele mit einer Mischung aus leichten und schwierigen Aufgaben. Dadurch kann der Ausbilder die Möglichkeiten und Grenzen des Azubis einschätzen und besser auf ihn eingehen.

Falls Azubis sich mehr Unterstützung wünschen, ist ein Pate im Betrieb sinnvoll. Oft ist aber auch das Gegenteil der Fall: Der Lehrling wünscht sich mehr Freiraum, Gestaltungs- und Handlungsspielraum. Dann sollten Auszubildender und Ausbilder die Möglichkeiten besprechen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 08. 2018
11:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Ausbilder Auszubildende Lehrlinge Ziele
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
In der Berufsschule

31.08.2017

Überstunden und unsinnige Aufgaben: Tipps gegen Azubi-Ärger

Schlechter Unterricht, Überstunden oder Unterforderung im Betrieb - eine Ausbildung bringt nicht immer das, was sich Lehrlinge von ihr erhoffen. Wer mit solchen Problemen konfrontiert ist, sollte seine Rechte kennen. » mehr

Ausbildung

03.09.2018

Was eine Ausbildung für viele zur Belastung macht

Gut 500.000 Jugendliche beginnen dieser Tage ihre Lehre. Der Deutsche Gewerkschaftsbund schlägt zum Start des Ausbildungsjahres Alarm: Viele Azubis klagen über teils große Belastungen. » mehr

Auszubildende bei der Arbeit

06.08.2018

Wissenswertes für Lehrlinge zum Ausbildungsstart

Für viele junge Menschen hat gerade die Lehrzeit begonnen. Welche Rechte und Pflichten sie haben, steht im Ausbildungsvertrag. Drei Punkte sollten sie sich genauer ansehen. » mehr

Bei der Weiterbildung

17.01.2018

Unterforderte Azubis können zusätzliche Kompetenzen erwerben

Junge Menschen mit Abitur oder einem abgebrochenen Studium meistern ihre Ausbildung ohne großen Aufwand. Verantwortungsvolle Aufgaben im Betrieb oder Weiterbildungsangebote können dabei helfen, die Potenziale der Lehrlin... » mehr

Charleen Gedanitz

05.06.2017

Mehr als Achterbahnfahren: Ausbildungen im Freizeitpark

Arbeiten im Freizeitpark? Das ist mehr, als im Plüschkostüm Kindern zu winken und Achterbahnbügel zu prüfen. Wer hier seine Lehre macht, wird umfangreich ausgebildet und hat später viele Möglichkeiten. Eines aber sollte ... » mehr

Ausbildung

07.09.2018

Mit Missgeschicken in der Ausbildung offen umgehen

Fehler gehören zu einer Ausbildung dazu. Experten raten Lehrlingen, sich lernbereit zu zeigen. Eines sollten Azubis aber auf keinen Fall machen. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
21. 08. 2018
11:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".