Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Neue Regeln für Berufszulassung von Maklern und Verwaltern

Seit dem 1. August gelten neue Berufszulassungsregelungen für gewerbliche Immobilienmakler und -verwalter. Wer in diesen Berufen arbeiten möchte, muss nun eine Erlaubnis beantragen und bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Ein Überblick.



Immobilienmakler
Immobilienmakler haben nun eine Pflicht zu Weiterbildungen.   Foto: Christin Klose

Für Makler und Immobilienverwalter gibt es neue Regeln für die Berufszulassung. Darauf macht der Regionalverband Berlin-Brandenburg des Immobilienverbandes (IVD) aufmerksam.

Demnach müssen hauptberufliche Verwalter von Wohneigentümergemeinschaften und Mietshäusern sowie Makler nach Paragraf 34c der Gewerbeordnung eine Erlaubnis beantragen. Um die Tätigkeit auszuüben, müssen gewerbliche Verwalter den Angaben zufolge eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von 500.000 Euro pro Jahr vorweisen können.

Wer bereits vor dem 1. August als Verwalter gearbeitet hat, für den gilt für die Beantragung der Erlaubnis eine Übergangsfrist bis zum 1. März 2019.

Neu ist für beide Berufe zudem die Pflicht zu Weiterbildungen - und zwar in einem Umfang von 20 Stunden innerhalb von drei Jahren. Dabei soll es zum Beispiel um das Erstellen von Jahresabrechnungen sowie um das richtige Abhalten von Eigentümerversammlungen gehen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 08. 2018
11:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Berufe Gewerbeordnung Immobilienmakler Mietwohnungen und Mietshäuser
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Zweitstudium erforderlich

15.04.2019

Hürden und Chancen eines Zweitstudiums abwägen

Erst Geschichte, dann Pharmazie: Manche haben nach einem ersten Abschluss noch nicht genug von der Hochschule. Zulassung und Finanzierung sind bei einem Zweitstudium aber nicht immer einfach. Wann lohnt es sich trotzdem? » mehr

Lukas Klingholz

25.03.2019

Berufe rund um Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz erobert die Arbeitswelt. Spezialisten sind gefragt und haben beste Verdienstmöglichkeiten. Doch welche Berufsbilder gibt es in dem Bereich überhaupt? » mehr

Berufliches Netzwerk

21.03.2019

Neue berufliche Kontakte in Gruppen einteilen

In vielen Berufen ist ein gutes Netzwerk unerlässlich. Aber wie behält man den Überblick, wenn man beispielsweise auf einem Kongress mit sehr vielen interessanten Menschen in Kontakt stand? » mehr

Industrie-4.0-Labor von Daimler

19.02.2019

Wie digital ist mein Job? - Auf was Azubis achten müssen

Lastwagen fahren, Kühlschränke bauen oder Post beantworten: Vieles, was heute Menschen machen, könnte künftig eine Maschine erledigen. Doch angehende Azubis müssen deshalb nicht in Panik geraten, sagen Experten. Genaues ... » mehr

Auge im Abkühlofen

01.02.2019

Einer Ocularistin über die Schulter geschaut

Sie hat einen der seltensten Berufe überhaupt: Barbara Zimmermann fertigt in München Augen aus Glas - für Menschen, die oft mehr verloren haben als einen Teil des Gesichts. » mehr

«Grundlagen des Schnell-Lesens»

14.01.2019

Mit Slalomblickführung zum Speedreader werden

Sie heißen «Speedreader» oder «Turboleser»: Menschen, die Texte in Rekordzeit lesen und verstehen können. Eine Fähigkeiten, die in vielen Berufen sinnvoll sein kann. Doch funktioniert das Schnell-Lesen wirklich? Und was ... » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
01. 08. 2018
11:47 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".