Lade Login-Box.
Fotowettbewerb 2020 zum Digital-Abo
Topthemen: Freies Wort hilftCoronavirus in ThüringenFolgen Sie uns auf Instagram

 

Mit Pausen die psychische Gesundheit stärken

Psychische Erkrankungen nehmen kontinuierlich zu. Arbeitnehmer können jedoch ihre seelische Widerstandskraft stärken. Es reicht schon, mehrmals am Tag Pausen einzulegen - allerdings richtige.



Psychischer Druck
Mehrere Pausen am Tag helfen, die seelische Widerstandskraft zu stärken. Dabei sollten Arbeitnehmer Ort, Körperhaltung und Denkinhalte ändern.   Foto: Marijan Murat

Arbeitnehmer tun gut daran, ihre körperliche Fitness zu trainieren. Außerdem sollten sie ihre seelische Widerstandskraft beeinflussen.

Das ist wichtig, denn: «Die Fehltage wegen psychischer Erkrankungen nehmen weiter kontinuierlich zu. Das Thema wird uns also noch einige Jahre beschäftigen», sagt Werner Kissling, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in der Zeitschrift «Psychologie Heute» (August 2018).

Wer seine psychische Gesundheit stärken will, kann laut Kissling bereits mit einfachen Maßnahmen viel verändern - dazu gehört etwa, mehrmals am Tag kurze, aber richtige Pausen zu machen. «Also nicht mit Blick auf den Computer eine Leberkässemmel herunterzuschlingen, sondern Ort, Körperhaltung und Denkinhalte zu ändern, so dass man hinterher wirklich erholt ist», sagt der Leiter des Zentrums für Disease Management an der Psychiatrischen Klinik der Technischen Universität München.

Hilfreich sei es auch, Entspannungstechniken zu lernen, regelmäßig Sport zu treiben sowie auf ausreichend Schlaf zu achten - mindestens sieben bis acht Stunden. Denn dadurch könne man das Erkrankungsrisiko für Herzinfarkt, Schlaganfälle oder etwa Depressionen drastisch reduzieren. Zudem sollte man sich klarmachen, was einem Energie gibt und was einen stresst - und dann die Waage selbst besser austarieren.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2018
12:12 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Apoplexie Arbeitnehmer Depressionen Entspannungstechniken Herzinfarkt Krankheitsrisiken Ludwig-Maximilians-Universität München Psychiatrie Psychische Erkrankungen Psychotherapie Technische Universität München Werner Kissling
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Entspannung im Freien

07.06.2019

Im Job auf psychische Fitness achten

Der Berufsalltag ist für viele fordernd und stressig. Wichtig ist daher, die psychische Gesundheit zu stärken und auch mal abzuschalten. Welche Techniken helfen? » mehr

Yasmin Kurzhals

02.09.2019

So wappnen sich Bewerber für Standardfragen

Aufgeregt vor dem Vorstellungsgespräch? Das muss nicht sein. Wer sich als Bewerber auf Standardfragen gut vorbereitet, ist im Vorteil. » mehr

Erschöpfung am Arbeitsplatz

29.09.2020

Mehr Arbeitnehmer fehlen wegen psychischer Krankheiten

Angst, Depression, Alkoholabhängigkeit - psychische Erkrankungen sind in Deutschland weiter auf dem Vormarsch. Zu spüren bekommen das auch die Arbeitgeber. » mehr

Justizia

15.09.2020

Unfallversicherung muss trotz Vorbelastung unterstützen

Nachdem er einen tödlichen Unfall miterlebt hat, kann ein Zugchef nicht mehr in der alten Rolle weiterarbeiten. Doch der Mann war schon vorher psychisch belastet. Darf das eine Rolle spielen? » mehr

Stress am Arbeitsplatz

08.09.2020

Regierung will psychische Gesundheit im Job fördern

Immer mehr Menschen in Deutschland fehlen wegen psychischer Krankheiten im Job. Experten erwarten neue Belastungen durch Corona. Nun will die Bundesregierung mit einer umfassenden Strategie gegensteuern. » mehr

Bewegung im Arbeitsalltag

21.07.2020

So bleiben Sie im Arbeitsalltag beweglich

Fehlende Bewegung wirkt sich negativ auf die Produktivität und auf die körperliche Gesundheit aus. Aber wie bleibt man im Arbeitsalltag fit? » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
26. 07. 2018
12:12 Uhr



^