Lade Login-Box.
Topthemen: Gebietsreform: Das ändert sich in SüdthüringenMobilität und EnergieFußball-Tabellen

 

Um Krankengeld müssen sich Arbeitnehmer kümmern

Um Krankengeld zu erhalten, muss der Arbeitnehmer aktiv werden. Die Arbeitsunfähigkeit muss rechtzeitig der Krankenkasse gemeldet werden, sonst besteht kein Anspruch auf Zahlung.



Krankengeld
Auch wenn man im Bett liegt: Arbeitnehmer müssen dafür sorgen, dass der gelbe Schein bei der Krankenkasse ankommt.   Foto: Andreas Gebert

Krankengeld bekommen Arbeitnehmer nur, wenn sie ihre Arbeitsunfähigkeit rechtzeitig der Krankenkasse melden. Das Risiko liegt dabei beim Versicherten und nicht bei der Krankenkasse, warnt der Rechtsschutz des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).

Geht der gelbe Schein auf dem Postweg also verloren, haben Arbeitnehmer das Nachsehen. Entscheidend sei im Streitfall immer, ob sie alles Zumutbare und in ihrer Macht Stehende getan haben, um das Attest rechtzeitig einzureichen.

Ausnahmen von dieser Regelung gibt es nur in seltenen Fällen - etwa wenn der Arzt von sich aus anbietet, die Krankschreibung direkt zur Krankenkasse zu schicken, das dann aber versäumt. Das ist laut Rechtsprechung eine Fehleinschätzung des Arztes und damit eher der Krankenkasse zuzurechnen. Denn Patienten trifft in solchen Ausnahmefällen keine Schuld.

Der Anspruch auf Krankengeld beginnt in der Regel mit dem ersten Tag der Krankschreibung. Voraussetzung ist aber, dass Berufstätige ihre Arbeitsunfähigkeit rechtzeitig bei der Krankenkasse melden - ansonsten ruht der Anspruch, bis sie das nachholen. In der Regel haben Arbeitnehmer in den ersten sechs Wochen der Arbeitsunfähigkeit allerdings zunächst Anspruch auf Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 04. 2018
13:17 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Arbeitnehmer Krankengeld Krankenkassen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


Mehr zum Thema
Doris Brenner

17.12.2018

Diese Rechte haben Mitarbeiter in der Probezeit

Am Anfang eines neuen Jobs steht oft die Probezeit - und die Frage, wie man sie am besten übersteht. Von Urlaubssperre bis Krankengeld: Wer die wichtigsten Rechte kennt und sich an einige Regeln hält, muss sich keine Sor... » mehr

Urlaub trotz Krankschreibung

16.08.2018

Das ist bei Urlaub während der Krankschreibung zu beachten

Arbeitnehmer, die langfristig erkrankt sind, können auch Krankengeld beziehen, wenn sie ins Ausland reisen. Das Vorhaben muss jedoch in jedem Fall mit der Krankenkasse abgestimmt sein. » mehr

Ein Mann tippt auf einer Tastatur

17.04.2019

Mit Teilzielen länger motiviert bleiben

Bei großangelegten Projekten geht Angestellten auch mal die Puste aus. Kommt es auch längerfristig zu Motivationsproblemen, kann ein Perspektivwechsel helfen. » mehr

Nur frisch rasiert zur Arbeit?

15.04.2019

Darf ein Chef verbieten, dass Angestellte Bart tragen?

Vor Gericht scheitern Arbeitgeber oft, wenn es um das Äußere ihrer Angestellten geht, denn diese Anweisungen unterliegen dem Persönlichkeitsrecht. Unter gewissen Umständen können Vorgesetzte trotzdem Einfluss üben. » mehr

Feste Zeiten für die Pause?

08.04.2019

Darf der Arbeitgeber feste Zeiten für Pausen festlegen?

Mittagspause nur zwischen 12.00 und 12.30 Uhr, Schichtpause zwischen 01.00 und 03.00 Uhr nachts. Darf der Arbeitgeber bestimmen, wann Pause gemacht wird? Roland Gross, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Leipzig, gibt Antwort... » mehr

Handwerker

22.03.2019

Die Hälfte aller Beschäftigten arbeitet oft im Stehen

Den ganzen Tag im Sitzen zu arbeiten, kann den Rücken belasten. Doch auch langes Stehen führt häufig zu Problemen. Wie sehr die Beschäftigen körperlich beansprucht sind, zeigt eine Umfrage. » mehr

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 04. 2018
13:17 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".